Schöne neue Smartphone-Welt :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 29 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (16) 55%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (12) 41%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (11) 38%

    Sponsoren



    • Schöne neue Smartphone-Welt :)

      Ich wollte schon länger mal einen Thread eröffnen über Smartphones, Apps und allem, was dazu gehört..! Neben dem Yeti ist das Smartphone mein liebstes technisches Spielzeug! :D Es ist schon toll, was man damit alles anstellen kann, in wie vielen Lebenssituation man durch ihre Apps nützliche Hilfe bekommt, etc. Durch diesen technischen Fortschritt erleben wir derzeit einen nicht zu unterschätzenden Wandel des Lebensalltags, der Kommunikation und Vernetzung der Menschen, etc. pp.
      Und last but not least ist der nette Zeitvertreib durch viele lustige Spiele auch nicht von der Hand zu weisen! :D

      Ich würde mich freuen, wenn wir hier ein wenig über Hard- und Software fachsimpeln können, uns über empfehlenswerte Apps austauschen, usw. :)


      Um mal gleich den Anfang zu machen:

      Ich habe derzeit ein Android-Handy, Sony Ericsson Xperia Arc S. Bin damit weitestgehend zufrieden, allerdings ist es in den letzten Tagen mitunter etwas langsam. Will es demnächst mal rooten und Android 4 (statt bisher 2.3.4) aufspielen.


      Nun zu etwas viel Spannenderem, zu den Apps: :thumbsup:

      (geordnet nach Yeti-Bezug :thumbup: : )

      Original Skoda-App
      hatte ich mal installiert; war ganz nett, meine ich. Begeistert scheine ich aber nicht gewesen zu sein, sonst hätte ich sie nicht deinstalliert. ^^

      Mehr tanken
      sehr nützlich und empfehlenswert: funktioniert wie das bekannte Internetportal "clever tanken", ist aber kostenlos (anders als die App des besagten Portals). Die Daten sind meistens auch recht aktuell. ....und natürlich lebt ein solches System davon, dass möglichst viele Leute mitmachen! ;)

      Tank-Datenbank
      hier kann man seine Tankdaten eintragen und bekommt insb. seinen Verbrauch angezeigt. Vorteil: mit der App kann man die Eintragungen noch im Auto an der Tankstelle erledigen, man muss also nicht Quittungen aufbewahren und sich zuhause am Schreibtisch noch einmal dran setzen.
      Funktion ist also (abgesehen von der Option, die Daten im www zu veröffentlichen) vergleichbar mit Spritmonitor, allerdings soll deren mobile App noch nicht ganz ausgereift sein (siehe Kommentare dort).

      Tapatalk (2,49 €)
      werden einige ja schon kennen: mit der Software kann man besser auf Diskussionsforen im Internet zugreifen, so auch auf unser Yetiforum. Leider gehen einige Informationen/Funktionen bei der Verwendung von Tapatalk verloren: so wird bspw. bei der Zitatfunktion nicht angezeigt, von wem das Zitat stammt und die Bedanken-Funktion gibt es auch nicht, d.h. man kann weder Beiträgen anderer "danken", noch haben andere die Möglichkeit, die eigenen, mit Tapatalk geschriebenen Beiträge mit einem "Dank" zu würdigen.
      Trotzdem überwiegen m.E. die Vorteile durch die bessere Handhabung auf dem Mobiltelefon durch Tapatalk.


      Soviel erst einmal zu den wichtigsten, Yeti-relevanten Apps.
      Kommen wir nun zum schönen Thema Spiele: :D

      Ich habe einige Spiele ausprobiert, wirkliche Dauerbrenner hatte ich erst drei.

      1. Climb Hill Racing
      Das Spiel ist nicht nur sehr spaßig, sondern hat auch noch unmittelbaren Yeti-Bezug, auch wenn man streng genommen mit einem Jeep startet. :thumbsup:
      Es ist auch mein "aktuelles" Lieblingsspiel.

