215/65 16

    • [ Reifen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (8) 32%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 20%

    Sponsoren



    • Hallo,

      ich habe bereits etwas im Reifen-Forum gestöbert, aber nichts in der Richtung gefunden, oder ich bin zu dumm um die Suchfunktion richtig zu nutzen?

      Hat schonmal einer sich mit der [lexicon]Reifengröße[/lexicon] 215/65 R16 beschäftigt??? Das wäre doch eine tolle Größe mit ca. 1 cm mehr [lexicon]Bodenfreiheit[/lexicon].
      Bei Offroad24.de habe ich ein Reifen gesehen, es steht aber leider nicht dabei mit welchen Auflagen der Gefahren werden darf (oder nur mit dem 25mm höheren Fahrwerk??).

      Gruß aus dem Harz

      Harzer4x4
    • Hallo,

      ich habe bereits etwas im Reifen-Forum gestöbert, aber nichts in der Richtung gefunden, oder ich bin zu dumm um die Suchfunktion richtig zu nutzen?

      Hat schonmal einer sich mit der [lexicon]Reifengröße[/lexicon] 215/65 R16 beschäftigt??? Das wäre doch eine tolle Größe mit ca. 1 cm mehr [lexicon]Bodenfreiheit[/lexicon].
      Bei Offroad24.de habe ich ein Reifen gesehen, es steht aber leider nicht dabei mit welchen Auflagen der Gefahren werden darf (oder nur mit dem 25mm höheren Fahrwerk??).

      Gruß aus dem Harz

      Harzer4x4
    • Entschuldigung, vielleicht habe ich es etwas unklar formuliert.
      Mir geht es um die Größe 215/65 R16 auf dem Yeti und ob das ohne größere Probleme machbar ist?

      Gruß
      Harzer4x4
    • Entschuldigung, vielleicht habe ich es etwas unklar formuliert.
      Mir geht es um die Größe 215/65 R16 auf dem Yeti und ob das ohne größere Probleme machbar ist?

      Gruß
      Harzer4x4
    • Harzer4x4 schrieb:

      Entschuldigung, vielleicht habe ich es etwas unklar formuliert.
      Mir geht es um die Größe 215/65 R16 auf dem Yeti und ob das ohne größere Probleme machbar ist?

      Gruß
      Harzer4x4


      ist auf jeden Fall noch mal 3,3% "größer" als die 215/60 R16
      7-forum.com/service/reifenrechner.php
      irgendwann sagt der TÜV halt: Tachoanpassung aber
      Fragen kostet nix
      Gruß vom Ääääähl 8)
      ehemals: Skoda - Yeti - 4x4 Experience, 2.0 TDI, 125 kW, Bj.: 2011 - Panodach, Bi-Xenon, Parklenkassi, Memorysitz, AHK, Soundsystem, Bolero, Lichtassi., Frontsch. beheiz., SunSet
    • Harzer4x4 schrieb:

      Entschuldigung, vielleicht habe ich es etwas unklar formuliert.
      Mir geht es um die Größe 215/65 R16 auf dem Yeti und ob das ohne größere Probleme machbar ist?

      Gruß
      Harzer4x4


      ist auf jeden Fall noch mal 3,3% "größer" als die 215/60 R16
      7-forum.com/service/reifenrechner.php
      irgendwann sagt der TÜV halt: Tachoanpassung aber
      Fragen kostet nix
      Gruß vom Ääääähl 8)
      ehemals: Skoda - Yeti - 4x4 Experience, 2.0 TDI, 125 kW, Bj.: 2011 - Panodach, Bi-Xenon, Parklenkassi, Memorysitz, AHK, Soundsystem, Bolero, Lichtassi., Frontsch. beheiz., SunSet
    • Al_Bundy_66 schrieb:

      ist auf jeden Fall noch mal 3,3% "größer" als die 215/60 R16

      hmmm, das ist nicht wirklich viel. Wenn ich laut Tacho 100km/h fahre, zeigt mein Navi ca. 92 - 94km/h an. Wenn ich das mit den 3,3% berechne, würde der Tacho fast genau gehen. Das wäre doch ein Ansatz...
    • Al_Bundy_66 schrieb:

      ist auf jeden Fall noch mal 3,3% "größer" als die 215/60 R16

      hmmm, das ist nicht wirklich viel. Wenn ich laut Tacho 100km/h fahre, zeigt mein Navi ca. 92 - 94km/h an. Wenn ich das mit den 3,3% berechne, würde der Tacho fast genau gehen. Das wäre doch ein Ansatz...
    • Harzer4x4 schrieb:

      ... und ob das ohne größere Probleme machbar ist?

      Was sind für Dich größere Probleme? ;)
      Ich vermute stark, dass eine Eintragung in die Papiere nötig sein wird.
      Mit einer Alufelge bei der die Größe schon im Gutachten steht, wird es sicher einfacher. Eine Tachoanpassung könnte bedeuten, dass keine anderen Reifengrößen mehr gefahren werden dürfen. Hat da jemand Erfahrungen?
      DON'T PANIC!
    • Harzer4x4 schrieb:

      ... und ob das ohne größere Probleme machbar ist?

      Was sind für Dich größere Probleme? ;)
      Ich vermute stark, dass eine Eintragung in die Papiere nötig sein wird.
      Mit einer Alufelge bei der die Größe schon im Gutachten steht, wird es sicher einfacher. Eine Tachoanpassung könnte bedeuten, dass keine anderen Reifengrößen mehr gefahren werden dürfen. Hat da jemand Erfahrungen?
      DON'T PANIC!
    • Hallo,

      mit "Größere Probleme" meine ich Blecharbeiten, Höherlegen, o.ä.

      Ich habe mir das heute mal am Yeti angeschaut. Viel Platz beim Einschlagen ist nicht mehr vorhanden. Ich denke 215/65er werden nicht passen.

      Schade, hätten die die Radhäuser nicht etwas Großzügiger ausfallen lassen können :motz:

      Gruß
      Harzer4x4
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.