Sondermodell SKODA Yeti Adventure

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Sondermodell SKODA Yeti Adventure

      Moin Gemeinde,

      ...schon gehört ? ... mit einem Preisvorteil von 2.200 Euro gibt nun das Sondermodell Skoda Yeti Adventure. Er verfügt unter anderem über Klimaanlage, beheizbare Vordersitze, getönte Heck und Seitenscheiben, 17 Zoll Felgen, sowie diverse Schriftzüge mit dem Sondermodellnamen an der Karosserie.

      ...in diesem Sinne, beste Grüße.

      Keine Macht der Signatur !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags ergänzt

    • Lässt mich ziemlich kalt. Vor allem die Bezeichnung "Adventure" in Zusammenhang mit der eher am wenigsten geländegängigen Bereifung von allen, die zur Auswahl stehen, ist doch Quatsch.

      Grüße
      Patrick
      People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do. (Isaac Asimov)
    • Da ich mich im Augenblick auch etwas intensiver um den Kauf eines Yeti kümmere, habe ich auch den Adventure mit dem Ambition Plus verglichen.

      Der Adventure ist 60 Euro preiswerter als der Ambition Plus und weicht nur in Kleinigkeiten ab.

      Er verfügt zusätzlich über einen Berganfahrassistenten , das 3-Speichen Sportlenkrad und automatisch abblendende Aussenspiegel, die elektr. anklappbar sind.

      Die Dachreling ist in schwarz-silber, 17 Zoll Felgen Matterhorn (oder Annapurna) (statt Spitzberg bei Ambition+). Zusätzlich gibt es einen Schriftzug "Adventure" an der Karosserie und auf den Einstiegsleisten.

      Statt es Radio Bolero beim Ambition+, hat der Adventure nur das Radio Swing.

      Gruß Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marwin220 ()

    • Moin,

      ...wenn ihr was vergleicht, dann nicht die Yeti Plus Edition. Das sind auch Sondermodelle mit spezielle Ausstattungspakete. Der korrekten Vergleich inkl. Preisvorteil geht nur mit normalen Modellen und dessen Ausstattung.

      Übrigens, Berganfahrassistent hat der Ambition Plus auch.

      ...beste Grüße.
      Keine Macht der Signatur !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tommes7 ()

    • delvos schrieb:

      tommes7 schrieb:

      Übrigens, Berganfahrassistent hat der Ambition Plus auch.


      ... hatte, neuerdings (Modelljahr 2013) hat nur der 1.2 mit [lexicon]DSG[/lexicon] diesen Assistenten aufpreisfrei an Bord. Ansonsten kostet jetzt der Spass 80,- Euro.


      Mein Ambition Plus 4x4 (BJ 03/11) hat auch einen Berganfahrassistenten.
      Aber nur, weil ich den "Offroad-Assistenten" gebucht hatte.
      Sonst wäre er schon Anfang 2011 ohne daher gekommen.
      Hier gibts den Yeti-Kalender 2019! [Klick]
      ... nur bis zum 18.11.2018!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

    • Dann würde ich den "Adventure" dem "Ambition plus" vorziehen. Das 3-Speichen Sportlenkrad habe ich für € 150 nachgekauft,
      das Serienlenkrad hier für 75 verkauft. Die Annapurnas finde ich mittlerweile hübscher als die Spitzbergs, abblendende Aussen-
      spiegel haben was, der Rest muß nicht sein. Vor allem die Aufkleber würde ich gleich abreißen.
      Ich fände es zu peinlich irgendwo mit einem SUV festzusitzen und groß am Heck "4x4" oder "Adventure" drauf zu haben.
      Wer [lexicon]DSG[/lexicon] hat rollt nicht zurück, Bergassi also überflüssig und der Offroadassi wirkt eh nur bis 30 km/h. Ich habe meine
      Schlechtwegetauglichkeit auch ohne die Helferlein schon gemeistert. Seht lieber zu das ihr ein echtes [lexicon]Reserverad[/lexicon] bekommt,
      habe mich grade am WE mit einem "Pannenset" bei einer Bekannten "vergnügt". Grottig sage ich nur, echt grottenschlecht!
    • Aqua schrieb:

      Seht lieber zu das ihr ein echtes [lexicon]Reserverad[/lexicon] bekommt,
      habe mich grade am WE mit einem "Pannenset" bei einer Bekannten "vergnügt". Grottig sage ich nur, echt grottenschlecht!
      Ich hab das Reserverrad bisher noch nie gebraucht.

      Von daher unnützer Balast und wenn ich doch liegen bleibe dann gibt es die gelben Engel.

      Das Pannenset ist ganauso großer Mist. Ein mit solchem Set notreparierter Reifen flickt Dir keine Werkstatt mehr, selbst wenn er noch zu reparieren gewesen wäre.
    • Wer [lexicon]DSG[/lexicon] hat rollt nicht zurück, Bergassi also überflüssig

      m.W. ist es genau andersrum:
      [lexicon]DSG[/lexicon] gibt es gar nicht ohne Bergassi, DESHALB rollen diese Fahrzeuge nicht zurück?!

      "Dass ich dich liebe, habe ich dir doch schon bei unserer Hochzeit gesagt
      und wenn sich daran etwas ändert, erfährst du's von meinem Anwalt!"
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.