Elektroautos, ja oder doch? Gibt es Alternativen für die Zukunft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 44 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • minoschdog schrieb:

      Hast du das grafisch doch recht ansprechende Game Win10 schon voll durchgespielt?
      Nein, W10 ist irgendwie nicht meins. Ich mag den Vorgänger XP, der gefällt mir gut, damit schreibe ich Briefe und programmiere mein Lotus 123 . Du siehst, ich bin ganz Up To Date :rolf: . Aber: XP und das Internet vertragen sich nicht so richtig. Also XP für alles wichtige und W10 für das Netz .
      @nate-nate , wenn in der Schule irgendetwas nicht geklappt ha, habe ich meinen Eltern auch immer etwas von "höherer Gewalt" oder anderen Blödsinn erzählt . So ist sie halt die Jugend ;) .
      Der Konzern hat (fast) nichts anzubieten. Was macht man also in so einem Fall ? Man flunkert der nachfragenden "Blechpresse" vor, wie großartig das demnächst erscheinende Auto werden wird. In jedem Fall aber viel besser als die derzeitigen Autos der Konkurrenz :pray .
      Der "Kaiser" ist völlig nackt, peinlich für ein Industrieland, aber leider wahr.
      Kein Airport, kein Bahnhof, marode Brücken, die Realität kann manchmal grausam sein :pfeif: .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Nö die Basics von Win 10 reichen - soll die E/A Einheiten und die CPU ansteuern, die Memory verwalten und gut is..... :D

      Ich habe jahrelang, nein jahrzehntelang mit diversen Betriebssystemen gearbeitet.
      Vom IBM OS/HASP bis Sun Solaris, vom AmigaOS zum RedHat Linux und Ubuntu.

      Ganz ehrlich, ab Windows 98 mit allen Upgrades, Updates und Service Packs, war das System für mich O.K.

      Auf meinem Offline Archiv, Musik und Planungs-PC im Keller, läuft noch Win98, Software-Probleme oder Blue Screens
      hatte ich da noch nie.
      Naja, die Kiste habe ich auch noch komplett selber aufgebaut (Hardware) und das BS und die Programme installiert.
      Läuft seit 7 1/2 Jahren perfekt - never touch a running system. :D

      Auf dem Netbook läuft Win7. Aber der geht auch nicht mehr online und steuert bloss noch meine DJ Musikanlage.

      Das Mac OS X auf meinem Mac mini, machte, solange ich ihn hatte allerdings auch keine Probleme.

      Auf allen anderen Kisten läuft jetzt seit 2 Jahren Windows 10.
      Ist O.K. ein paar kleinere Probleme mit den zu alten Druckern, gab dafür keine aktuellen Treiber, habe ich inzwischen auch gefixt.
      Der automatische Backup auf die MyBook Sicherungsdisks läuft ebenfalls perfekt.

      Ich kann über Windows 10 nicht klagen und das "nach Hause telefonieren" habe ich dem System auch abgewöhnt.
      Avira, und Spybot Search & Destroy halten die Kisten "ziemlich virenfrei" und Malwarebyte 1x im Monat räumt mit den anderen "üblichen Verdächtigen" auf....

      Außer dem Betriebssystem nütze ich allerdings nichts von M$.
      Da läuft Open Office - kann ich gut mit leben.

      Elektroautos - um zum Thema zurück zu kommen, würde ich aber ungern mit Windows 10 steuern wollen.
      Das System ist dazu viel zu fett.
      Da reicht wahrscheinlich schon ein Rasp Pi und ein mini Linux, also für die Bussteuerung des E-Mobiles,
      NICHT für das autonome fahren.
      Dafür benötigt man dann doch einige schnelle High-End CPUs.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Privatier ()

    • Privatier schrieb:

      Elektroautos - um zum Thema zurück zu kommen, würde ich aber ungern mit Windows 10 steuern wollen.
      Das wäre das erste, was ich einem solchen Autoscooter komplett austreiben würde, entweder ich steuere oder niemand! :cursing:

      Ansonsten bin ich auch Windoofs Fan, mit DOS angefangen und rasch auf 3.1 gewechselt und die komplette Leiter hoch....und jetzt (als Geheimtipp) seit fast 12 Jahren mit Hastalavista unterwegs, auch momentan. Das OS ist so grottig, das ist auch unter der Würde jedes Hackers, Firefox geht nur bis Version 52 und gegen updates bin ich ja dank VW auch allergisch, passt also.

