Wo verbringt ihr dieses Jahr euren Urlaub?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Neu

      @oskar hund

      Es ist doch noch nichts entschieden, für mich ist das noch alles offen.
      In der Vergangenheit war es doch bereits verboten, nur wurde es generell mehr
      Geduldet, die Regionen wussten schon warum.

      Der Hauptgrund ist leider wie immer das sich einige nicht benehmen können, steht ja so
      auch drin:
      Hintergrund der gesetzlichen Neuregelung ist
      das teilweise rücksichtslose Befahren von Feld-und Waldwegen, das diese nachhaltig schädigt.

      Das heisst für mich auch das Mountain Biker auch von dieser neuen Regelung betroffen sind, schon krass.
      In der Praxis räumt die italienische Regierung aber den einzelnen Provinzen große Umsetzungsfreiheiten bei der neuen Verordnung ein.
      Deswegen gab es in der Vergangenheit auch schon unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Provinzen.

      Nun aber, wie diese das neue Gesetz umsetzen werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch total offen/ungewiss.

      Kann mir nicht vorstellen, dass Regionen, die vom Mountainbike und Offroad-Tourismus profitieren, sich ins eigene Fleisch schneiden wollen.
      Die werden die neue Verordnung mit Sicherheit nicht stur umsetzen.

      Deswegen erstmal abwarten und Tee trinken.
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Neu

      BernhardJ schrieb:

      zu viele Fahrzeugtouristen die sich (vor allem auf Stränden) daneben benommen haben.
      Die findet man in DK auch sehr viel, viele stehen mit ihren Wohnmobilen über Nacht auf Parkplätzen an denen die Beschilderung klar aussagt, das hier kein Campingfahrzeug über Nacht stehen darf, oder im Gelände an schlecht einsehbaren Stellen :thumbdown: . Obwohl es auch ausgewiesene Wohnmobil Stellplätze gibt.
      Yetifahrer von 2009 bis 2019, TSI + TDI 4x4, jetzt steht nur noch das Yetimodell in der Vitrine, aber alle in Pazifikblau. ^^
    • Neu

      Rolf schrieb:

      Die findet man in DK auch sehr viel, viele stehen mit ihren Wohnmobilen über Nacht auf Parkplätzen an denen die Beschilderung klar aussagt, das hier kein Campingfahrzeug über Nacht stehen darf, oder im Gelände an schlecht einsehbaren Stellen :thumbdown: . Obwohl es auch ausgewiesene Wohnmobil Stellplätze gibt.
      Ja, sieht man in der Tat immer mal wieder. Ich würde das gerade in DK nicht machen, die Strafen sind echt mächtig und ich möchte in Nacht nicht mit der dänischen Rennleitung diskutieren.
      Die ganzen Vanlife-Bilder auf Insta & Co suggerieren diese Leichtigkeit, die es in der Realität häufig nicht gibt. Wenn man naturnah stehen will, muss man auf Landvergnügen oder die Pendants im Ausland ausweichen. Da gibt es tolle Plätze.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Neu

      Margiani schrieb:

      Aber Schildkröten sind mir noch nie vor die Räder gekommen.
      So weit ich weiß legen die der Variante Caretta caretta ihre Eier auf dem Strand von Chia ab und da gibts dann immer einen "Wettlauf" zum Meer.
      Und manchmal gibts da auch Hindernisse deren Folgen mit etwas Glück (für die Krabbler) auch durch humane Helfer repariert werden :thumbsup:

      www-unionesarda-it.translate.g…&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc

      google.com/search?channel=fs&s…egQIAhAC&biw=1366&bih=630
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.