      2. Angry Birds
      Der Klassiker, dazu brauche ich wohl nichts mehr zu sagen. 8)

      3. TankON (modern defender)
      war mein erstes wirklich exzessiv gezocktes Spiel. Das Spielprinzip klingt äußerst simpel: du musst die anrollenden Feinde (Panzer, Jeeps, Helikopter, etc..) abschießen bevor sie selbiges mit dir tun! :D ...dabei bekommt man nach und nach mehr Gold/Silber als Entlohnung, wodurch man seine Offensive+Defensive weiter verstärken kann. ...macht aber trotzdem sehr viel Spaß! :D Und 5 glatte Sterne (!) in der Bewertung sprechen auch für sich.


      So, jetzt seid Ihr dran... :) Womit seid Ihr unterwegs, was könnt Ihr empfehlen, gibt es unter Euch noch andere Spiele-Junkies...? :)

      "Dass ich dich liebe, habe ich dir doch schon bei unserer Hochzeit gesagt
      und wenn sich daran etwas ändert, erfährst du's von meinem Anwalt!"
    • Jo, dann legen wir mal los

      Hardware - Samsung Galaxy S (das erste aus der Reihe, ich muss nicht das Neueste haben)
      mit Android 2.x.x - in der Planung ist ein Tablet mit Win8, wenn sich die Kombi bewährt

      Appz - Clever Tanken
      Android Assistant
      Wasserwaage
      Barcode Scanner barcoo
      Grillrezepte
      MarineTraffic
      Wechselkurse
      F1™ 2012 Timing App - Premium
      einige Wetter-Appz und das Übliche

      Spiele - keine (zu grosse Hände) :D
      Ich habe meine Ernährung umgestellt :thumbup: Mein Bier steht jetzt nicht mehr links, sondern rechts vom Grill :whistling:
    • HTC HD2 mit WinMobile 6.5

      Apps:
      Vodafone Navigator
      G-Alarm
      My Shopping List
      ISSB Gps Tracker

      Spiele:
      Skat2Go
      Smart Mahjongg
      Mini Golf Wacky Worlds
      Ultimate Sudoku
      SokoSave

      Ich hab einige Apps nicht verlinkt, da alle unter WM 6.5 laufen, welches nicht mehr supported wird.

      Die wenigsten der o.g. Apps nutze ich. Anfangs war die Spielerei damit ja ganz nett, aber für mich ist in erster Linie was anderes wichtig: eMail, I-Net, Telefon, Office...
      Allerdings Sind der Wecker G-Alarm und die Navisoft von Vodafone schon richtig klasse!

      Als nächstes steht entweder ein HTC one X oder ein SAMSUNG SIII an...mal sehen...

      LG Markus
      Alle Verallgemeinerungen sind falsch - einschließlich dieser! (Donald H. Rumsfeld)
    • Ich muss gestehen, dass ich nicht gerade zur Generation Smartphone gehöre und so ein Teil auch erst seit etwa 9 Monaten besitze. Ein Sony Ericsson. Wie der Typ genau heißt, habe ich vergessen, aber es ist schön handlich und passt in die Hosentasche und hat vor allem eine echte (ausfahrbare) Qwertz-Tastatur, denn mit diesen virtuellen Tastaturen werde ich zum Legastheniker. Die vielen Möglichkeiten nutze ich nur sehr eingeschränkt. Neben Telefonieren schreibe ich damit sms und Mails und treibe mich im Internet herum, sei es, um die neuesten Nachrichten zu lesen und zu erfahren, wie das Wetter wird, die richtigen Antworten bei Wer wird Millionär zu ergooglen, Preisvergleiche anzustellen und natürlich um zu schauen, was es neues im Yeti-Forum gibt. Und wenn ich mich mal verlaufen habe, hilft die Navi-Funktion weiter. Hier und da noch ein Schnappschuss mit der erstaunlich guten Kamera und das war es dann auch schon, wofür ich mein Smartphone nutze.

