Günstige Versicherung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 28 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Hallo delvos,

      das beruhigt mich etwas, dachte es wäre nur hier und nur die HUK.

      Aber wenn es alle 1.2L, überall und bei allen Versicherungen sind, sollten wir mal vor dem Kanzleramt eine gemeinsame Demo veranstallten. Nach dem Motto "Immer auf die Kleinen (1.2L Yetis), nieder mit den 6zylindern".

      LG, ohneLocke
      Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.
    • Bei der HUK hat ist der Rabattretter in der SF25 (30%) kostenlos.
      Ich habe gerade mal geguckt was mein derzeitiger Passat bei der HUK bei gleichem Versicherungsumfang in Berlin kosten würde: Satte 43% mehr sind es!! 8|

      Als "Ausgleich" müssen wir auf dem platten Land zwei Autos fahren und reißen wahrscheinlich mehr Kilometer als die Großstädter ab.

      Es ist m. W. nicht nur der Yeti 1.2, der in den Typklassen hochgestuft wurde, die anderen Motorisierungen sind auch betroffen. Da haben ein paar Doofies ihren Yeti zerschrottet und die anderen dürfen mitbezahlen ... warum sollte es auch anders sein, das Prinzip ist doch momentan "up to date" :D
    • Wechselt man bei der HUK oder Allianz zu den Versicherungsbed. 2012, ist der kostenlose Rabattretter SF25 weg. Dafür gibt es noch höhere SFs.
      Generell kann man als Außenstehender Versicherungsleistungen erst vergleichen, wenn man die gesamten AGBs durchgelesen hat.
      Yeti 2.0TDI 4x4 Expirience 103 kW -MJ 2012- mit Pan-Dach, Sunset, [lexicon]AHK[/lexicon], TFL-LED, Schmutzfänger vorn, Kofferraum-BOOTECTOR und Sonniboy
      Nokian WR D3 215/60 R16 99 H XL auf Borbet CA 7 x 16 ET 45
    • @BErnhardJ
      Ist wohl falsch rübergekommen.
      Ich meinte wenn Du einen evtl. Kaskoschaden in einer freien Werkstatt reparieren läßt und irgendwann später stellt sich ein anderer Mangel am Wagen heraus, bei dem Du auf die Kulanz von Skoda angewiesen bist, dann wird Skoda höchstwahrscheinlich herumzicken, weil das Fahrzeug eben nicht regelmäßig in der Skoda-Vertragswerkstatt gewartet oder repariert wurde.

      Gruß Klaus
    • Okay, jetzt weiß ich was Du meintest, Danke!

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • urmeltier schrieb:

      Ich meinte wenn Du einen evtl. Kaskoschaden in einer freien Werkstatt reparieren läßt und irgendwann später stellt sich ein anderer Mangel am Wagen heraus, bei dem Du auf die Kulanz von Skoda angewiesen bist, dann wird Skoda höchstwahrscheinlich herumzicken, weil das Fahrzeug eben nicht regelmäßig in der Skoda-Vertragswerkstatt gewartet oder repariert wurde.


      Ich hatte bereits ein ähnliches Problem mit Opel. Ich hatte die teure SolarReflect-Windschutzscheibe bei C...glass austauschen lassen. Das fand man nicht so gut... Da ich aber von C...glass eine eigene Garantie (auf Dichtigkeit) bekommen habe, war mir die Aussage von Opel eher egal.

      Fremdgetauschte Teile werden in der Regel von der Garantie ausgenommen. Bei Kulanz eigentlich immer.
      Deshalb lasse ich den Wagen in der Regel immer noch ein weiteres Jahr bei der Markenwerkstatt bevor ich ihn zur freien Werkstatt schicke.


      LG
      Mi-go


    • Roomi schrieb:

      Wechselt man bei der HUK oder Allianz zu den Versicherungsbed. 2012, ist der kostenlose Rabattretter SF25 weg. Dafür gibt es noch höhere SFs.
      Generell kann man als Außenstehender Versicherungsleistungen erst vergleichen, wenn man die gesamten AGBs durchgelesen hat.
      Das wußte ich noch gar nicht. Nach den neuen Bedingungen muß ich ab 2012 bei der HUK erheblich mehr bezahlen :thumbdown: . Auch mit den SF-Klassen <25 (30% und weniger) ist es immer noch zu teuer.

      Wenn ich ein Auto noch 2011 dort versichere bzw. meinen alten Vertrag auf einen neune bzw. zu den neuen Bedingungen umstelle, bleiben die alten SF-Klassen bestehen und auch der Rabattretter bleibt. Der zu zahlende Beitrag ist dann nur etwas höher als jetzt mit altem Vertrag.
    • Bei Stiftung Warentest gibt es einen Vergleichsrechner. Dieser kostet eine kleine Gebühr.
      Da wird nicht nur der Preis verglichen.

