Radio+Navigation:Anleitungen,Fragen, Antworten,Update,Bolero,Amundsen,Swing,Bluetooth

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 27 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (3) 11%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 19%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (9) 33%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 41%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 19%

    Sponsoren



    • Will keine Spassbremse sein...

      Ich will ja nicht den Spass verderben. In der Tür sitzt ein Crashsensor, der angeblich auch Luftdruckabhängig gesteuert wird.. daher ist Skoda da eher zickig was Umbaumassnahmen angeht. Bin ja für jeden Quatsch zu haben, aber da lasse ich die Finger von.
    • Eigentlich war meine Frage eine ganz andere aber da hab ich wieder was ausgelöst. :)
      Dämmung bringt sicher was aber die Türen werde ich nicht zerlegen, das geht mir zu weit.
      Ich genieße gerne klare Höhen und angenehme Bässe. Aber alles in einem gemäßigten Bereich.
      deshalb der Subwoofer und die Tweeter und meine ursprüngliche Frage wegen dem Verstärker.
    • ...heute morgen kam auch schon das Angebot - ich wr etwas überrascht:

      Material: 350 €uro
      Einbau 8 Stunden: 480 €uro

      Trotzdem bleibe ich dabei,
      bevor ich 800 € in teure HIFI - Komponenten versenken würde,
      würde ich den Betrag in die profesionelle Dämmung der Türbleche stecken.
      (getreu einer alten HIFI Regel: Der Klang, der am Ende rauskommt, wird immer vom schlechtesten/schwächsten Glied der Kette bestimmt.)

      B-)
      Waiting for tomorrow never comes...
    • Ja eh aber den Bass wird man in der Türe wohl nie schaffen, das kann nur ein ordentlicher Woofer.
      Und ein guter Hochtöner ist auf jeden Fall nicht mit Dämmung zu machen.

      Ich zahle mit der Arbeit für die obige Konfig 750€.
      Ich überleg halt nur, ob ich es selber mache: -200€ oder eben machen lasse.

      Wenn man es selber macht, ist man immer genauer und vorsichtiger aber mir fehlen halt Infos wie, wie bringe ich die Kabel in die Verkleidung und wie komm ich zum bestehenden Kabelsatz.

      LG
      Chris
    • Hallo,
      ich verstehe bei Deinen Plänen einiges nicht.
      Warum wird ein digitaler Verstärker über die Lautsprecherkabel angesteuert?
      Normalerweise wird das über Cinch-Kabel erledigt.
      Ich glaube nicht, dass das Amudsen Cinch-Ausgänge hat; d.h. Du wirst einen
      HiLo-Adapter dazwischenhängen müssen.
      Eine saubere Lösung sieht anders aus.
      Selbst wenn diese Konfiguration klappt, wird es schwierig sein, einen ausgewogenen
      Klang hinzubekommen. Der Sub wird immer überpräsent sein.
      Ich habe bei meinem Yeti vier Zwei-Wege Systeme von Infinity einbauen lassen.
      (Kosten bei ACR mit Einbau 500,

      Michael
    • Also...
      Da es sich um das Amundsen Gerät handelt, hast du Recht - ich kann es nur mit LS Kabeln ansteuern.
      aber das ist jetzt nicht so die Tragödie.
      Der Verstärker soll laut den Profis gut damit zurecht kommen.
      Sauber oder nicht - ich kann das Amundsen ja nicht wegzaubern. ;)

      Der Sub wird immer präsent sein nur dann, wenn der Verstärker im Pegel nicht regelbar ist - das ist er aber schon. (Ich kann den Pegel zumindest reduzieren)
      Damit sollte das auch gelöst sein.

      Kannst mal zu dem Inintiy Set mehr dazu sagen.
      Hängen die direkt am Radio oder über Verstärker?

      LG
      Chris
    • Hallo,
      kurze Korrektur:
      Infinity war in einem Roadster, im Yeti sind Focal ISS 165 verbaut.
      Die LS hängen direkt am Radio.
      Sehr natürlicher Klang, klarer Bass.
      In den Türen musste ich nur ein paar lose Kabel befestigen, damit sie nicht
      mitschwingen.
      Bei einem Anschluss des Subwoofers an die LS-Kabel hast Du eine Signalumwandlung
      von digital - analog - digital - analog.

      Michael
    • Passt - Danke Dir!
      Der Händler meint, dass die Umwandlung anal - digi in der Endstufe passiert. Gut ich glaub ihm das mal.

      Übermorgen bestell ich dann den Yeti.
      Letztendlich laufen meine Fragen auch dahingehend raus, ob ich das Soundsystem sicher nicht nehmen soll.
      Eigentlich tendiere ich zum Woofer + neune LS und zu den genannten Erweiterungen, da das Skoda Soundsystem nicht das gelbe vom Ei sein soll.

      Hast du da mal einen Vergleich gehört oder kennst du das Soundsystem?

      LG
      Chris
    • Ich habe keinen Vergleich.
      Mein Yeti war gebraucht, ich musste nehmen, was drin war (und dann verbessern).
      Letztendlich muss es für Dich passen; also solltet Du vergleichen.

      Die Signalumwandlung im Verstärker ändert nichts.
      Eingangssignal digital (CD, USB, Bluetooth) - Umwandlung im Amudsen in analog -
      Abgriff für Verstärker - Umwandlung im Verstärker in digital - Verstärkung und Filterung des
      Signals - Umwandlung in analog und Ausgabe an Sub.

      Ich kenne den Aufpreis für das Soundsystem nicht, aber € 750,- für den Umbau sind auch
      nicht ohne.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.