      Ganz anders bei meiner Frau. Sie gehört auch nicht zur Generation Smartphone und begnügte sich bis vor drei Monaten mit einem alten Motorola-Handy, mit dem man eigentlich auch nicht viel mehr konnte als telefonieren und simsen. Ein Smartphone lehne sie kategorisch ab. Viel zu kompliziert und mit völlig unnötigem Schnickschnack, den Frau nicht braucht. Doch in ihrem Freundeskreis brach das I-Phone-Fieber aus. Eine nach der anderen bekam so ein Luxusteil und irgendwann war meine Frau die Einzige, die so etwas nicht hatte. Das ging natürlich auch nicht. Also musste ein I-Phone her, nicht das neueste Modell, aber ein I-Phone, denn alles andere sei schließlich nicht in. Zu meiner großen Überraschung passierte etwas, was ich mir in meinen kühnsten Träumen nach fast 30 Jahre Ehe bei meiner Frau nicht vorstellen konnte. Dieses Wesen, das von moderner Kommunikationstechnik etwa so viel Ahnung hat, wie eine Kuh vom Schlittschuhlaufen, schaffte es in wenigen Tagen sich zur I-Phone-Expertin empor zu schwingen und mit dem Teil Dinge anzustellen, von denen ich nicht einmal wusste, dass man das damit kann. Ich war fasziniert und geschockt zugleich, dass meine völlig untechnische Holde jetzt besser mit dem Smartphone umzugehen wusste als ich.

      Doch es dauerte nicht lange, da wurde mein über den Haufen geworfenes Weltbild wieder hergestellt. Wir waren zusammen mit Yetilein unterwegs und natürlich hatte meine Frau ihr I-Phone in der Hand und spielte damit Sudoku. Ich bat Sie, unseren Sohn anzurufen, denn wir wollten uns mit ihm treffen und waren schon etwas spät. Da passierte es: Sie schaute ihr I-Phone an, von vorne, von hinten, von links, von rechts. Ratlosigkeit war in ihr Gesicht geschrieben und dann kam die alles entscheidende Frage: Wie macht man das? Alle Funktionen beherrschte sie, nur eines konnte sie nicht, damit telefonieren. Aber wahrscheinlich sind moderne Smartphones dafür nicht wirklich gemacht.

      Abschließend möchte ich zum Thema Smartphone noch eine schöne Glosse von Günther Stein zum besten geben, von dem ich hier ja auch schon andere Geschichten gepostet habe:

      steinsblog.de/2012/10/17/iwas-ne-party/

      Andreas
    • Ich habe erst das zweite Händie in meinem Leben. Das erste (Motorola) hatte ich 1998 geschenkt bekommen. Es hatte bei mir 12 Jahre gehalten (mit einem einzigen Akku) und gut funktioniert.

      Jetzt habe ich ein Palm Pixi Plus. Benutze es ausschließlich zum mobilen Telefonieren und zu SMS schreiben.

      Für's Lesen habe ich einen Mediaplayer, für's Radio- und Musikhören einen tragbaren DAB+ Empfänger, zum Fotografieren habe ich eine Kamera, zum navigieren ein Navi und zum Leuchten eine Taschenlampe. Zum Internet-Surfen und den restlichen PC-Aufgaben einen kleinen Laptop.

      Ich hasse Geräte, welche angeblich alles können, aber dafür nichts ordentlich. Und ich hasse Geräte, die wegen einer (von vielen) unzulänglichen Funktion jedes viertel Jahr getauscht werden müssen. Bei mir darf alles ein bißchen länger bleiben - ich muß nicht immer das neueste Elektronik-Spielzeug haben. Meistens sind sie eh nur Lebenszeitvernichter. Für mich wird Lebensqualität nicht durch diese Geräte bestimmt.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Moin Moin,

      habe seit anderhalb Jahren ein LG Optimus 350. Ist ein Lowcost Android. Mir reicht es.

