Radio und Navigation:Erfahrung, Anleitungen- Tausch / Aus-und Einbau ,Tipps,Nachrüstung

    • [ sonstiges ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Bei aller Liebe,

      ich habe leider auf BT verzichtet, habe aber einen tollen Line-In - Eingang.

      Trotzdem, das Smartphone macht doch ALLES und viel besser, Amazon Musik bietet mir persönlich alles und eine BT - Röhre, besser und viel günstiger als jeder LS - Umbau.

      JBL Charge Essential Bluetooth Bluetooth-Lautsprecher – Wasserfeste, portable Boombox mit integrierter Powerbank – Mit nur einer Akku-Ladung bis zu 20 Stunden kabellos Musik streamen: Amazon.de: Elektronik & Foto
    • Seid dem E Car bleibt das Radio immer öfter aus, mobiles Endgerät bekommt die Flugzeugoption verpasst und die Ruhe hat schon was. Bin glatt am überlegen, ob ich das Ding nicht komplett mit Alubutyl dämme. Der passende Regen klingt zu hell......

      Das Columbus / RNS 510, welches ich von einem Forumsmitglied günstig bekommen habe, verrichtet immer noch seinen Dienst.

      Mal sehen was die Zukunft so bringt.

      Jedenfalls rutscht Infotainment bei mir in die Bedeutungslosigkeit :D
    • CAROMITO schrieb:

      Ja, mit Android Auto sind jetzt sogar Spiele während der Fahrt auf dem Navi möglich
      Zitat:
      Jede Funktion erfüllt ihren Zweck, doch sobald das Fahrzeug zum stehen kommt, entsteht eine kleine Lücke. Wer hat nicht schon ewig lange im Auto auf etwas / jemanden gewartet und sich irgendwie die Zeit vertrieben? Android Auto bringt nun eine neue Beschäftigungsmöglichkeit.

      Lesen und verstehen..

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • otto36 schrieb:

      Zitat:
      Jede Funktion erfüllt ihren Zweck, doch sobald das Fahrzeug zum stehen kommt, entsteht eine kleine Lücke. Wer hat nicht schon ewig lange im Auto auf etwas / jemanden gewartet und sich irgendwie die Zeit vertrieben? Android Auto bringt nun eine neue Beschäftigungsmöglichkeit.

      Lesen und verstehen..
      Ein kleiner Einwand - die Funktion (Spiele) lässt sich während der Fahrt nutzen !!!!!!!!
      Probieren und nachdenken statt nur provozieren......
    • aber warum sollte jemand während der Fahrt spielen? Android ist toll. Ich mag es nicht zu warten und wenn ich auf jemanden im Auto warte kann ich es nutzen. Mit Android möglich: Navi, Blitzerwarner, Parktickets bezahlen/verlängern, günstige Tankstelle finden, ... diese nutze ich je nach Bedarf. Man muss aber auch nichts nutzen oder nurwenn man steht. Ein Freund hat mir eine Reifendruckapp für Android empfohlen, da braucht man noch Sensoren. Ich lasse mir das mal nächste Woche zeigen. Und mit OBD2 und Andriod kann sich eine Menge anzeigen lassen. Ich finde die Möglichkeiten toll und wer das nicht mag, muss es ja nicht benutzen, aber über die vielen Möglichkeiten zu meckern verstehe ich nicht.
    • CAROMITO schrieb:

      Ein kleiner Einwand - die Funktion (Spiele) lässt sich während der Fahrt nutzen !!!!!!!!
      Probieren und nachdenken statt nur provozieren......
      Ja genau wie das videosehen usw... :saint:
      Im Text steht doch genau das es für die Pausen gedacht ist.
      Mirrorlink ist übrigens während der Fahrt gesperrt.
      Nochmals ein Zitat aus deinem verlinkten artikel:
      Natürlich lassen sich die Spiele nur dann Zocken, wenn das Fahrzeug bzw. das im Fahrzeug befindliche Smartphone nicht in Bewegung ist. Sobald die Fahrt losgeht, wird das Spiel aus Sicherheitsgründen beendet.

      Wenn natürlich jemand hin geht und es illegal freischaltet....

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • Nein das Notebook nicht, aber Lappen weg wer so etwas während der Fahrt nutzt.
      Deshalb hat ein Gericht auch völlig zu Recht einen Tesla Fahrer verurteilt, der seinen Wischer intervall während der Fahrt ändern wollte und dabei verunfallte.

      da-direkt.de/unfallversicherung/ratgeber/ablenkung-am-steuer

      Deshalb muss man die Dinge nicht verteufeln, nur wenn man den Kranz hält hat das nix I de Gedanken verloren..... egal ob Smartphone, mediasytem oder Drachen.... die Gedanke gehören auf die Straße...... Nicht umsonst ist bei den Fahrzeugherstellern das Boardmenü während der Fahrt gesperrt....

      dasgehirn.info/aktuell/frage-a…h-faehig-zum-multitasking

      Eigentlich ganz gut erklärt, wobei der letzte Satz mehr als flüssig ist.
    • es sollte unterstützend sein und nicht ablenkend. Mich unterstützt Musik wenn sie nicht zu laut ist oder ein Navi. Dagegen ist das Rauchen schon mehr ablenkend. Manche Beifahrer(innen) noch ablenkender ;) Mein Mofa hatte schon was. Keine Musik, kein Navi, Rauchen ging nicht, keine Beifahrer, nichts was ablenkte und es fuhr nicht so schnell. Total sicher, wäre nur nicht die vielen schnellen Autofahrer gewesen, die einen so leicht übersehen haben. ;) Fahrt alle glücklich und sicher.
    • Also mit meinem "China Radio" bin ich sehr zufrieden, Am wichtigsten war der Sound + BT. Mirrowlink ist etwas kompliziert und für den Einbau brauchte ich Adapter. Für 7 € habe ich mir vorsichtshalber +2 Jehre Garantie dazu gesichert. Man merkt, dass der Sound durch die "leichten" Türen leidet, evt müsste man die Hochtöner höher setzen. Ich bin ich sehr positiv überrascht.
    • Ich gleich nach dem Kauf meines Yeti das Amundsen gegen das Amundsen+ getauscht.
      Ich wollte Navi und gleichzeitig Musik von der SD Card.
      Vom Klang her bin ich positiv überrascht, obwohl ich finde, das die hinteren Lautsprecher doch recht dumpf klingen. Zum Glück sitze ich nicht hinten.
      Nun habe ich mir vor kurzem das erweiterte Menü freischalten lassen. Somit kann ich nun Loudness ein-und ausschalten. Was der Punkt "Lineares Audio" bedeutet ist mir aber nicht klar.

      Seltsam nur, das beim Codieren mit VCDS die Fehlermeldung kam.
      1048640 - Steuergerät nicht codiert

      Kann mir aber egal sein, das alle Funktionen da sind.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.