Günstige Versicherung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • lillesael schrieb:

      gehen jetzt bis Klasse 50
      Habe ich bei der HUK auch gelesen.
      Wer schon länger in SF 35 ist, bekommt das auch honoriert.

      Beispiel: 5 Jahre SF 35 = nächstes Jahr SF 40.

      Wird aber anscheinend nicht automatisch übernommen, bedeutet neuer Vertrag.
    • Privatier schrieb:

      ....einen aus alten BP Zeiten agierenden Versicherungsmakler.

      Bei der Kfz.-Versicherung schreibt er mich sofort an wenn es etwas besseres & günstigers gibt.
      Find ich gut.
      Sicher tut der das, ohne auf "seine" Prämie zu schielen ?
      Aber grundsätzlich finde ich persönliche Betreuung der Kunden gar nicht mal schlecht ...
      Seit dem 13. Juni nun im Karoq unterwegs ...
    • Ist günstig auch gut ?

      Wir haben einen Vertrag mit Tarifretter (ein Schadensfall erhöht sich die Beitragssumme durch eine neue Einstufung des Schadensfreiheitsrabattes ) gesucht.
      Gefunden viele, aber der Haken, beim Wechsel zu einer anderen Versicherung wird der Schaden gemeldet und somit erfolgt die Rückstufung. Also bis zum Lebensende bei der Versicherung bleiben oder höherer Beitrag.
      Nur das steht im ganz klein gedruckten !
      Nach längerer Suche haben wir eine einzige Gesellschaft gefunden die keinen Schaden weiterleitet und damit der Rabatt nicht sinkt !
      Also nicht nur die Zahlen - alles hinterfragen .
      F.U.
    • Ob man sich wirklich jedes Jahr damit beschäftigen muss, weiß ich nicht.
      Aber was auf alle Fälle stimmt:
      Keine andere Versicherung kann man so einfach wechseln wie die KFZ
      Hausrat oder Privathaftpflicht haben oft mehrere Jahre Mindestlaufzeit und ein häufiger Wechsel wird da als Makel gesehen? 3 mal in 5 Jahren wechseln? Da lehnen viele Versicherungen einfach ab.
      Oder Lebensversicherung oder Berufsunfähigkeit: durch das höhere Alter (und vielleicht dem einen oder anderen Zimperlein) praktisch immer teurer.

      Und:
      Bei einer richtig alten Möhre ohne Teilkasko und Nur Haftpflicht (also die 1000€-Autos) kann man auch eine schlecht bewertete Versicherung wählen - im Schadensfall ärgert sich der Unfallgegner Kann mir aber erstmal egal sein.
    • Ich habe die Erfahrung gemacht, das man mit einer besonders günstigen Versicherung im Schadenfall richtig Ärger haben kann und es am Ende unterm Strich deutlich teurer war.
      Das war zwar keine KFZ- sondern eine Hausratvers. daher gehe ich lieber auf Nummer sicher, als den letzten Cent raus zu kitzeln. :)

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • old man schrieb:

      oder man führt ein " freundliches " Gespräch nach dem Erhalt der Rechnung für das nächste Jahr.
      Bisher habe ich immer die Antwort erhalten, daß man meine Beschwerde prüfen werde, es gebe da noch Möglichkeiten und man mir eine neue Rechnung zusenden würde, schwups kam nach einer Woche die neue Rechnung mit den alten Konditionen .
      MfG
      Hallöchen,
      eine E-Mail hat sich wieder mal gelohnt :D .
      Erste Rechnung für 2019 + € 43,78
      Zweite Rechnung für 2019 + € 3,79
      bei gleicher Leistung :) , im Verhältnis zu 2018.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Bei der HUK lohnt es sich, nach Erhalt der Rechnung 2019 einfach mal den Beitrag neu zu berechnen, so als ob man neuer Kunde wäre.
      Ist man als Neukunde besser gestellt, übernimmt die HUK das auch für bestehende Verträge.

      Bei mir waren das knapp 20 €, anrufen musste ich sowieso, da ich meine Jahreskilometer von 20.000 auf 15.000 senken wollte.
      Dafür gab es sogar eine Gutschrift, da ich bereits 2018 unter den 15.000 km geblieben bin.

      Trotz Wechsel von Carport auf Stellplatz insgesamt ca. 60 € weniger.

      Sollte bei anderen Versicherungen ähnlich laufen.

      Gruß
      Bernd
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.