Müdigkeitserkennung

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 28 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Rheinschiffer schrieb:

      Wenn die Kaffeetasse angezeigt wird, gibt es einen Grund,...
      Genau das wage ich zu bezweifeln!
      Ein Beispiel:
      Ich fahre ausgeruht mit meinem Wohnwagen-Gespann 3 Stunden entspannt mit etwa 100 km/h auf der BAB und mache dann eine gute halbe Stunde Pause mit Kaffee, unsere 2 Hunde werden auch noch ausgiebig bewegt.
      Allein aufgrund der Hunde werden auf längeren Fahrten regelmäßige Pausen eingelegt. 8)
      Wenn 20 Min nach der Pause die Kaffeetasse angezeigt wird ist das ein Zeitpunkt, an dem ich definitiv nicht müde war.
      Ähnliche "Geschichten" sind mir öfter passiert, somit erfüllt die Müdigkeitserkennung für mich keinen Sinn!
      Ich würde mich selbst als durchaus erfahrenen "Langstreckenfahrer" bezeichnen, einen "Sekundenschlaf" hatte ich (bis jetzt) noch nie.


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Rheinschiffer schrieb:

      Wenn die Kaffeetasse angezeigt wird, gibt es einen Grund,
      Ganz sicher :!: Das Lämpchen hat Strom bekommen ;)

      Käfer62 schrieb:

      Wenn 20 Min nach der Pause die Kaffeetasse angezeigt wird
      Genau das macht sie schon morgens nach der Nachtruhe bei mir gelegentlich auch und nach weiteren 5 Minuten kommt noch mal eine Erinnerung und dann ist für die nächsten paar Monate Ruhe obwohl ich meist um mehr oder weniger die gleiche Zeit auf der selben Strecke mit dem selben Kurvenzickzack unterwegs bin.
    • Margiani schrieb:

      Genau das macht sie schon morgens nach der Nachtruhe bei mir gelegentlich auch...
      Das ist doch logisch!
      Du hast einen Yeti mit italienischer Software für die Müdigkeitserkennung. Das hat was mit Kultur zu tun! :D
      Serienausstattung in Italien! :thumbsup:


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Das war doch ohnehin nur ein Gefälligkeitskommentar. Das System darf frühestens nach 15 Minuten erneut eine Meldung abgeben. Meldet es sich schon nach fünf Minuten, dann hat man 10 Minuten (während des Fahrens) gepennt.

      F.T.
    • Das Teil ist ja eigentlich ein Unaufmerksamkeitsmessgerät.
      Diese Bezeichnung hat man aus verschiedenen Gründen nicht gewählt, sondern Müdigkeitserkennung, da jeden irgendwann die Müdigkeit überkommt.
      Mehr als ein Drittel der Unfälle auf Autobahnen geschehen wegen Unaufmerksamkeiten, besonders durch einsetzende Müdigkeit.
      Fragt man die Unfallverursacher, ob eine Unaufmerksamkeit, Müdigkeit, zu lange Fahrt o.ä. vorliegen könnte, so singen alle uno sono das gleiche Lied: „nein, nein, nein, das kommt bei mich nicht vor, da pass ich schon selber auf mir auf...“!
      Hier liegt wohl das größte Problem.

      R.S.
    • Müdigkeit wird auch durch Pausen nucht aufgehoben, nur dur erholsamen Schlaf.

      Ein Parkplatzaufenthalt erfrischt, jedoch hält das nicht langen an.

      Ob dieses System eine. übermüdeten Menschen der nach Hause will vom Fahren abzuhalten, bezweifele ich.

      Da das System auf Lenkbewegungen reagiert, schlägt es auch bei mir schnell an 8)

      Ergo nix für Beamte :D
    • Käfer62 schrieb:

      Du hast einen Yeti mit italienischer Software für die Müdigkeitserkennung. Das hat was mit Kultur zu tun
      Da ist was dran ;) Übrigens; die in Deinem Link erwähnte "amerikanische Kaffeekultur", was ist denn das :?:

      Rheinschiffer schrieb:

      Das System darf frühestens nach 15 Minuten erneut eine Meldung abgeben. Meldet es sich schon nach fünf Minuten
      Ich bin eigentlich nie mit einer Stoppuhr unterwegs, Woran ich mich aber ganz sicher erinnern kann ist, daß sich das System innerhalb einer Fahrstrecke von ca. 2-3 km zweimal, also offenbar unerlaubt, gemeldet hat. Dafür brauche ich ganz sicher keine 15 Minuten.
      Außerdem erlaube ich mir den Hinweis, daß die nicht weiter präzisierte (wie in "genau") Zeitangabe "in 5 Minuten" bei uns zu Lande eine kurze, nicht genau definierte Zeitspanne meint; es könnten also auch 4 oder 8 etc. gewesen sein.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.