Thema Fahrrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Das ist ja der beste Motor. :thumbsup:
      Das E-Bike soll nicht für mich sein, ich brauche (noch) keins, aber ich helfe gerne auszusuchen und persönlich zu testen. Mein Fazit: Bosch-Komponenten sind die schlechtesten auf dem Markt.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Ja Shimano und Magura haben hier die Nase vorn bei den Bremsen. Bei den Schaltkomponenten traditionell Shimano.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Ja Shimano und Magura haben hier die Nase vorn bei den Bremsen. Bei den Schaltkomponenten traditionell Shimano.

      Grüße - Bernhard
      Das stimmt, aber der Überblick über die einzelnen Komponenten ist kaum zu durchblicken und es gibt ja von- bis ... in jeglicher Hinsicht. Ich habe am Radl hydraulische Scheibenbremsen von Shimano. Bremsen gut. Meine Frau hydraulische Felgenbremsen von Magura ... der Hammer! Die hauen derartig rein, dass sogar noch ein Extrabügel montiert wird, damit man mit der Bremskraft nicht die Gabel auseinanderdrückt.
      Aber das wichtigste Zubehör an den Rädern ist - man wird ja nicht wirklich jünger - die parallel gefederte Sattelstütze von Suntour. So fett kann ein Popöchen gar nicht werden, um diesen Federkomfort zu erreichen. 8o
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Käfer62 schrieb:

      Vielleicht sollten wir einen Fahrrad-Thread aufmachen ?( :wech:
      :mod:


      Grüße
      Bernd
      Stimmt schon, sorry. Aber dann fehlt das kürzlich erwähnte Salz. :D
      Also gerne auch zu dem Tierfutter-Thread o.ä. verschieben. ;sorry; :mod:
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Meister Lämpel schrieb:

      Das stimmt, aber der Überblick über die einzelnen Komponenten ist kaum zu durchblicken und es gibt ja von- bis ... in jeglicher Hinsicht. Ich habe am Radl hydraulische Scheibenbremsen von Shimano. Bremsen gut. Meine Frau hydraulische Felgenbremsen von Magura ... der Hammer! Die hauen derartig rein, dass sogar noch ein Extrabügel montiert wird, damit man mit der Bremskraft nicht die Gabel auseinanderdrückt.
      Aber das wichtigste Zubehör an den Rädern ist - man wird ja nicht wirklich jünger - die parallel gefederte Sattelstütze von Suntour. So fett kann ein Popöchen gar nicht werden, um diesen Federkomfort zu erreichen.
      Die Felgenbremsen sind sehr effektiv, haben aber Konstruktionsnachteile, wie Du schon geschrieben hast.

      Ich suche auch für mich ein neues Rad (kein E-Bike), das soll wie das alte voll gefedert sein, denn wir fahren oft abseits der glatten Wege. Der Sattel soll auch keiner für Masochisten sein.
      Leider gibt es bei meiner Vorgabe (voll gefedert + Scheibenbremsen sowie keine allzu breiten, stolligen Reifen) kaum noch Räder die vorne an der Schaltung mehr als ein Blatt haben. Mühsame Suche...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • mein vorheriges Rad hatte Magura Felgenbremsen. Damals war das Top. Scheibenbremsen gab es noch nicht viele. Klar, die waren gut. Trotzdem möchte ich die aktuellen Scheibenbremsen nicht mehr gegen Felgenbremsen tauschen.

      Voll gefederte Räder sind Schwergewichte und fahren sich meiner Meinung nach nicht gut. Ich würde das nur bei wirklichen Rückenproblemen raten.

      P.s. mein Rad hat eine Unterstützung von VIVAX. Diese möchte ich auch nicht mehr missen
      Es kann durchaus ein Zeichen von Intelligenz sein, einige Sachen nicht zu wissen. (Elsbeth Stern)
    • blacky-eti schrieb:

      Voll gefederte Räder sind Schwergewichte...
      E-Bikes sind noch um einiges schwerer.
      Gewicht spielt bei mir keine große Rolle solange ich das Rad noch einige Treppenstufen hochtragen kann und der Fahrradträger nicht überladen ist. Ich bin kein Profifahrer und bei längeren Touren ist eh noch ein Rucksack dabei.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Leider gibt es bei meiner Vorgabe (voll gefedert + Scheibenbremsen sowie keine allzu breiten, stolligen Reifen) kaum noch Räder die vorne an der Schaltung mehr als ein Blatt haben. Mühsame Suche...
      Hallo Bernhard, habe hier ein Rad gefunden was wahrscheinlich Deinen Suchkriterien entspricht. Allerdings ,- es könnte aus dem Hause VW kommen ;) .464304efa3832b186c9a979835a6b0ac.jpg
      Gruß Ralf.


      Wenn man mir früh genug Bescheid sagt, bin ich auch spontan.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.