Marderschutz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 15 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 7%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (7) 47%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 27%

    Sponsoren



    • Handtuch schrieb:

      Die Chili-Methode ist mir auch sympatisch, fragt sich wie lange es hält.
      Der Hersteller spricht von ca. 1 Jahr. Jetzt riecht es selbst für uns sehr stark. Wenn man bedenkt wie sehr gut die kleinen Tierchen riechen können, dann würde mir eine Wirkung von einem halben Jahr schon reichen.
    • Der Vorschlag ist Ernst gemeint und funktionierte. Wer noch keinen Freund auf dem Dachboden gehabt hatte, hatte Glück gehabt. Es ist nicht toll, wenn um 2 Uhr morgens es unter den Ziegeln klappert und das Rockwoll und Styropor im Garten rumfliegt.

      Das bißchen 230 V - moderne Zündanlagen finde ich schlimmer. Bin selber in der Stromkünstlerszene.

      Natürlich besteht das Problem sowas am oder unter dem Auto anzubringen ohne andere Tiere zu gefährden.
    • Hallo Piep!

      Habe ein Sprühflasche genommen Moterraum feucht gemacht und dann den C Pfeffer drübergestreut, so fällt er nicht sofort runter. Wenn alles getocknet ist klebt der Peffer richtig gut. Sieht zwar nicht gerade schön aus aber wenn es hielft.
      Kannste dir ja beim Treffen anschauen.

      Gruß Stephan
    • BernhardJ schrieb:

      Wenn ich als gelernter Elektroinstallateur hier die Geschichten mit der offenliegenden Phase anschaue, dann läuf es mir eiskalt den Rücken Herunter...



      Leute, macht Euch, oder Nachbars Kind (welches unterm Auto den Ball sucht) oder Nachbars Katze nicht unglücklich!!! FINGER WEG von offenliegenden Hochspannungen größer 50 V!!!
      Nachdem ich mal an einem defekten Wasserkocher dermaßen eine gewischt bekommen habe (rechte Hand rein, linke Hand raus :urock: ), daß ich 24 Stunden zur Beobachtung auf der Intensivstation zubringen musste, fasse ick nüscht mehr an, was mehr als 1,5V hat. :-))
    • Ich bin beim Thema Marderschutz ein wenig zwiespältig.

      Ich habe an angebautes Ökonmiegebäude älteren Baujahres, wo eines dieser putzigen Tiere wohnt, quasi ein Haustier das ich nie wollte
      Auch ich habe das eine odere andere Mittelchen in der Vergangenheit ausprobiert.
      Resultat: der Marder hat völlig durchgedreht und meinen kompletten Vorgarten niedergemacht, die Dämmmatte in meinem Touran aufgelöst und die Zündkabel meines Zweitwagens sich zu Leibe geführt.
      Seither habe ich eine andere Taktik, ich mache gar nichts mehr.
      Der Marder setzt zwar scheinbar seine Duftspuren und sieht mein Auto fortan als sein Revier, gut ist, fressen tut er was ihm besser schmeckt.
      Habe seither keinerlei Probleme mehr.
      Sicherheitshalber sind allerdings etwaige Schäden in meiner Kfz Versicherung mit abgedeckt, man weis ja nie
      .
      Es ist nichts einfach, wenn man es doppelt nimmt
    • Hochspannungsplatten ca.250V(nachgemessen)

      bei der installierten KFZ Anlage (717) ist natürlich durch öffnen der Motorhaube alles abgeschaltet ,Kind mit Ball (OK) unterm Auto ist noch eine Überlegung wert die Platten sind aber nicht am Unterboden installiert sondern im Motorraum an den Wasserschläuchen ,also müßte das Kind von unten in den Motorraum steigen eher sehr selten ,Katze und co sind natürlich nur einmal Gast..!

      wir sind hir auch nicht am Hausstromnetz Spannung und(+)Ampere sind erst die gef. Mischung oder ? Ich glaube man ist in einem Hybridauto mehr gefährdet (wenn man das falsche blanke Kabel anfaßt...).

      Aber Marderbesuche können auf Dauer teuer werden !

