Günstige Versicherung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Auch meine Versicherung (HDI) hat für 2012 die Beiträge erhöht.

      Haftpflicht

      Alt: Typklasse 15, R5, SF 25, 30% = 112,34€

      Neu: Typklasse 16, R6, SF 25, 30% = 129,95€

      Vollkasko

      Alt: Typklasse 19, R2, SF 25, 30% = 181,48€

      Neu: Typklasse 21, R2, SF 25, 30% = 225,86€

      Gruß Achim
    • Da scheinen vor allem die Benziner-Yetis von den Erhöhungen besonders betroffen zu sein.

      Bei mir hat weder eine Typklassen- noch eine Regionabhängige-Erhöhung statt gefunden (HUK Coburg).

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Hallo,
      schaut mal bei WGV-Himmelblau.
      Das ist nach menen Recherchen der günstigste Online Versicherer.

      Gute Konditionen, z.B. 18 Monate Neuwert Entschädigung etc. aber nur über Internet oder 01805 Nummer zu erreichen.
      Das ganze kostet dann beim Mutterhaus WGV ca. 20 EUR mehr.

      Ich zahle für 2012 317 EUR für den YETI 1,2 L, mit Vollkasko (300 SB), SF 16.

      LG,
      audionaut
    • Die spielen auf Zeit, da Du ja nur bis Ende November kündigen kannst, wenn es teurer wird. Finde ich unfair.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Klugscheissmodus an:

      Wenn auch nur eine Sparte, sei es Haftpflicht oder Kasko, teurer wird, hast Du, wie vorher schon erwähnt ein Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen, nach Zugang.
      Fallbeispiel: Haftpflicht wird um 20,- € teurer, gleichzeitig wird Kasko um 25,- € günstiger. Gesamtbeitrag zwar um 5 ,- € günstiger, jdoch trotzdem Sonderkündigungsrecht.

      Klugscheissmodus aus.

      Gruß Klaus
    • BernhardJ schrieb:

      Da scheinen vor allem die Benziner-Yetis von den Erhöhungen besonders betroffen zu sein.
      Bei mir hat weder eine Typklassen- noch eine Regionabhängige-Erhöhung statt gefunden (HUK Coburg).

      Bei mir (Diesel-140PS) hat die HUK-Classic in der Haftpflicht die Typklasse von TK16 auf TK17 angehoben.
      Die Regionalklasse ist hier R8. Das sind p.a. ca. 14,00 € an Mehrkosten.

      In der Kaskoversicherung ist alles beim alten (TK19) geblieben.
      Hier ist die Regionalklasse mit R4 angegeben.

      Haftpflicht
      Alt:.. TK16, R8, SF 24, 30% = ..99,21 €
      Neu: TK17, R8, SF 25, 30% = 106,47 €

      Vollkasko
      Alt:.. TK19, R4, SF 24, 30% = 151,82 €
      Neu: TK19, R4, SF 25, 30% = 151,82 €

      Zahlung 1/2-jährlich. Inkl. Rabattschutz.
      Im nächsten Jahr entfällt dann der Rabattschutz der bei SF25 nicht mehr notwendig ist.
      Dann wird es noch ca. um 23,00 € im 1/2-Jahr günstiger.
      Hier gibts den Yeti-Kalender 2019! [Klick]
      ... nur bis zum 18.11.2018!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa ()

    • Beitragserhöhung in der Haftpflicht um 17%

      So, ich habe gestern auch die neue Beitragsrechnung meiner Versicherung (DEVK) für meinen Yeti (Diesel, 81 kW) bekommen:

      Haftplicht

      Alt:....TK15, B1, SF 25, 30% = 115,45
      Neu:..TK17, B1, SF 25, 30% = 135,17


      Vollkasko (mit 150€ SB)

      Alt:....TK19, VB 0, SF 25, 30% = 187,06
      Neu:..TK19, VB 0, SF 25, 30% = 187,06

      Ich zahle somit jährlich 322,23€ inkl. Rabattretter.
      Gruß

      euse


      "Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool"
    • Rabattschutz ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man bereits in einer "schlechten" SF steckt, also von z. B. 60% auf 100% zurückfallen würde oder im Vorjahr schon einen Unfall verursacht hat bzw. einen Vollkaskoschaden hatte. Und wenn man sicher sein kann, daß nach einem Schaden nicht der Versicherungsvertrag gekündigt wird (kann man aber nicht).

      Unser Yeti (Zweitwagen) ist in diesem Jahr in der SF12 (40%) eingestuft und würde bei einem Schaden auf SF (55%) zurückgestuft werden. Der zu zahlende Aufpreis in Höhe von ca. 15% (auf die gesammte Versicherungssumme: Haftpfl. + Vollkasko) für den Rabattschutz ist demnach genauso hoch wie der zu sparende Zusatzbeitrag nach einem selbst verursachten Schaden, den ich dann 7 Jahre zahlen müßte.Gar nicht lohnen würde es sich, wenn ich "nur" einen Vollkaskoschaden abrechnen lasse.

      Ungeachtet dessen ist der Rabattschutz sowieso für den Ar..., wenn meine Versicherung mir nach einer Schadensregulierung den Vertrag kündiigt (was sie trotz Rabattschutz machen kann). Die neue Versicherung intessiert nicht der Rabattschutz der alten Versicherung. Bei ihr muß ich den regulären Beitrag für die schlechtere SF-Klasse zahlen.
    • @ delvos:

      Ob der Rabattschutz (-retter) sinnvoll ist oder nicht, ist mir in meinem Fall wurscht, da er kostenloser Bestandteil meines Versicherungsvetrages ist. :)
      Gruß

      euse


      "Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool"
    • Mit meinem "Erst"-Auto bin ich auch in der SF 25 und somit habe ich auch den Rabattretter.

      In 2012 wird dieses Auto gegen ein neues ersetzt und dann wird m. W. automatisch der Vertrag bei der HUK zu neuen Bedingungen weitergeführt. Und dann werde ich keinen Aufschlag für den Rabattretter zahlen.

      Mein obiger Beitrag sollte nur verdeutlichen, daß sich ein (bezahlter) Rabattretter oft nicht lohnt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von delvos ()

    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.