      Folgende Software benutze ich:

      Freenav
      Clever Tanken
      RPN Calc
      Mort Player
      Ghost Commander
      Leo
      VRR Widget
      und Tethering Widget

      und für längere Texte Graphiti Texteingabe (Wer kennts noch vom Palm)

      Gruß...
      ...Uwe

      --
      Ein Kasten Bier ist was für zwei, wenn einer nicht trinkt. :drink:


    • Ich habe 1987 meinen ersten Apple Macintosh Rechner gekauft, seitdem arbeite ich immer nur mit Apple Rechner.
      Die logische Konsequenz ist, dass ich ein iPhone habe, inzwischen ein iPhone 5.
      Selbstverständlich ist ein iPhone bzw ein Smartphone nicht lebenswichtig, ich könnte auch ohne leben. Es ist aber sehr angenehm eins zu haben.
      Das Telefonieren steht bei mir an ersten Stelle, SMS schreibe ich selten. Ein riesen Vorteil der Handys im Allgemeinen ist, dass man jederzeit erreichbar ist, ohne an einem bestimmten Ort gebunden zu sein. Ich kann Spazieren gehen, Einkaufen, Golf spielen oder sogar verreisen und bin trotzdem erreichbar, was für mich aus beruflichen Gründen sehr wichtig ist.
      Ich habe alle meine private Termine dabei, wie auch die Daten, wann ich z.B. zu einem Seminar verreist bin. Ich habe alle meine Kontakte dabei, wenn ein Freund nach einer Adresse fragt (wo ich z.B. dies oder das kaufe) habe ich immer dabei. Meine ToDoo Liste ebenfalls. Außerdem habe ich über mein iPhone jederzeit Zugriff auf meinem Bürorechner, Internetzugang vorasgesetzt.
      EMails kann ich selbstverständlich auch bekommen und schreiben. Das hat mir schon Mal einen Abend gerettet. Ich fahre mit meiner Frau häufig ins 100 km entfernte Hamburg um ins Thalia Theater eine Vorstellung zu sehen, das Theater in meiner Provinzstadt läßt leider zu wünschen übrig. Die Karten bestelle ich telefonisch oder (in der Regel) per Internet. Einmal war ich da, wollte meine Karten holen und die Dame am Schalter sagte mir, es sind keine Karten für mich reserviert. Ich hole mein iPhone raus, zeige ihr die eMail und bekomme ich problemlos meine Karten. Sonst wäre ich wahrscheinlich 100 km hin und 100 zurück umsonst gefahren.
      Beim Fliegen lasse ich meine Bordkarte per SMS oder eMail schicken, ich habe sie in meinem iPhone und ich brauche nichts an Papieren mitzuschleppen. Ich weiß, dass es kein Weltuntergang ist, wenn man die Bordkarte in Papierform mitschleppt, trotzdem finde ich es so angenehmer. Apropo Fliegen. Während des Fluges höre ich über Kopfhörer meine Liebingsmusik. Ich habe schon Mal für den Urlaub Filme heruntergeladen, die ich sowohl während des Fluges, wie auch am Strand angesehen habe. Ich bin nicht der große Strandliebhaber, am Strand ist es mir langweilig.
      Apps nutze ich ganze Menge. Die App, die ich täglich nutze ist "Die Welt". Ich lese da immer die neuesten Nachrichten. Dann habe ich eine App "TV Movie", die die Fernsehzeitschrift ersetzt.