      Einen Server habe ich seit fast 20 Jahren mit Win2k pannenfrei im Netz, neu aufsetzen musste ich noch nie einen Rechner. Mit Rechnern aller Art habe ich schon die schrägsten Sachen erlebt, in ein autonom fahrendes Auto bringen mich keine 10 Gäule rein, egal ob der Motor knallt oder blitzt.

      Mit Kia bin ich stocksauer, ich wollte den Soul EV unbedingt haben, aber 2 Händler liessen sich über die E-Prämie hinaus keinen Cent mehr aus den Rippen leiern....und soo unbedingt brauchte ich den EV dann auch wieder nicht.
      ciao Pit
      extrem pressure creates diamonds
    • Strom von VW

      spiegel.de/wirtschaft/unterneh…ern-werden-a-1246997.html
      Ob der auch das Grüner-Strom-Label hat?
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Fragt sich wirklich ob das kommt ?
      VW will sich doch verschärft erstmal dem chinesischen Markt widmen.
      (Mein Link - weiter oben und der Link von @old man)

      Dann sollte man sich nicht verzetteln, soooooo groß ist VW als Konzern nun auch wieder nicht.
      Weder von der Marktkapitalisierung noch von der Produktion oder der Anzahl der Beschäftigten.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      floflo schrieb:

      Ganz schön clever. Mann lässt die Kunden mitbauen und wenn es dann mal wieder mit irgendeiner Schummelsoftware Ärger gibt und die Kunden Schadensersatz begehren sagt man: "Was willst du eigentlich, du hast dir die Software doch selber eingebaut?!" :D
      Naja eher nicht, welcher Kunde ist schon in der Lage eine Motor oder Can-Bus Steuersoftware zu programmieren.

      Ja ich weiß war scherzhaft von Dir gemeint. :thumbup:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      floflo schrieb:

      Ganz schön clever. Mann lässt die Kunden mitbauen
      Völlig klar, wer eine IKEA-Küche aufbauen kann, für den ist ein bereifter Akku-Schrauber die nächste lösbare Herausforderung .
      Ich nehme an, dass diese Ideen von IKEA sehr aufmerksam beobachtet werden :rolf: .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Neu

      Also ich glaube schon das es "ernsthaft" gedacht & gemacht ist.
      1,2 Milliarden investiert eigentlich niemand in völligen Nonsens ?

      Nur die 130 m Start und die 80 m Landbahn, wo soll die herkommen ?
      Andere Hersteller haben mit ihren Senkrechtstartern (Helicopter) da meiner Meinung nach bessere Ansätze......

      Es gab auch schon die fliegende Badewanne:


      Die jetzt in echt von Profis mit High-Tec Materialien gebaut wäre meiner Ansicht nach "einfach noch besser" ?!
      Räder drunter, Dach drauf - feddich. :D
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      Gerade einen interessanten Artikel gelesen über "Alternativen für die Zukunft".
      Guckst du hier: spiegel.de/auto/aktuell/wasser…urchsetzen-a-1235431.html

      Sagen wir mal ... so ganz einfach ausgedrückt ...
      Raffinerien haben wir ja genug - und mit einer technischen Umrüstung raffinieren die dann
      Wasser anstelle von Diesel. Ein Tankstellennetz gibt es auch schon.
      Die Infrastruktur ist also auch praktisch vorhanden.
      Warum dann Raubbau betreiben für seltene Erden um daraus Akkus für E-Autos zu bauen,
      die nirgendwo geladen werden können ... ... X(

      Auch der Herr Nuhr hat es auf den Punkt gebracht:

      Das Gehirn ist kein Stück Seife.
      Es wird nicht weniger wenn man es benutzt !
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.