Fahrzeugbreite mit Außenspiegeln

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Fahrzeugbreite mit Außenspiegeln

      Dank der geringen Fahrzeugbreite von nur 1,956 m haben wir das Glück, dass wir in Autobahnbaustellen auf der 2 m breiten Überholspur straffrei fahren dürfen. Z. B. sind schon Tiguan, A3, Octavia, Golf, A-Klasse und ix 20 zu breit. Das macht dann 20 € und wird jetzt auch teilweise überwacht. Und bei "Überbreite" kann die Kaskoversicherung die Regulierung des eigenen Schadens wegen grober Fahrlässigkeit ablehnen.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Das ist mir jetzt aber auch neu. Obwohl meine Holde immer tiefer in den Beifahrersitz reinrutscht, wenn ich auf so einer Spur locker und konzentriert an den Dicken Brummern vorbeigleite, das mag sie nämlich nicht. Danke für die Info. Somit hab ich jetzt ja sogar die offizielle Erlaubnis dafür :thumbup:
      "Ich kann zwar kein CO2 sehen, aber Dummheit erkennen" (hellwi)
    • Die halten dich nicht an, das Foto kommt mit der Post. Da braucht auch nichts gemessen zu werden. Einfach in eine Liste schauen, wo die Fahrzeugbreite mit Spiegeln angegeben ist. Ist auch ein Bericht dazu in der aktuellen Autobild und im TV wurde auch schon berichtet.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • wilfi schrieb:

      Ist denn schon jemand bei solch einer Aktion von der Polizei angehalten worden. Wie messen die das? Muß ja gerichtsfest sein.

      Infos dazu in der aktuellen autobild.

      War mir auch nicht bewußt, das ein Golf da nicht fahren darf. Ist ja eine vernachlässigte Einnahmequelle.
      Gut das die "eierlegende Wollmilchsau" nicht so breit ist, wie ein Golf und trotzdem mehr Platz hat.

      :edit: Hier ein Bild.
      Der Yeti kommt der eierlegenden Wollmilchsau (die es nicht gibt) in automobiler Hinsicht am nächsten.

      Benötigter Parkraum-nutzbarer Innenraum / Preis-Leistung / sowie der von der gewählten Motor-, Antriebsvariante abhängige Fahrkomfort-, Fahrleistungen / Bodenfeihheit / Allradoption / Zuladung und Anhängelast. Das bringt hoffentlich irgendwann auch mal einer der erheblich überteuerten Mitbewerber zu Stande.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von eierlegende Wollmilchsau ()

    • Tja, was soll ich sagen: Der rechte Außenspiegel ist nicht Pflicht in Deutschland ergo: EINKLAPPEN :D

      Gedanklich bin ich wieder im Mittelalter bei den Raubrittern......

      :edit: Da hab ich doch was Interessantes gefunden: click
      May the Force be with you !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luke ()

    • Danke, darauf hätte ich nie geachtet

      Danke für diesen Beitrag. Wir warten zwar noch auf unseren Yeti und fahren
      derzeit noch einen Toyota Corolla Kombi bei dem wir jetzt vorsichtshalber erst
      einmal das Maßband in die Hände nehmen.

      :thanks:
      Steht die Polizei mit Zollstock am Straßenrand, dann klapp die Spiegel an die Wand
    • 1gnt23 schrieb:


      Der recgte Aussenspiegel ist Pflicht wenn man kein Innenspiegel hat.



      Es besteht die Pflicht zu 2 Rückspiegeln, richtig..und welcher normale PKW hat heutzutage keinen Innenspiegel?

      Ich erinnere mich an Jahre (und so alt bin ich nun auch noch nicht) da war der 2. Aussenspiegel aufpreispflichtiges Sonderzubehör und jetzt will man wieder mit ihm Geld machen. Nee nee, wo sind wir hin gekommen? Da muss ich ja fast froh sein in NRW zu wohnen wenn die auf 2,10m erhöht haben. :D

      Was erreicht man damit? Die rechte Spur ist dicht und links gibt es dann noch ein paar wenige Ausnahmen die fahren dürfen. Folge: Noch mehr Verkehrschaos und Staus.
      May the Force be with you !
    • Von dieser hirnsissigen Regelung höre ich hier auch zum ersten mal. Ist ja auch deswegen Quatsch, weil ja links meistens eine Leitplanke ist, die deutlich tiefer liegt als der Rückspiegel. Somit kann ja der linke Spiegel locker über die Leitplanke hinausragen...

      Außerdem... auch wenn diese Regelung sich herumspricht - manche wissen ja gar nicht was für Automarke sie gerade fahren, geschweige denn wie breit genau das Fahrzeug ist...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Jeder Mist muss in die Papiere eingetragen sein, als ich einen Reserveradträger an meinen Bus gebaut habe wurde die Länge im [lexicon]Fahrzeugschein[/lexicon] geändert.
      Ich verstehe nicht, wieso nicht die tatsächlichen Maße in den Papieren stehen müssen.

      Grüße
      Carsten
    • BernhardJ schrieb:

      Von dieser hirnsissigen Regelung höre ich hier auch zum ersten mal. Ist ja auch deswegen Quatsch, weil ja links meistens eine Leitplanke ist, die deutlich tiefer liegt als der Rückspiegel. Somit kann ja der linke Spiegel locker über die Leitplanke hinausragen...

      Sorry, das ist aber leider ziemlich einseitig gedacht. 8| Was ist, wenn der Gegenverkehr das gleiche denkt?

      Wer trägt dann den Schaden wegen den umherfliegenden Splittern?
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.