      Taschenrechner, Fotos, Kamera und Wecker ist selbstverständlich dabei. Ein tolles Apple App ist Shazam. Damit kann ich jeden Musiktitel identifizieren. Früher ärgerte es mich, wenn ich ein Musikstück hörte, was mir sehr gut gefiel und niemand konnte mir sagen, wie der Titel ist.
      Sehr gut ist auch "AroundMe". Kann findet alles erdenklich in der Gegend, Apotheken, Restaurants, Banken.Kinos usw. Ich war Mal in Stuttgard und ich wollte zu Mittag eine Pizza Essen. In Stuttgard kenne ich mich nicht aus. Mit dieser App habe ich eine Pizzaria in der Nähe gefunden.
      Weitere Apps: Ein Übersetzer, Wetterapp, Geldautomatfinder (habe ich noch nie benutzt), die Vapiano App (zeigt, wo die nächste Filiale ist - habe ich mehrmals benutzt), sowie Apps von Internethändler, wie Amazon (ich bestelle häufig direkt von iPhone) und Nespresso.
      Spiele habe ich auch ein Paar, Sudoku und Solitair.
      Ein Navi habe ich auch, das benutze ich nur manchmal bei Mietwagen, da wir in beiden Autos fest installiere Navis haben.
      Die Krönung finde ich die letzte Erfindung von Apple, die iCloud. Das finde ich genial. Egal was ich mache, ob ich einen Musiktitel oder Video herunterlade, ein Foto mache, einen Termin oder Kontakt eingebe, ist alles sofort auf alle meine andere Geräte, Bürorechner, Laptop oder iPhone.
      Wenn ich eingeladen bin benutze ich selbstverständlich das iPhone nicht, das tut auch keiner meiner Bekannten. Das ist glaube ich eher eine Gewohnheit der jungen Leute.
      Viele Grüße
      Jannis
    • Mensch, was das Ding alles kann... Denkst Du nicht mal mit Grauen an den Moment, wo das iPhone oder der Akku mal kaputtgehen könnte? Womöglich unterwegs? Dann hast Du auf einmal gar nichts mehr von dieser schönen langen Liste.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Nein Bernhard, ich denke nicht daran und deswegen geht es auch nicht kaputt, das Thema hatten wir schon.
      Wenn es kaputt geht werde ich es trotzdem überleben, ich habe es gleich am Anfang geschrieben. Da muß ich jemanden in Stuttgard fragen, wo ich eine Pizzeria finde und wenn ein Freund mich für den 15. Dezember einladen will, sage ich ihm, dass ich mich morgen melden werde, ob ich an diesem Tag kann.
      Ich stelle Dir aber eine Gegenfrage. Du fährst so gerne mit Yeti und Wohnwagen nach Skandinavien, Du freust Dich richtig drauf. Denkst Du nicht Mal, dass Dein toller Yeti kaputt gehen kann und Du nicht nach Skandinavien fahren kannst. Und was ziehst Du für eine Konsequenz? Also lieber gar nicht nach Skandinavien fahren, dann kann auch nichts schief gehen?
      Viele Grüße
      Jannis
    • Zum man selbst beim Eiphone den Akku nicht wechseln kann...