      Ich bin seit Jahren bei der LVM. Die haben schon ein paar mal den Preis zu meinen Gunsten angepasst, weil ich im Internet etwas preiswerteres gefunden hatte.
      Für 20 Euro würde ich meine Versicherung nicht wechseln. Ich weiß 100%ig, dass meine Versicherungbüro im Schadensfall die Sache in meinem Interesse regelt... und nicht so wie es gern der Hauptsitz der Versicherung gehabt hätte. :)
      Da muss man bei der Schadensmeldung manchmal genau aufpassen, sonst wird es richtig teuer. So etwas erfahre ich nicht am Service-Telefon oder per Email bei einer Direkt-Versicherung.

      Aber das soll jeder so machen, wie er es für richtig hält !
    • Bei einem Audi S3 8PA machen die Versicherungsbed. 2012 in der HUK Classic 190 € mehr aus gegenüber den 2011er Bedingungen. Beim Yeti frag ich erst gar nicht. Die Rabattschlacht bei den Autoversicherungen ist wohl endgültig vorbei.
      Yeti 2.0TDI 4x4 Expirience 103 kW -MJ 2012- mit Pan-Dach, Sunset, [lexicon]AHK[/lexicon], TFL-LED, Schmutzfänger vorn, Kofferraum-BOOTECTOR und Sonniboy
      Nokian WR D3 215/60 R16 99 H XL auf Borbet CA 7 x 16 ET 45
    • Nachtrag zu meinem Beitrag Nr. 8 / Vers.-Vergleich

      Hallo,

      ich habe mal einen Internet-Kfz.-Tarifvergleich bei TopTarif.de mit meinen Daten durchgeführt.

      Wer es selber machen will, bitte die Zulassungsbescheinigung bereithalten, das Ergebnis wird anschließend direkt angezeigt, und nicht wie bei vielen erst als Mail zugesendet. Persönliche Daten werden nicht abgefragt, außer Geburtsjahr und Führerscheinerwerbsdatum - da kann man ja um ein paar Tage schummeln, um nichts preiszugeben, bei dem Kfz.-Kennzeichen muß Stadt/Land stimmen aber die Nummer habe ich etwas geändert.

      Nun zum Ergebnis, mein Beitrag soll ab 2012 auf 377,86 Euro steigen (siehe Bild in Beitrag Nr. 8. Der Tarifvergleich zeigte 9 niedrige Angebote an, von 331,41 - 375,45 Euro an.

      Im Einzelnen: 331,41 - 335,98 - 344,62 - 353,68 - 353,89 - 360,75 - 361,11 - 364,61 - 375,45 Euro.

      Ich könnte also max. 46,45 Euro sparen. Alle obigen billigeren Tarife sind wohl Online-Tarife, mein jetziger ist ein HUK-Coburg Vor-Ort-Tarif, also mit persönlicher Beratung, 5 Minuten von meinem Haus entfernt.

      Die Reaktion meiner Frau war sofort, "und was mache ich mit der Online-Versicherung wenn Dir etwas passiert, hier bei unserer gehe ich hin und lasse mich beraten".

      Also es wird nicht`s mit dem Sparen, alles bleibt wie es ist. Übrigens die im Vergleich ermittelten Preise gingen dann noch bis auf 543,08 Euro hoch.

      LG, ohneLocke
      Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach.
    • Mal ein Hinweis zur HUK24: ich hatte dort meinen Octi versichert und der wurde Anfang Juni entwendet. Die komplette Abwicklung des Schadens (Meldung, Unterlagen abgeben) lief problemlos über die HUK-Filiale hier in Leipzig. Die Infos zur Schätzung des Restwertes und die Mitteilung der Schadensregulierung kam per Mail und nicht per Post. Insgesamt war ich mit meiner Wahl der Versicherung sehr zufrieden und bleibe auch dabei. Bei den Direktversicherern der großen Gesellschaften wird die Provision einfach dem Kunden gutgeschrieben und nicht dem Vertreter, bei einem Schaden kann man aber auf das Filialnetz zurückgreifen. Wer also selbst mit dem Ausfüllen des Formulares zurechtkommt, wird keine Probleme damit haben.

      Gruß
      Erik
    • ohneLocke schrieb:

      Hallo,

      ich habe mal einen Internet-Kfz.-Tarifvergleich bei TopTarif.de mit meinen Daten durchgeführt.
      ...
      Ich vorhin auch. Komisch, dass die HUK nicht auftaucht ;) .
      Eine (R+V24) ist günstiger (nur 15,-) als mein Beitrag für den neuen Yeti bei der HUK. Alle anderen dort genannten sind zum Teil deutlich teurer. Und bei mir ist die HUK wiederum etwas günstiger als die HUK24, weil ich noch andere Vers. bei denen laufen haben. Dafür gibt noch einen Bonus von 5%.
    • delvos schrieb:

      Ich vorhin auch. Komisch, dass die HUK nicht auftaucht ;) .


      Diese Vergleichsportale dürften von gewissen Firmen gesponsert sein und da tauchen etliche Versicherungen überhaupt nicht auf.

      n-tv.de/ratgeber/Was-bringt-de…klich-article4751836.html
    • Ich fand die HUK24 für mich seinerzeit am günstigsten, habe jetzt noch mal bei der directline geschaut (bei der war ich früher mal und habe gute Erfahrungen gemacht)...die ist nochmal günstiger.

      Grüße
      Carsten
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.