Günstige Versicherung?

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Wer nicht so viel Geld hat, der könnte auch jetzt schon (noch vor der Wahl) zum 1.1.14 wechseln, später wird es sicherlich teurer. 8o
    • Ich vermute, dass die Versicherungen stark ansteigen könnten, wie so vieles andere auch (nach der Wahl).

      Also lieber jetzt einen Vertrag abschließen und auch noch Frühbucherrabatt sichern.

      z.B.: WGV (HP,VK-300/TK-0 bei SF15) jährlich:

      Optimal 383 €
      Basis 333€
    • sentinel schrieb:

      Ich vermute, dass die Versicherungen stark ansteigen könnten, wie so vieles andere auch (nach der Wahl).

      Wenn wir welche Regierung haben?
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • sentinel schrieb:

      Ich vermute, dass die Versicherungen stark ansteigen könnten, wie so vieles andere auch (nach der Wahl).
      Mit welchem Hintergrund vermutest Du das? Oder ist es reine Spekulation?

      Konkreter ist wohl erher die Abschaffung des ermäßigten Mehrwehrtsteuersatzes:

      zuerst.de/2013/01/24/cdu-will-…-nach-der-bundestagswahl/

      Also schnell noch mit Lebensmitteln, Büchern, Jahreskarten für die Bahn und Theater-Abos eindecken! Und jetzt schon das Hotelzimmer für den Urlaub der nächsten 10 Jahre an der Nord- oder Ostsee buchen! ;)

      LG lego63
    • Herne schrieb:

      Wenn wir welche Regierung haben?


      Egal welche, die Schulden schön reden geht immer, wegzaubern nimmer.


      lego63 schrieb:

      Zitat von »sentinel«



      Ich vermute, dass die Versicherungen stark ansteigen könnten, wie so vieles andere auch (nach der Wahl).

      Mit welchem Hintergrund vermutest Du das? Oder ist es reine Spekulation?


      Spekulation, welche sich seit 20 Jahren immer wieder auf's Neue bewahrheitet.

      Vergleich mal heute und später am 1.1.14 :HW:
    • lego63 schrieb:

      Das hat aber doch wohl mehr mit den aktuellen Schadensfällen (z.B. Hagelschäden) ... als mit der nächsten Bundestagswahl zu tun!

      Ich habe das Angebot bereits vor 10 Wochen eingeholt. Da gab es die Hagelschäden noch nicht.
      Meine Versicherung ist zudem nur in NRW, NDS, HB, HH und [lexicon]SH[/lexicon] aktiv.

      Bei den einschlägigen anderen Versicherungen (egal ob direkt oder indirekt) waren die Angebote ähnlich, aber höher. Selbst HUK24 konnte hier nicht mithalten.

      Als Fahranfänger mit eigenen Auto muss man heutzutage wohl Millionär sein...


      LG
      Mi-go


    • mi-go schrieb:

      Ich habe das Angebot bereits vor 10 Wochen eingeholt. Da gab es die Hagelschäden noch nicht.
      Das war ja auch nur ein Beispiel für Schadensfälle. Wenn aber Versicherungen anfangen, die Höhe der Prämienzahlungen an Bundestagswahlterminen ausrichten und nicht an den Kosten der angefallenen Schäden, dann "Gute Nacht, Versicherungswirtschaft!"

      Tatsächliche Entscheidungen über den Rahmenbedingungen für Versicherungen (Zwang zu UNISEX-Tarifen, Versicherungssteuer, etc.) haben natürlich einen Einfluss auf die individuelle Prämienhöhe, aber auch erst dann, wenn diese Entscheidungen getroffen worden sind.

      LG lego63
    • Versicherungstarife!

      Neu

      Hallöchen!
      Ich prüfe jedes Jahr, ob meine Versicherung teurer geworden ist. Und jedes Jahr ist das so.
      Ich fahre den geringsten Prozentsatz. Parke in der eigenen geschlossenen Garage. Es fährt niemand unter dem geforderten Alter. Meine Gattin und ich haben Jahrzehnte den Führerschein. Ich weiß nicht genau, was noch alles zu den Kriterien gehört, die den Versicherungsbeitrag auf den geringsten Beitrag absenken. Wir wurden nie gekündigt und ich fahre fast 43 Jahren unfallfrei. Meine Gattin auch schon mehrere Jahrzehnte. Die Km verteilen sich auf drei Autos. Eigentlich sind wir die idealen Versicherungsnehmer. Trotzdem will man jedes Jahr mehr Geld von uns. Wir kündigen den Vertrag und suchen nach günstigeren Tarifen. Das Problem ist, dass die Leistungen immer unterschiedlich gestaltet werden. Einen echten Vergleich gibt es gar nicht. Wenn wir dann nach langer Suche eine Versicherung gefunden haben, die einigermaßen zu uns passt, wird im Internet von der Gesellschaft abgeraten, weil die sehr schlechte Bewertungen haben. Es ist mir ein Rätsel, wie man die richtige finden soll. Geld haben die alle ohne Ende. Die rechnen ja Schäden immer herunter. Und für Werbung in den Medien ist auch Geld ohne Ende da. Für mich ist das alles legaler Betrug. Die Allianz sponsert schnell mal die Allianzarena. Alles kein Problem. Am besten wäre, man würde selbst eine Gesellschaft gründen.
      Gruß Nate
    • Neu

      Offizielle Inflation des "deutschen Warenkorbes" allein im September 2,3%.

      Aber das ist doch alles nichts gegen die Inflation die es bei Immobilien & Aktien bereits gibt.

      Ich habe von @udohans gerade gelernt ein BMW i3 kostet neu 55.000,- €
      und BMW bietet seinen Kunden großzügig wie sie sind für 7000,- € eine neue Batterie im Austausch
      der alten an.

      WOW kann ich da nur sagen...... :thumbsup:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.