      Es gibt Fälle : eine Woche 3(!) mal Besuch vom (Fremd-)Marder da verschiedene Nachtstandplätze...
      :whistling:
    • @ 1gnt23 ("Stromkünstler")

      Der Vorschlag war ernst gemeint??? Nee, Nee.... Mit Verlaub, sind bei Dir noch wirklich alle Latten am Zaun?
      Wenn das Thema nicht so ernst wäre, könnte ich doch glatt über die "Ignore"-Funktion nachdenken...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 131.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Nur weil ich mich traue, ein effektives Gegenmittel gegen den Auto-Knabberfreund zu veröffentlichen?

      Immer wenn ich höre ....

      Hundehaare
      Klosteine
      Kanickeldraht
      Marderpieper
      Anbaubürsten

      ... denke ich mir immer, daß ihr auch euch von Maulwürfen, Fliegen und Mücken traktieren läßt.

      Irgendwo muß der Naturschutz auch mal zu Ende sein.
    • Klar, wozu braucht man in der Hauptstadt Natur... Ist ja nur lästig. Das Auto fährt auch ohne Bäume...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 131.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Also stimmst du mir zu - nur ein toter Nervtöter ist ein guter Nervtöter.

      Warum ist es dann falsch ihn mit L, N und Draht den Gar auszumachen?

      Man muß es nur richtig anstellen.

      Erst heute habe ich bei Laubenpiepern, wo wir Zähler gewechselt haben, soviel Pfusch gesehen und das fällt die Nervtöterfalle gar nicht ins Gewicht fällt. Dafür legen sie immer schön Drahtgestelle unters Auto, i.d.H. das es hilft.
    • BernhardJ schrieb:

      Wenn das Thema nicht so ernst wäre, könnte ich doch glatt über die "Ignore"-Funktion nachdenken...

      nein Berhard nicht ignore, du hast recht recht die Sache hierfür ist zu Ernst :-?? :mellow:

      Jeder Fachmann, der sich in diesem Themenkreis auskennt, kann nur schreiend davonlaufen
      und würde nie, aber gar nie Vorschläge unterbreiten, die unmittelbar zum Tode führen können.
      Und das betrifft leider nicht nur die kleinen putzigen Tiere, die wir wohl alle nicht gerne mögen.
      Was für Profis ein nogo ist, ist für Laien eine never ever,

      Ich bitte den Threat in normale Möglichkeiten zurückzuführen, die eine Gefährdung eines unserer Mitglieder ausschließt :motz: :motz:
      Es ist nichts einfach, wenn man es doppelt nimmt
    • Also ich mach jetzt mal Schluss mit dem Thema 230V und blanke Drähte.
      Das ist schlicht weg verboten und sau gefährlich.
      Wir wollen keine Anleitungen für Vorrichtungen die irgend jemandem Schaden zufügen können. Das verbietet sich eigentlich von selbst.
      Jeder vernünftige Mensch wird so etwas nie installieren.
      Darum brauchen wir uns auch nicht darüber auslassen.
      Wenn 1gnt23 oder irgend wer anderes meint er muss so etwas haben, dann soll er das für sich behalten und nicht in einem öffentlichen Forum kund tun.
      Zitat: "Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein."
      Soren Kierkegaard


      Skoda Yeti Forum Lexikon
    • 1gnt23 schrieb:

      Nur weil ich mich traue, ein effektives Gegenmittel gegen den Auto-Knabberfreund zu veröffentlichen?

      Immer wenn ich höre ....

      Hundehaare
      Klosteine
      Kanickeldraht
      Marderpieper
      Anbaubürsten

      ... denke ich mir immer, daß ihr auch euch von Maulwürfen, Fliegen und Mücken traktieren läßt.

      Irgendwo muß der Naturschutz auch mal zu Ende sein.

      Und irgendwann hoffentlich auch bei der Allgemeinheit der Respekt gegenüber Leben und Natur wieder Einzug im Denken finden .... ich bin entsetzt!

      Danke Red, für die klaren Abschlussworte, ich musste nur diesen einen Satz loswerden und werde diesen [lexicon]Thread[/lexicon] in Zukunft weder lesen noch kommentieren.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.