bitte um rat: welche alus für winterreifen?

    • [ Felgen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 53 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • bitte um rat: welche alus für winterreifen?

      so, die reifen stehen endlich fest - es werden die semperit speedgrip.

      nur bei den felgen hab ich mich nach fast einer stunde beratung noch immer nicht entscheiden können....
      aktuell fahre ich im sommer 225er mit anapurna-felgen und die drei sind für winter in der auswahl:

      enzo b
      dezent re
      dezent v

      was denkt ihr passt am besten zu meinem weißen yeti?
      danke :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags bearbeitet

    • ...oder besser James T.

      Schau doch mal hier: quick-b2c.mx-live.com/default.aspx
      Das ist ein Konfigurator.
      Da kannst du dein Auto in deiner Farbe wählen und dann die passenden Felgen aussuchen.
      So ein Konfigurator bieten viele Reifen-Händler-Ketten - sollten deine Felgen nicht dabei sein.
      Für mich hat Quick bisher meist das beste Preis-Leistungsverhältnis gehabt.
      Der Fotowettbewerb für den Yeti-Kalender2019 läuft! [Klick]
      Ich bitte um rege Teilnahme!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa ()

    • Hallo Captain,
      hast du sie denn alle drei "live + in echt" gesehen, oder nur auf Bildern? Das täuscht nämlich oft ungemein. Die Idee mit dem Konfigurator ist super, das solltest du versuchen :thumbup:
      Ich war vorhin auch gerade in Sachen Winterbereifung unterwegs und habe mich auch für den Semperit entschieden. Bei den Felgen habe ich auch lange mit mir gehadert, aber nun werden es die Original MOON von Skoda.
      Die Dezent RE waren auch in der Ausstellung, aber die kräftigeren Speichen von MOON hatten es mir dann doch angetan :D
    • Preis ist sicherlich in Ordnung, nur wäre es sicherlich hilfreich vorher zu wissen, welche Reifen d'rauf kommen. Im Angebot wird nur irgendein Reifen einer Vielzahl von Marken genannt ... Ich habe mit Barum-Reifen weder im Sommer noch im Winter Probleme gehabt, sowohl auf dem Seat Leon, noch auf dem Octi Scout.


      Gruß
      Erik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von admin5 ()

    • hallo & danke für die antworten!
      das autoteile-kette "forstinger" in ö hat gerade eine rabatt-woche auf winterräder und da gibts eben gerade den speed grip 2 mit rabatt um 89,-, die felgen würden 80 kosten.
      habe im internett noch kein angebot entdeckt was als komplettrad billiger wäre. (hat mich überrascht wie teuer schon jetzt die reifen sind)

      leider sind sie bei den günstigen alus auf dezent und enzo beschränkt - daher nur die drei in er auswahl. werde mit wohl die dezent v nehmen, die sind am ähnlichsten zu den anapurnas.
    • Jetzt im Frühjahr günstige Winterreifen/-felgen kaufen oder besser warten?

      ist es sinnvoll, schon jetzt den Kauf von Winterreifen und Felgen in Erwägung zu ziehen.
      Und wenn ja, welche Reifen und welche Felgen

      Mir geht es nicht um billig sondern um günstig, vielleicht ist das ja jetzt im Frühjahrein Vorteil?

      Meine Vorgaben:
      Yeti 1.4 TSI, Sommerbereifung 225 mit Felge Spitzberg

      für den Winter muss (darf aber schon, deshalb auch hier Alufelgen) die Optik nicht ganz so doll sein, hier ist mir optimale Sicherheit wichtig.

      Was würdet ihr mir für Marken/Produkte empfehlen und wo könnte man die jetzt günstig einkaufen.

      Danke
    • Habe deinen Beitrag mal in ein bestehendes Thema verschoben.
      Kannst aber auch mal Hier stöbern, da haben wir das alles schon mal durchgekaut.
      Zitat: "Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein."
      Soren Kierkegaard


      Skoda Yeti Forum Lexikon
    • Meiner Erfahrung werden Winterreifen im Hochsommer am günstigsten angeboten. Die Preise für Alufelgen sind das ganze Jahr über gleich (teuer). Stahlfelgen werden im Winter einen kleine Aufschlag draufbekommen, Alufelgen werden immer nachgefragt. Und spezielle Winteralufelgen gibt es nicht. Die Lackierungen von gängigen Markenfelgen sind immer winterfest. Polierte Alufelgen sind natürlich nicht winterfest.

      Wenn du Reifen wählst, die in den Tests die oberen Ränge belegen, machst du nichts falsch.
    • @ Klaatu

      Wenn dir optimale Sicherheit sehr wichtig ist, empfehle ich dir, bis zum Spätsommer zu warten, denn dann sind die neuen Produkte da. Wenn du jetzt Winterreifen kaufst, wird das ein Reifen der abgelaufenen Saison sein, der zwar deshalb nicht schlecht sein muss, aber auch nicht den allerneuesten Entwicklungsstand darstellt. Die Reifenhersteller entwickeln ihre Reifen nämlich ständig weiter, was auch gilt, wenn Typenbezeichnung und Profil gleichgeblieben sind. Außerdem ist dann die Auswahl besser als jetzt oder im Hochsommer. Von den etwas preiswertern Reifen hat bei den Tests des Vorjahres der Semperit Speed-Grip 2 besonders gut abgeschnitten. Letztlich ist aber jeder Markenreifen sicher. Bei der [lexicon]Reifengröße[/lexicon] stellt m.E. die Größe 215/60-16 den besten Kompromiss zwischen Sicherheit und Optik dar. Billiger und mit größerer Auswahl ist allerdings die Größe 205/55-16. Die 225iger Schlappen sind für den Winter nicht so gut geeignet, auch wenn sie am besten aussehen. Bei den Felgen gibt es eine ganze Reihe preiswerter und dennoch optisch gut aussehender Felgen, z.B. von Autec.

      floflo
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.