Kaum Heizungsleistung beim 1.2 TSI

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 30 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • floflo schrieb:

      Wer gerne im Schweiße seiner Füße Auto fährt und dabei dann noch einen kühlen Kopf bewahren will, ...
      den Kopf halt kühl, die Füße warm, das macht den besten Doktor arm schlaui.gif
    • Bei den TSI Motoren muss man unterscheiden zwischen den alten Steuerkettenmotoren und den neueren Zahnriemenmotoren.
      Die Antriebsart der Nockenwelle hat zwar nichts damit zu tun, wie schnell die Motoren, bzw. die Heizungen warm werden, aber die Konstruktion unterscheidet sich bei beiden Motoren .
      Fakt ist jedenfalls, dass unsere ersten beiden Yeti mit 1.4 TSI und 122 PS bei Minus Temperaturen 10 bis 15 Km gefahren werden wollten bis die Heizung langsam ansprach.

      Bei etwa gleichen Aussentemperaturen benötigen unsere beiden neuen 1.4 TSI (125 und 150 PS) dagegen nur vielleicht 2 Km Fahrtstrecke, damit es im Inneren warm wird.
      Und der Wirkungsgrad sollte gegenüber den "alten" Motoren nochmals gesteigert sein.

      Gruß Jörg
    • Die Motorenfamilie EA 211 hat den Abgaskrümmer im Zylinderkopf integriert und diese ist dann vom Kühlwasser umspült, damit ist natürlich viel mehr Wärme im Zylinderkopf.

      Ob das ein Bug oder ein Future ist wird die Zukunft zeigen :)
    • kaspar schrieb:

      @regtex
      Wie hast Du das festgestellt, dass Du einen elektrischen Zuheizer hast ? Haben den alle 1.4 TSI ?
      In der Bedienungsanleitung ist eine solche nicht erwähnt.
      Steht 1. in meinen Fahrzeuginduviduellen Informationen. Lfd. Nr. 106, Nr.7E6 Familie WAS Elektrische Luftzusatzheizung.
      2. kommt bereits nach 500 m. ein laues Lüftchen.
      Der :F: den ich fragte sagte, dass immer mehr verbaut wird, aber eine exakte Info wars nicht.
      Bei Skoda.de oder im Forum fand ich keine Infos ab wann oder bei welchen Modellen verbaut wird, nur dass diese bei den Dieselfahzeugen drinnen sind. Was ich so im Forum gelesen habe, scheint es bei den 1.2er tsi bis Bj 11/12/13 keine zu geben.

    • Zusatzheizung

      @regtex

      Hast du ein deutsches Fahrzeug oder einen EU Import?

      Wenn Eu Import aus welchem Land?

      Meiner hat keine und ist aus cz.

      • Gruß Jörg
    • 1.2TSI Baujahr 2016

      Hatte vorher ein Kia Picanto der wurde sehr schnell warm im gegensatz zum Yeti sowohl oben als auch unten herum ...

      Das Yetilein braucht spürbar länger wenn oben anfängt warm zu werden hängen im Fussraum immer noch die Eiszapfen ...
      Bin im Dezember 2016 umgestiegen auf den Yeti . . . und das war das erste was Mei er Frau und mir aufgefallen ist ... aber ein Pluspunkt zur Sitzheizung wenn man die auf volle Pulle hat, dann sind die oben genannten Nachteile der Heizung maginal ... Unser Empfinden . . .

      Gruss

      QuasiModo
      Dich mag ich! Du hast genauso einen an der Klatsche wie ich!

      Du hast das Gaspedal mitbezahlt ... . Also benutz es auch....
    • Kann Marwin nur zustimmen. 1.4 TSI 110 KW "Mit ohne Kette" von Mitte 2016 wird deutlich schneller warm als unser vorheriger 1.2 TSI von 2012 "Mit mit Kette" :)
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.