Marderschutz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 15 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Marderschutz?

      Hallo,

      suche ein wirksames Mittel gegen die kleinen Pelztiere.

      fühlen sich im Yeti sauwohl, habe gestern Pfotenabdrücke auf der Batterieabdeckung und den Kabeln gefunden...

      die Behandlung mit Marderspray war somit für die Katz.

      Was habt Ihr für Erfahrungen ?

      Gruß

      Pedro

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tag ergänzt

    • Mal davon abgesehn das die Mader mittlerweilen Schlüssel für die Garagen haben, hatte ich schon mehrfach Probleme mit denen. Im anderen Auto hat der mir mehrfach die Turboschläuche angebissen. Is nicht lustig.
      Ich habe mir dann so ein elektronischen Teil einbauen lassen. Des piepst wohl in einem dem Mader unangenehmen Ton. Kostet ca. 45,00 ?, mit Einbau habe ich 70 gelegt. Seither ist Ruhe. Er läuft zwar noch übers Auto, aber im Motorraum ist Pumpe. Eingbaut hat es der Bosch Dienst.
      Vorher hatte ich auch alles probiert, Toilettensteine und Hundehaare, alles nix genutzt. Gitter wollte ich nicht drunter legen. Dies sind jedenfalls meine ganz persönlichen Erfahrungen. Morgen kann es schon wieder ganz anders aussehen.
    • Wieso Marderschutz :thumpsup:
      Skoda braucht doch keinen :rofl:

      <object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/JwnSus903i0&hl=de_DE&fs=1&"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/JwnSus903i0&hl=de_DE&fs=1&" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>
      :moin:
      .................."...und legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage.."

    • Marderschutz immer wichtig!

      Habe heute mein Paket zum Marderproblem erhalten, 1X "Supermausi-Ultraschall-lautsprecher" und "Marderschutz Sensor 717"Weidezaunprinzip(Metallplätchen im Motorraum)... . In der Kombination wohl das Optimum. :-))

      Beide Teile sollen einen geringen Ruhestromverbrauch haben ! Mein jetziges Ultraschallteil hat ca. 80mA (zuviel für längere Standzeiten!

      Die Neuen lt .Hersteller rund 30-40mA zusammen ,muß ich noch prüfen(messen).

      Preise sind relativ hoch aber besser vorbeugen. Da ich ja keine Werbung machen darf -woher- und so belasse ich es hiermit; ist aber über Google findbar... , wenn Fragen noch mal mich kontaktieren...

      Habe aber noch keine praktischen Erfahrungen! :mellow:

      z.Z. suche ich noch mein Schaltplus 15 Zündung (Ein) zur elektr. Verkabelung... !? :-??
      :whistling:
    • Marderschutz - die Estrichmatte

      Wir haben ständig 2 Fahrzeuge vor dem Haus im Freien stehen. Seit 2 Wochen wird unser Fiesta regelmäßig von so einem blöden Pelztier heimgesucht. Der hat schon ettliche Käbelchen angebissen - wird mit der Zeit ganz schön teuer.

      Heute haben wir im Bauhaus eine Estrichmatte gekauft (1m x 2m). Diese wird nun auf 2 Kanthölzer (6x8) aufgeschraubt und unter den Motorraum gelegt. Das hilft auf alle Fälle - das Pelzgetier kann hier mit den kurzen Beinchen nicht laufen und bleibt zumindest dem Motorraum fern.
      Tagsüber schieben wir die Matte dann unter die Terasse.
      Zitat: "Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein."
      Soren Kierkegaard


      Skoda Yeti Forum Lexikon
    • Joo,
      bei mir hat der Marder nen Dauerauftrag. Erst in meinem alten Pasi und jetzt im Schneetier. Hab mir vom freundlichen extra nen Marderschutz mitgenommen. Fand mein Marder wohl ganz lecker :cursing:. Toi Toi Toi, bis jetzt hat er nur nen Schaumstoffschutz probiert.
      Schaun wa mal.
    • Bei mir wahr er auch schon im Motorraum.
      Genau wie damals wie ich mir den OC gekauft habe , kurze Zeit später wahr er da.
      Habe denn Moter naß gemacht und mit Chaien Pfeffer eingepudert.
      Im OC wahr er nie wieder drann seid 4Tagen auch an mein Großes Baby nicht mehr.

      Gruß Stephan
    • Wie sieht es denn mit dem "Triebwerk-Unterbodenschutz" vom Skoda-Werk für 180,- Euro aus? Kann er den Tierchen den Weg effektiv versperren?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Hallo BernhardJ,
      ich kann mir das nicht vorstellen. Die Viecher kommen durch den kleinsten Spalt! Da müsste der Motorraum vollständig gekapselt sein. Das ist er aber nicht.
      Zum Thema akustische Vertreiber: Mein Kumpel hatte auch so ein Teil eingebaut. Ergebnis: die Marden tanzten im Takt auf der Motorhaube, während die anderen darunter ihre Beissorgien abhielten. Vieleicht gibt es bei den Geräten auch eine neuere Variante, wer weiss.................
      Gruß Grisu
    • Also bis jetzt die Favoriten Maschendrahtgitter unterm Auto und Pfefferkruste auf dem Motorblock ;~)

      Grüße - bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Kanst Du bitte hier reinschauen:

      [ Anbauteile außen ] Triebwerk-Unterbodenschutz, Lieferumfang

      und mir sagen, wie bei Dir der Schutz im Ganzen aussieht?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Moin Moin,
      soweit ich gesehen habe ist mein vorderer Bereich des Motors mit einer ca. 4 mm starken Stahlplatte abgedeckt. Im hinteren Bereich sollen die Achsträger mit Kunststoff verkleidet sein. Habe ich aber noch nicht überprüft. Hoffe ich konnt Dir helfen.
      Gruß aus der Heide
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.