6 Gang-Getriebe

    • [ Getriebe ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • 6 Gang-Getriebe

      Hallo Zusammen,

      ich habe eine Frage zum manuellen 6 Ganggetriebe meines 4x4 Yetis: ist es normal, dass beim Einlegen des zweiten Ganges je nachdem wie man beschleunigt so ein relative lautes Klack-Geräusch hört?

      Oder sollte ich mal die Werkstatt aufsuchen, es war von Anfang an vorhanden?



      Danke und Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags korrigiert

    • Guten Morgen,

      Wir haben das Problem nicht (TDI [lexicon]CR[/lexicon] 4x4; 12/2010)

      Im Gegenteil: Im Vergleich mit anderen Fahrzeugen empfinde ich die YETI-Schaltung als eine der wirklichen besseren.

      Ich würde in jedem Fall zum :F: fahren.


      Gruss
      Skitom
    • Was ist das für ein Geräusch? Kommt es wirklich von der Schaltung oder doch eher von der Kupplung?
      Ich habe jetzt knapp 50.000 km drauf aber aus der Schaltung direkt keine Geräusche. Ab und zu kommt ein Klack eher von der kupplung was man tatsächlich nur vom ersten in den zweiten Gang hört. Liegt wohl an der dann noch niedrigen Geschwindigkeit und der dann eher geringen Geräuschkulisse.
      Zitat: "Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein."
      Soren Kierkegaard


      Skoda Yeti Forum Lexikon
    • mister mister schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe eine Frage zum manuellen 6 Ganggetriebe meines 4x4 Yetis: ist es normal, dass beim Einlegen des zweiten Ganges je nachdem wie man beschleunigt so ein relative lautes Klack-Geräusch hört?

      Oder sollte ich mal die Werkstatt aufsuchen, es war von Anfang an vorhanden?



      Danke und Gruß

      Beim einlegen des Ganges oder beim loslassen der Kupplung oder beim anschliessenden beschleunigen?

      Beim einlegen des Ganges könnte sein dass beim "schnellen schalten" die Kupplung zuwenig durchgetreten ist.
      Beim loslassen der Kupplung und gleichzeitigem beschleunigen kann sein das du Lastwechselspiel bemerkst.

      Ansonsten weiss ich nicht, bei meinem Yeti ist bis jetzt auf 27'000km nichts dergleichen aufgefallen.

      Gruss Bergler
      Skoda Yeti 2.0 TDI 170Ps Experience Storm Blau Metalic
      Bei mir wird der Yeti Artgerecht :thumbup: gehalten und hat genug Auslauf im Gebirge :D
      Mitlerweile über 170'000Km wovon gegen 10'000Km mit Wohnwagen oder Anhänger
    • mister mister schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe eine Frage zum manuellen 6 Ganggetriebe meines 4x4 Yetis: ist es normal, dass beim Einlegen des zweiten Ganges je nachdem wie man beschleunigt so ein relative lautes Klack-Geräusch hört?

      Oder sollte ich mal die Werkstatt aufsuchen, es war von Anfang an vorhanden?



      Danke und Gruß



      Ich hab das selbe Problem . (2800 Km) Ich frag mich auch schon ob ich mal beim Freundlichen vorspreche.
      I Give As Good As I Get
    • Ich habe das Problem auch (noch) nicht 4000km.

      Könnte es sein, dass DU beim Kuppeln und Schalten zu sehr zwischen Schub und Zug Betrieb wechselst ?
      Dann würdest Du das Spiel im Antriebsstrang spüren und möglicherweise hören.
      Ein Forum ist so gut wie die Antworten seiner Mitglieder
    • mister mister schrieb:

      Hallo Zusammen,

      ich habe eine Frage zum manuellen 6 Ganggetriebe meines 4x4 Yetis: ist es normal, dass beim Einlegen des zweiten Ganges je nachdem wie man beschleunigt so ein relative lautes Klack-Geräusch hört?

      Oder sollte ich mal die Werkstatt aufsuchen, es war von Anfang an vorhanden?



      Danke und Gruß


      Ich habe auch das Problem das beim einlegen der Gänge (mittlerweile sind
      alle Gänge bis zum 5 Gang betroffen
      (fehlt nur noch der 6 Gang), nicht nur das man das Metallische Klack –Geräusch hört
      sondern der Schalthebel geht recht ruckelig rein. Das Problem habe ich seit März. Ich war
      in verschieden Werkstätten und es wurde auch jedesmal eine Anfrage bei Skoda
      gemacht .bei der letzen Anfrage hat Skoda den Auftrag gegeben die Kupplung nach
      zuschauen und gegeben falls zu erneuern (neue Kupplung drin ) und wenn dann die „Schäden „ nicht behoben
      sind dann wollten sie das Getriebe aufmachen ,soweit ist es aber nicht gekommen.
      Die in der Werkstatt haben mit meinem Yeti eine Probefahrt gemacht und meinte
      alles i.O. vom Werkstatthof runter und siehe da –das Problem ist immer noch
      vorhanden. Also haben die in der Werkstatt eine erneute Anfrage bei Skoda
      gestellt .Antwort von Skoda –ganz normale Betriebsgeräusche .Frage mich nur
      warum dann die Kupplung erneuert wurde wenn es angeblich normale
      Betriebsgeräusche sind, Man fühlt sich verkaspert.


      LG
    • das ist eine gute Frage ob die Geräusche vom Getriebe kommen,
      meines Erachtens nach ja, weil wenn ich nicht schalte dann sind da auch keine
      Geräusche und dieses Metallische Geräusch zieht sich beim schalten wenn man
      die Kupplung loslässt unter dem Auto
      lang.
    • Mit den Geräuschen ist manchmal schwierig zu lokalisieren...

      Bei meinem Bus hatte ich beim Anfahren auch mal ein Geräusch als ob jemand mit dem Hammer unten drunter schlägt.
      Irgendwann hab ich gemerkt das, dass Getriebe am Unterboden anschlägt (T3 Syncro).
      Es waren die Gelenke von der Kardanwelle, die sich von Hand kaum drehen ließen und sich deswegen beim anfahren alles so verspannt hat (warum kann ich gar nicht genau sagen).

      Grüße
      Carsten
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.