Verbrauch 1,8 TSI

    • [ Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 51 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Verbrauch 1,8 TSI

      Mein Verbrauch bei gut 7000km:
      Beim letzten Tanken 9 l/100km, laut [lexicon]MFA[/lexicon] 8,5 l/100km
      Heute 200 km gefahren, Durchschnitt 78 km/h, teilweise Autobahn mit Tempomat 130 km/h --> [lexicon]MFA[/lexicon] zeigt 8,3 l/100km im Schnitt

      Damit hat sich der Verbrauch gut reduziert. :) Zu Anfang hatte ich Verbräuche bis 10 l/100km ausgerechnet. :prost:

      Ach ja: Jetzt wieder auf den originalen 215er Rädern.
      DON'T PANIC!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags ergänzt

    • TSI 1,8 4x4 Verbrauch

      Mein Verbrauch bei gut 5800km:
      Beim letzten Tanken 8,3 l/100km, laut [lexicon]MFA[/lexicon] 8,0 l/100km
      Ich fahre in die Arbeit 42 km einfach. Landstrasse etwa 80 - 100 km/h.Man kann den Yeti schon Sparsam fahren, da ist aber nix mit Gas geben :sad: Sommerreifen originalen 215er Rädern. :thumpsup:
      Servus Diafei

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Diafei ()

    • Hier meine aktuellen [lexicon]MFA[/lexicon] Verbräuche nach 7500km :
      (MFA ist etwa 0.3L niedriger als real)

      Landstrassen (80-120 km/h): 7.5L/100km.
      Sparfahrten (Tempomat 100km/h): 6.8L/100km
      Autobahn (160-180 km/h): 10.9L/100km.
      die letzen 2000km: 8,4L/100km


      Allerdings wurde meiner gechipt und ist dadurch etwa 1L sparsamer geworden.
      mfg. Christian
    • Christian schrieb:

      Hier meine aktuellen [lexicon]MFA[/lexicon] Verbräuche nach 7500km :
      (MFA ist etwa 0.3L niedriger als real)

      Landstrassen (80-120 km/h): 7.5L/100km.
      Sparfahrten (Tempomat 100km/h): 6.8L/100km
      Autobahn (160-180 km/h): 10.9L/100km.
      die letzen 2000km: 8,4L/100km


      Allerdings wurde meiner gechipt und ist dadurch etwa 1L sparsamer geworden.


      Hast Du nach dem Chippen die Werte mal nachgerechnet? Denn auf die [lexicon]MFA[/lexicon] kann man nach einem Chiptuning ohne entsprechende Anpassung wohl nicht mehr so viel geben.

      Grüße

      Jan
      VCDS - Codierungen im MKK - zwischen F und FD

      Yeti 1.8 TSI, Mischungsverhältnis derzeit ca. 1:100 (Auto von Madame), bestellt Yeti Drive 1.4 TSI 4x4

      Audi A6 Avant 3.0 TDI 180 kW (meiner - noch), ab ca. 4/2017 Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K
    • Hallo Jan,

      Ja, ich habe nachgerechnet. Mit der letzten Tankfüllung war ich 536km unterwegs und musste knapp 50L nachtanken.
      -> macht 9.3L versus [lexicon]MFA[/lexicon] 9.1L.

      Derzeit behält mein Bleifuß noch ziemlich oft die Oberhand !
      In Kürze bin ich Richtung Gardasee unterwegs. Diese Strecke ist optimal um den minimalen Verbrauch auszuloten.
      Ich werde Euch berichten, ob die 7.0L mit einem 1.8TSI zu knacken sind.
      mfg. Christian
    • Danke für die Info!

      7 Liter würde ich mit dem Yeti glaube ich nie packen... :-)) :wink:

      Grüße

      Jan
      VCDS - Codierungen im MKK - zwischen F und FD

      Yeti 1.8 TSI, Mischungsverhältnis derzeit ca. 1:100 (Auto von Madame), bestellt Yeti Drive 1.4 TSI 4x4

      Audi A6 Avant 3.0 TDI 180 kW (meiner - noch), ab ca. 4/2017 Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K
    • Ich hatte zuvor einen Hyundai Santa Fe 2.7 V6 4WD mit Gasumrüstung.

      Ich konnte den Wagen - moderat bewegt - mit ca. 11,5 l Autogas fahren. Das entspricht etwa 10 l Benzin.