      Ich selbst bin nach fast sechs Jahren Nokia N82 (kein Smartphone - und der zweite Akku war auch schon wieder Schrott) kurz nach dem Erscheinen des Samsung Galaxy SIII auf das SII umgestiegen, das es dann relativ preisgünstig gab.

      Ich muss zugeben, dass ich das Telefon fast ausschließlich zum Telefonieren nutze und ansonsten nur ganz selten mal zum Preisvergleich, wenn ich irgendwo im Laden etwas sehe und gerne wissen möchte, ob der Preis gut ist oder nicht.

      Da ich aber keinen Internet Tarif habe, schalte ich zu diesem Zweck jedes mal den Zugang erst händisch frei und danach wieder ab. Kosten im Monat für Internetnutzung: weniger als einen Euro...

      Ansonsten habe ich auf dem Telefon nichts drauf, freue mich gelegentlich über die durchaus passable Kamera mit immerhin acht Megapixeln, die für Schnappschüsse eine sehr ordentliche Qualität bietet.

      Für alles andere habe ich zu hause bzw. im Büro PC, Laptop und ein Tablet.

      Was mir an Android aber furchtbar auf den Zeiger geht ist die unsägliche Autokorrektur beim Schreiben von Texten, da muss man aufpassen wie ein Schießhund, sonst kommt da nur Stuß raus...
      VCDS - Codierungen im MKK - zwischen F und FD

      Yeti 1.8 TSI, Mischungsverhältnis derzeit ca. 1:100 (Auto von Madame), bestellt Yeti Drive 1.4 TSI 4x4

      Audi A6 Avant 3.0 TDI 180 kW (meiner - noch), ab ca. 4/2017 Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K
    • S2 von Samsung.....mit dem weiterentwickelten iphone Display ;)

      Android und nutze

      Bubbles für Frauchen

      play.google.com/store/apps/det…mJsZS5idWJibGVkZXhsdWUiXQ..

      Burger King wegen der Mobilen coupons

      play.google.com/store/apps/det…lcmtpbmcua2luZ2ZpbmRlciJd

      [lexicon]VIN[/lexicon] Decoder

      play.google.com/store/apps/det…5kcm9pZC52YWd2aW4uYWRzIl0.

      VAG Faultcodes

      play.google.com/store/apps/det…WdfY29tX2ZhdWx0Y29kZXMiXQ..

      OBD Check unverzichtbar für die schnelle Doagnose

      play.google.com/store/apps/det…m9yZy5wcm93bC50b3JxdWUiXQ..

      Office

      play.google.com/store/apps/det…vbS5xby5hbmRyb2lkLmFtMyJd

      Das waren so die wichtigsten ;)
    • Samsung Galaxy Note GT 7000 N.

      Komfortables Gerät mit super Display (riesig und klar). Vor ein paar Jahren hätte man es wegen der Größe noch als Telefonzelle bezeichnet. Aber dafür umso angenehmer in der Bedienung.
      Als apps inbes. die gängigen Nachrichtenportale und einige Spiele für die Kinder (bspw. Templerun). Für Autofahrten ist die Kennzeichen-app ganz lustig, informiert auch über andere Länder und zeigt die jeweilige Verwaltungsregion auch auf der Karte an.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Moin, iPhone 4S mit 32 GB

      Sehr empfehlenswert finde ich den "Reifen Calculator" um bei einem Auto-Thema zu bleiben.

      Dieser bietet die folgenden Berechnungsmöglichkeiten bzw. Tabellen:

      1) Reifenumfangsechner
      Man kann 2 unterschiedliche Reifentypen eingeben. Also jeweils mit Reifenbreite, Breiten-/Höhenverhältnis und Felgendurchmesser in Zoll.Zusätzlich noch die reale Geschwindigkeit.
      Berechnet werden, die Reifendurchmesser, die jeweiligen Abrollumfänge, die Umfangsdifferenz in %, die Bodenfreiheitsdifferenz in cm sowie die angezeigte Tachogeschwindigkeit zur realen Geschwindigkeit.

      2) Spritkostenrechner

      3) Tragfähigkeitsindex Tabelle

      4) Geschwindigkeitsindex Tabelle

      5) Einpresstiefe

      6) Bremsweg
      Man braucht zwei Jahre, um sprechen zu lernen, fünfzig, um schweigen zu lernen.
      "Ernest Hemingway"
    • Und was kostet der Spaß ?

      Moin, Moin,

      immer wenn ich Benutzer von Smartphones frage, was denn Ihr "Handy" im Monat so koste, bekomme ich ausweichende Antworten.
      Die meisten im Bekanntenkreis wissen angeblich nicht, was das Gerät gekostet hat und auch nicht was im Monat so an Gebühren fällig wird. Sei es drum ;) .
      Deshalb die Frage an die Foristen:
      Was kostet z.B. ein I-Phone - mit und ohne Vertrag und mit welcher Summe muß man im Monat an Kosten rechnen?

      Für Antworten wäre ich dankbar.

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Meister Lämpel schrieb:

      Samsung Galaxy Note


      dito

      und noch mit dem schönen ollen 2.3.6 Gingerbread - letzte Original Version, ohne root/ branding usw.,

      weil youtube - Videos damit problemlos funzen (flashplayer) :thumbsup:

      Provider: simyo (prepaid) + Haus - WLAN, so bleibt auch alles schön günstig

      Apps: Facebook

      Alles was mit i anfängt ist für mich auch i....gitt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.