Funk im Yeti ?

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Hallo Matze,

      da ich UKW oder Drahtantennen für KW verwende mußt eich etwas suchen, schau mal hier:

      maas-elektronik.com/CB-Mobilfunkantennen.1.html

      Da hat es ein paar Antennen drin, es gibt da Modell mit ca. 60 cm. Ich bin der Meinung daß die nix Taugen. Außerdem könnte es je nach Befestigung Probleme mit der Masse geben, da diese Antennen ein "Gegengewicht" brauchen.
      Gruß Andi :thumbup:
    • Ich habe meine CB-Antennen auch immer vorn an der Reling oder der A-Säule befestigt. In den Garagen oder im Gebüsch wurde die Spitze der relativ langen Antenne im Bogen zusätzlich hinten am Fahrzeug / der Reling eingehakt - manchmal sogar diagonal.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Ich habe meine CB-Antennen auch immer vorn an der Reling oder der A-Säule befestigt. In den Garagen oder im Gebüsch wurde die Spitze der relativ langen Antenne im Bogen zusätzlich hinten am Fahrzeug / der Reling eingehakt - manchmal sogar diagonal.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • schlengele schrieb:

      Na ja, stimmt. Abnehmbar heißt für mich aber nicht fest montiert. In einer Wintersaison ist die Antenne vom Salz sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Ich bin mir nicht mehr so sicher ob ich sie so einfach wieder abschrauben kann...


      Es kommt sicher darauf an,wie man die Halterung konstruiert,ich hatte einen Eigenbau,der exakt abstimmt war auf das Profil der Reling

      Als ich noch aktiv UKW +KW mobil betrieb(inzwischen hat meine Frau ein heftiges Veto eingelegt)hatte ich solch eine Halterung an der Dachreling mit Flügelmuttern befestigt.
      So war die Montage/Demontage ohne Werkzeug blitzschnell erledigt.
    • schlengele schrieb:

      Na ja, stimmt. Abnehmbar heißt für mich aber nicht fest montiert. In einer Wintersaison ist die Antenne vom Salz sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Ich bin mir nicht mehr so sicher ob ich sie so einfach wieder abschrauben kann...


      Es kommt sicher darauf an,wie man die Halterung konstruiert,ich hatte einen Eigenbau,der exakt abstimmt war auf das Profil der Reling

      Als ich noch aktiv UKW +KW mobil betrieb(inzwischen hat meine Frau ein heftiges Veto eingelegt)hatte ich solch eine Halterung an der Dachreling mit Flügelmuttern befestigt.
      So war die Montage/Demontage ohne Werkzeug blitzschnell erledigt.
    • schlengele schrieb:

      Hallo Leute,

      so, es gibt ein erstes Ergebnis zu vermelden, Bedienteil (TM-v71e) und Lautsprecher sind montiert und das sieht so aus:

      20130201_161745.jpg

      20130201_161720.jpg
      Hallo in die Runde,
      wir haben mindestens 2 Gemeinsamkeiten, einen Yeti und einen Kenwood V71. Hab ich mir letztens bestellt, mit abgesetztem Display, Kabeln etc. Nun wollt ich mal neugierig sein wie Ihr das eingebaut habt, leider geht kein einziges Foto anzusehen. Kann man die nochmal laden?
      73 vom Micha
    • Habe zwar ein FTM400, aber das abgesetzte Bedienteil ist mit einer Universalsaugkopfhalterung links vorn an der Frontscheibe befestigt.
      FuG unter der Armlehne. Könnte zwar auch unter den Fahrersitz aber dann ist das Mikrofonkabel recht kurz.
    • TDI-Driver schrieb:

      Lohnt sich überhaupt noch CB Funk ?
      Nach dem 30.06.2020 lohnt es sich wahrscheinlich weniger. Ab dann darf wohl analog zum Handy auch ein CB-Funkgerät nur noch mit Freisprecheinrichtung genutzt werden.

      bundesrat.de/SharedDocs/drucks…_blob=publicationFile&v=1

      LG lego63
    • TDI-Driver schrieb:

      Lohnt sich überhaupt noch CB Funk ?
      Wundere ich mich auch gerade.
      Meine Autos hatten bisher alle CB-Funk- der Yeti ist der erste, der keinen mehr hat, habe alles verkauft.
      Einfach weil schon beim vorherigen Auto ungelogen absolut niemand mehr (in mir verständlicher Sprache und ohne Brenner unendliche Kilometer entfernt) auf Funk zu hören war. :whistling:
      Meine alten Funker-Kumpels haben größtenteils schon weit vor mir damit aufgehört...
    • TDI-Driver schrieb:

      Lohnt sich überhaupt noch CB Funk ?
      Ich gehe mal davon aus, dass @Turbotriedel das für sich bereits beantwortet hat, sonst hätte er das Gerät nicht eingebaut! ;)

      In diesem Sinne:
      Herzlich ,welcome, unter den Yeti-Foristen :thumbsup:
      (Auch, wenn du schon 'ne ganze Weile hier angemeldet bist ^^ )


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Meine CB-Funken (11-m-Band) habe ich alle noch, aber keine mehr fest eingebaut. Früher waren sie im anspruchsvollen Gelände oder beim Rangieren mit Anhänger fast unabdingbar. Heute habe ich sie durch kleine Walkie-Talkie im 70-cm-Band ersetzt.
      Polnische und russische Fahrer setzen oft noch CB ein, könnte ich auch mitquatschen, aber meistens geht es dort nur noch um Warnungen vor Kontrollen, Blitzen, Polizei, Zoll oder dann flachen Belanglosigkeiten. Das brauche ich nicht.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Albrecht AE 6110 im Yeti, Oktavia

      Gibts hier noch Kollegen mit CB-Ambitionen im Skoda?
      Also in Sachsen-Anhalt, Thüringen sind am Abend etliche Leute wieder auf 31 und 69 aktiv.
      Und die AE 6110 passt ohne bohren in die Ablage unter dem USB Anschluß auch im neuen Oktavia. Der Yeti ist jetzt mein 1.Auto ohne fest angebaute Funkantenne.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.