Zeigt her eure Füß (nur Winterreifen)

    • [ Reifen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Dirk_Platt schrieb:

      Quaxx schrieb:

      Felge Ronal R42 6,5J x 16 ET 40 mit 215/60 R 16 (Esa Tecar SG7 kann ich empfehlen)
      Ja, so dürfen vorne und hinten Ketten drauf.
      Hallo,

      ich hab da gerade mal bei reifen.com das gutachten aufgerufen und lese da:

      "A93) Die Verwendung von feingliedrigen Schneeketten, die nicht mehr als 12 mm auftragen, ist nur auf Rädern der Vorderachse zulässig ..."

      Ich hätte aus dem "nur" geschlossen, daß auf den Rädern der Hinterachse keine Ketten zulässig wären ... lese Deine Aussage aber immer wieder. Wo liegt da mein Denkfehler?

      Gruß, Dirk

      Hallo,

      Du hast sicher keinen Denkfehler.
      Ich verstehe das so, daß ich lt. Gutachten 12mm Ketten auf der Vorderachse fahren darf. Sonst gilt die [lexicon]BA[/lexicon] in der auf Seite 223 steht, daß man Ketten mit 215/60 R16 bzw. 225/50 R17 nur auf der Hinterachse fahren darf. Also auf beiden Achsen Ketten zulässig wobei man über die Hinterachse wg. der Felgen und der ET sicherlich diskutieren kann.
      Mir ging es bei den Winterreifen nur darum das ich keine 205/55 R16 fahren möchte, weil das meiner Ansicht nach sehr gewöhnungsbedürftig aussieht und der Tacho dann noch mehr abweicht.

      Außerdem liegt der Yeti dann etwas tiefer, was ich auch nicht möchte!

      Schneeketten werde ich wahrscheinlich nie brauchen, habe mir aber die Option dazu offen gelassen. Mein Yeti hat Frontantrieb, daher sind die Ketten vorne wichtig. Hinten ist das nicht unbedingt erforderlich.
      Nur hinten wie in der [lexicon]BA[/lexicon] beschrieben ist das beim Fronttriebler aber wohl völlig sinnfrei.

      Gruß,
      Quaxx!
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Betriebsanleitung

      Skoda Betriebsanleitung,
      in der Skoda Betriebsanleitung ist der wechsel der Reifen,
      das ansetzen des Wagenhebers, der Drehmoment der Radschrauben, Winter/Sommerreifen,
      Schneeketten, Felgengröße, Beschreibung der Radschrauben, sogar den Platz des Reserverades
      wird beschrieben, was in der Betriebsanleitung fehlt ist der Luftdruck der Reifen. Verlange ich zuviel?
      Ob Winterreifen mit einem anderen Luftdruck gefahren werden, geht weder aus der Beschreibung im Inneren der Tankklappe
      noch aus der Betriebsanleitung hervor.
      Gruß Hans.

      komm wir essen oma
      komm wir essen, oma
      ein komma kann leben retten.

      Wer später bremst, fährt länger schnell.
    • Nur mal so
      Abt / BBS 8x17 Et 30 mit 225 / 45 / 17 Runflat.

      Wird aber geändert mit 225 / 50 / 17
      MFG JHB :)
      Dateien
      • 1.jpg

        (145,06 kB, 352 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (137,12 kB, 309 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Jetzt wären meine Winterreifen für den kommenden Winter bereit, nur noch schnell die Räder wechseln wenn der Winter mal plötzlich kommen sollte.
      IMG_8680.2.jpg IMG_8684.2.jpg

      Reifen sind Continental Winter Contact TS 830P 205/60 R16XL 96H die sollten wieder die nächsten 2 Winter halten.

      Im Oktober weiss man bei uns nie so genau wann der erste Schnee ins Tal herunter kommt.

      Gruss Bergler
      Skoda Yeti 2.0 TDI 170Ps Experience Storm Blau Metalic
      Bei mir wird der Yeti Artgerecht :thumbup: gehalten und hat genug Auslauf im Gebirge :D
      Mitlerweile über 170'000Km wovon gegen 10'000Km mit Wohnwagen oder Anhänger
    • Hier der Unterschied, 205/55 R16 abgelaufen und 205/60 R16 neu
      IMG_8671.1.jpg

      Ich will dadurch weniger voreilen des Tacho, ein bisschen mehr [lexicon]Bodenfreiheit[/lexicon] im Winter und hoffe trotzdem genug Platz für die Schneeketten zu haben.

      Gruss Bergler
      Skoda Yeti 2.0 TDI 170Ps Experience Storm Blau Metalic
      Bei mir wird der Yeti Artgerecht :thumbup: gehalten und hat genug Auslauf im Gebirge :D
      Mitlerweile über 170'000Km wovon gegen 10'000Km mit Wohnwagen oder Anhänger
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.