      Von Größe, Motor und Gewicht bringt der Santa Fe sicher schlechtere Voraussetzungen für einen niedrigeren Verbrauch mit.

      Er hatte jedoch vermutlich einen großen Vorteil:
      Sein "Naturell" animierte überhaupt nicht zum schnellen Fahren, eher zum Gleiten.

      Ich denke, dass wir beim Yeti 1.8 TSI anders sein.

      Dennoch sollte es auch hier gut möglich sein, Verbräuche von 8 - 8,5 l zu erzielen. Man muß sich nur etwas "in der Gewalt" haben! :)
      Viele Grüße
      smokeybear
    • Hallo Leute

      Also fahren mit dem YETI macht wirklich Spaß :rolleyes:

      Aber der Verbrauch vergellt mir den Spaß :sad:

      Ich habe 13KM zur Arbeit und fahre sehr vorsichtig max 120 bergab

      Und kriege das Ding kaum unter 10l

      Was säuft der erst wenn ich die Leistung mal nutzen will? :?: :?:
      Auf dauer hilft nur POWER,1,8 tsi :whistling:
    • Christian schrieb:

      Ich werde Euch berichten, ob die 7.0L mit einem 1.8TSI zu knacken sind.
      Da glaube ich nicht, außer du fährst nicht über 80KM/H dahin. Meiner liegt auch um die 9,5ltr und Fahrweise ist Durchschnitt.
      :moin:
      .................."...und legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage.."

    • Spritverbrauch TSI 1,8l

      Mein Verbrauch pendelt sich nach 8000 km auf 8,5 l/100km ein (Handgerechnet).
      Fast keine Autobahn, oft gleiten auf der Landstraße, aber auch Kurzstrecken die den Verbrauch wieder hoch treiben.

      Gestern war ich dann doch mal auf der Autobahn. Auf den 10 km hatte ich einen Verbrauch von etwa 19 l/100km. Praktisch nur Vollgas, zwei mal bis knapp 200 beschleunigt.
      Fahrgefühl: Unspektakuläre Beschleunigung, dafür sind 180 km/h zügig erreicht. Ich war fast überrascht, dass ich schon so schnell war.
      DON'T PANIC!
    • Hallo Handtuch

      Was zeigt denn deine [lexicon]MFA[/lexicon] an?

      Ich bekomme meinen nur mühsam unter10 l ;(

      [lexicon]MFA[/lexicon] steht bei 9,7 :motz:

      Wäre schon mit9 l zufrieden
      Auf dauer hilft nur POWER,1,8 tsi :whistling:
    • michael60 schrieb:

      Was zeigt denn deine [lexicon]MFA[/lexicon] an?
      Zu wenig. Demnächst will ich die Anzeige noch mal korrigieren lassen, aber das ist eine andere Geschichte...

      Der relativ geringe Verbrauch liegt vielleicht daran, dass ich selten über 100 km/h fahren kann. Außerdem fahre ich vorausschauend und "verbrauchsoptimiert". Wenn ich dann doch mal kurz wilde Sau spiele, fällt das im Verbrauch kaum auf. :whistling:
      Dabei beschleunige ich meist mit relativ viel Gas, schalte aber schon unter 2000 u/min hoch, damit der Turbo nicht zu stark auf Touren kommt. ("Turbo säuft")
      DON'T PANIC!
    • Habe jetzt 10000km runter und möchte Euch ein kurzes Update geben.

      Mein [lexicon]MFA[/lexicon] zeigt 0.4L zuwenig und Tacho 5km/h zuviel an. Wird demnächst nachgebessert.

      Zur Arbeit bin ich meist mit 7.5L unterwegs (meist 100km/h mit Tempomat). Allerdings habe ich auch schon die 7L dabei geknackt. Auf der Autobahn (150-160) sind es 10-11L.

      Vorletzte Woche gings nach Südtirol mit 4 Person+Baby, riesen Dachbox und hinten noch zwei Fahrräder. Ich war dabei meist mit 130km/h auf den Autobahnen unterwegs. Ingesamt hat mein Yeti dabei 9.1L verbraucht.

      Fazit:
      Anfangs war der Verbrauch doch meist über 10L, doch mittlerweiler hat sich mein Yeti auf Normverbrauch eingepegelt.
      mfg. Christian
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.