Lustiges und Kurioses aus dem Internet

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Neu

      BernhardJ schrieb:

      Trotz dem weltweiten Konsens
      Welcher Konsenz ?

      Es gab und gibt auch ganz andere Meinungen:

      welt.de/debatte/kommentare/art…r-geniale-Propaganda.html

      und

      welt.de/wissenschaft/umwelt/ar…-neue-Eiszeit-drohte.html

      Ich bin nicht der Papst und unfehlbar 8)
      Aber Du eben auch nicht.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      Privatier schrieb:

      Es gab und gibt auch ganz andere Meinungen:
      sieht man ja auch bei den Coronagegnern.
      Warum hast du dich denn impfen lassen? Genau, weil es um dich geht.
      Beim Umweltschutz glaubst du lieber den "Querdenkern" weil du sonst Nachteile für dich erwartest.
      Ist halt immer die eigene Sichtweise was man glauben will

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • Neu

      Das stimmt so nicht @otto36.

      Ich bin seit 30 Jahren nicht mehr geflogen.
      Ich habe seit 30 Jahren keine Kreuzfahrt mehr gemacht.
      Dafür viele "klimafreundliche Busreisen".

      Alles schon vor Jahren, als die noch schweine teuer waren, auf LEDs umgestellt.
      LEDs, keine Quecksilber versifften "Energiesparlampen" !

      Immer darauf geachtet das unsere Haushaltsgeräte ein AAA+ Label hatten/haben. (Gibt jetzt eine neue Einteilung und EU-Norm dafür.)
      Selbst beim Wassersparen habe ich mit neuen Duschköpfen mitgemacht, bis rauskam das durch extremes Wassersparen, die Kanäle
      mit Frischwasser gespült werden müssen........ :thumbdown:
      Meinen stromfressenden 43" Plasma TV habe ich nach 4 Jahren, als es etwas neues und sparsameres gab getauscht.

      So kommst Du bei mir nicht weiter.

      Ich kaufe nichts unnützes.
      Meine Kleidung und meine Schuhe sind hochqualitativ und halten Jahre, gerade mal geschaut, meine Magnum-Stiefel sind jetzt 32 Jahre alt
      und meine Bergstiefel 47 Jahre.
      Meine lieblings "Bomberjacke ist 18 Jahre alt und hat gerade neue Bündchen bekommen..........

      Wenn ich baue verwende ich zu 90% Recyclingmaterial, bzw. mache Upcycling, also aus altem etwas neues.
      Verwende neben zertifiziertem Kiefernholz inzwischen das noch umweltfreundlichere Paulownie oder Kiri-Holz.

      Mein CO² Fussabdruck ist einwandfrei.

      Nur meine eigenen Beobachtungen in der Natur die letzten 30 Jahres stimmen eben nicht mit den hysterischen Vorhersagen überein.
      Gut widerlegbar diese Aussagen, wie solche:
      Ab 2000 friert in Hamburg die Alster nie wieder zu.
      2002, 2003 sind wir drauf spazieren gegangen, später auch noch 2x.
      Auch dieses Jahr war auf der Alster schon wieder Eisgang.

      Ich bin kein "Querdenker", ich bin ein Beobachter & Nachdenker.

      Ich leugne auch nichts, nur das Erdklima hat sich schon immer geändert, ganz ohne zutun des Menschen. :whistling:
      Wobei eben die ganzen Klimamodelle und nur das sind sie, reine Modelle, mit einem wirklich großen Vulkanausbruch alle für die Tonne sind.
      Der Hunga-Tonga-Hunga-Ha'apai Ausbruch bringt doch jetzt schon lt. NASA viele Modelle durcheinander.
      Jetzt noch 2 weitere dieser Sorte (was gar nicht unwahrscheinlich ist) und es gibt statt Wärme 'ne kleine Eiszeit.
      Man muss damit leben - so einfach ist das, aber die Hysterie kotzt mich an.......... :thumbdown:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      @Privatier

      Natürlich bringt ein Vulkanausbruch die Klimamodelle durcheinander. Das liegt aber eben nur daran, das es nicht erforscht ist mit welchen Größen da genau zu kalkulieren ist. Hier ist die Wissenschaft einfach noch zu unwissend. Jedes Klimarechenzentrum hat da andere Größen. Das haben sie aber auch bei der Auswirkung von Partikeln in der Luft und einigen anderen Stoffen. Und die Wissenschaft macht da keinen Hehl draus, nur die Stammtischklugscheisser.

      Deutschland Bemühungen den Co2 Ausstoß zu verringern werden Erfolg haben. Dem Klima wird das nichts bringen. Viele andere Länder fangen gerade erst an ihren Co2 Ausstoß zu erhöhen. Und die stellen einen größeren Anteil der Weltbevölkerung dar als die 84 Mio Hansepampels in D, wovon auch nur 30% wriklich mitmachen und sich das auch leisten können.

      Allein wenn man Habeck und Söder gesehen oder gelesen hat, fragt man sich wirklich ob das Show war oder die irgend etwas anpacken wollen.

      Am Ende geht es eh nur ums bessere Geschäft.
      Pfingstsamstag 2019 zahlte Deutschland 40 Mio € für Stromvernichtung!
    • Neu

      SQ5 schrieb:

      Deutschland Bemühungen den Co2 Ausstoß zu verringern werden Erfolg haben. Dem Klima wird das nichts bringen. Viele andere Länder fangen gerade erst an ihren Co2 Ausstoß zu erhöhen. Und die stellen einen größeren Anteil der Weltbevölkerung dar als die 84 Mio Hansepampels in D, wovon auch nur 30% wriklich mitmachen und sich das auch leisten können.
      Nach meiner Meinung ist das die Kernaussage. Weltweit müsste das Problem angegangen werden, aber selbst in Europa bekommen wir das ja noch nicht einmal hin.

      Im eigenen Umfeld können die Kostensteigerungen nur durch "Nutzungsverzicht" ein wenig abgefedert werden. Dies gilt sowohl für den Stromverbrauch als auch für die Kostenfalle Auto.
    • Neu

      Ja und da wir nun die Generation Smoothie haben......

      1 Plastikflaschen über all

      2 Wetter grau in grau mit Regenfall

      Und die Moral von der Geschich, glaube solchen Sprüchen nicht.

      Wärmeres Klima bedeutet weniger CO2 durch fossile Heizanlagen.
      Pfingstsamstag 2019 zahlte Deutschland 40 Mio € für Stromvernichtung!
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.