Mein Konfigurationsdilemma...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Kleinholz schrieb:


      Die Ausstattung, die ich jetzt geordert habe ist folgende Netztrennwand, das Trenngitter...

      Warum beides :?:
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Herne schrieb:

      Kleinholz schrieb:


      Die Ausstattung, die ich jetzt geordert habe ist folgende Netztrennwand, das Trenngitter...

      Warum beides :?:
      Weil ich keinen Yeti mit dem Trenngitter oder dem Trennetz im Schauraum finden konnte und ich mir nicht sicher war, ob das Netz ausreicht. Da man das aber nicht nachbestellen kann, wegen den Halterungen im Dachhimmel, habe ich es mir dazubestellt, sicher ist sicher.

      Wenn das Trennetz für massivere Beladung nicht ausreicht, dann kann ich immer noch das Trenngitter reinmachen und gut ist. :thumbsup: Deswegen beides. Wollte nur nicht dastehen und mir denken "Das Netz wäre aber schon schön gewesen" und kanns nicht nachrüsten. So habe ich die freie Entscheidung, welches Trennmittel ich montiere und brauche kein Kopfweh haben deswegen. Weiß ja eh noch nicht, ob ichs brauche, aber was man hat, hat man! :D

      Liebe Grüße
      *Kleinholz*
    • müderWilli schrieb:


      Das ist bestimmt sehr weitsichtig von dir aber für einen müdenWilli
      nicht ganz zu verstehen :whistling:
      Gehst Du auch in ein Restaurant und bestellst Fisch und Pizza damit
      Du dich später noch entscheiden kannst?
      Natürlich nicht, aber dort stellt sich auch ein ganz anderer finanzieller Rahmen dar. Und wenn mir der Fisch (den ich ohnehin nicht esse) nicht schmeckt, kann ich mir immer noch Pizza bestellen, ohne mehrere hunderte Euros in die Hand und wochenlange Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Und kein Koch wird mir sagen "tut mir leid, bei einer Fischbestellung können wir keine Pizza nachrüsten, dafür fehlen im Teller die Halterungen".

      Das hat etwas mit vorrausschauend planen zu tun.

      Du baust dir auch kein Haus und zählst vorher alle Schukostecker, die du hast, und lässt dir genauso viele Steckdosen einbauen, oder? Weil vielleicht kommt irgendwann ein Kastl dazu und dann fehlen dir die vorher weggelassenen Steckdosen. :thumbdown:

      Deswegen meine Entscheidung beide Vorrichtungen einbauen zu können, je nach Bedarf und kein Ärger und Kopfweh im Nachhinein und kein "hätt ich doch bloß mal die paar Euros gleich investiert" - Wer zweimal kauft, kauft teuer! :D

      In diesem Sinne, liebe Grüße
      *Kleinholz*
    • Ich konnte das Trennnetz in einem Yeti beim Händler ansehen und habe es erst daraufhin mitbestellt.
      Toll ist, dass ich das Netz vorne (bei umgelegten Rücksitzen hinterm Vordersitzbereich) und hinten nutzen kann oder auch nicht.. funktioniert wie ein Rollo von unten nach oben gezogen und oben wird es einfach eingehängt.
    • @kleinholz,

      also ich habe mit meinem :F: auch einen Reifendeal gemacht. Er nimmt die Original Alus mit Sommerreifen zurück, macht mir die AlcarHybrid Stahlfelge mit Winterreifen drauf, dafür habe ich dann noch ein "Zulassungspaket" in Höhen von ca. 230.- bekommen. Nachdem ich gerne etwas größrere Alus im Sommer habe besorge ich mir welche selber in 18''.
      Ein Trennnetz hatte ich auch oft mit bestellt, inzwischen spar ich es mir. Ich habe es so gut wie nie benutzt, im Gegenteil es hatte am ende eher genervt wenn es eingebaut war weil man es erst immer halb aus und wieder einbauen musste um die Rückenlehnen nur geteilt umzulegen. Des weiteren nimmt es Platz weg wenn man was in den Kofferaum laden will was so hoch ist das es an das Gehäuse des Trennnetzes anstößt. Der Yeti hat hinten eh eine recht hohe Lademöglichkeit bis an die Kopfstützen. Darum diesmal kein Trennnetz. Wir haben auch einen Hund, aber der kommt sowieso in eine extra Käfig (aber zum Glück fährt der meist im Caddy mit, der alte Dreckbeutel, da sieht es immer aus ;( ).
      Und was schon vorher erwähnt wurde, der TDI GreenTec ist preislich attraktiv und spart bissel mehr als andere TDIs.
      Grüße!
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.