Lustiges aus dem Internet

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 44 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • rotax schrieb:

      die mehr in der Person des Sängers lagen .
      Hallöchen,
      ach, was haben wir für schöne Feten, in einer Ami Kneipe gegenüber dem Rathaus Friedenau, mit Drafi Deutscher gefeiert :) . Er hat gesungen, die Soldaten incl. weiblichen Begleiterinnen :D und wir haben auf den Tischen getanzt :D .
      Leider kam immer um ca. 2:00 die MP und hat den Spaß beendet ;( .
      Die Soldaten mußten in die Kaserne zurück und wir, da unter 18 Jahren, sind mal wieder auf dem Polzeirevier gelandet ;( . Grad schön war die Jugendzeit :D .
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Stimmt! Aber wenn man älter wird, hat man andere Vorzüge. Die Erfahrung, die man gesammelt hat, kann einem niemand nehmen. Und man kann sie weitergeben. Vielleicht gibt es Leute die sehr dankbar dafür sind. Was man nicht ändern kann, soll man nehmen, wie es kommt.
      Ich habe jetzt vier Enkelkinder. Unsere Vierjährige lieben wir über alles. Und wir bekommen diese Liebe auch zurück. Das ist eine schöne Zeit.
      In zweieinhalb Jahren möchte ich in Vorruhestand gehen und muss mir mein Leben nicht mehr vom Wecker diktieren lassen. Bis dahin ist das Haus abbezahlt und ich muss mich nicht mehr beweisen. Für das Geleistete im Leben bleiben Spuren, die wir hinterlassen haben. Wir haben einen großen Bekanntenkreis und die Leute im Umfeld schätzen uns sehr. Wir können auf Reisen gehen.
      Und vieles mehr. Einfach positiv denken. Wer weiß, was alles noch kommt.
      Ich verbleibe mit besten Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Hallöchen!
      Es kommt wieder. Nicht unterkriegen lassen. Einfach weiterkämpfen.
      Lächle und die anderen oder Dein Spiegelbild lächeln zurück.
      Niemals aufgeben und optimistisch bleiben.
      Jeder hat alles selbst in der Hand. Ich habe einmal einen dicken aufgemotzten BMW vor mir fahren sehen. Der hatte den gleichen Weg wie ich. Auf dem Parkplatz stieg der Fahrer in einen Rollstuhl um und grüßte mich freundlich. Der hat sich die Lust am Leben nicht nehmen lassen.
      Das hat mich sehr beeindruckt.
      Ich verbleibe mit besten Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Neu

      Da braucht man sich ja über gar nichts mehr zu Wundern:

      "Bei seinem Betrieb aus der Region um Ingolstadt müssen sich bestimmte Berufsgruppen mit Auftragswünschen nicht mehr melden. Vor allem Ingenieure von Audi und Siemens.


      Sie sind realitätsfremd. Sie fordern Dinge, die technisch nicht zugelassen sind und daher nicht umgesetzt werden können.


      So ein Automobilingenieur, der hat im Normalfall zwei linke Hände, die können überhaupt nichts. Die können nicht mal einen Nagel in die Wand klopfen".


      Das sind nur ein paar Sätze aus diesem Artikel:

      spiegel.de/karriere/bayern-fli…als-kunden-a-1247555.html
    • Neu

      Ja - ist (fast) nachvollziehbar.

      Der berühmte Siemens "Lufthaken" :D
      Solche Spinner kenne ich allerdings auch aus dem IT-Management.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.