ROST an den Türen

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    • Und wenn man es tatsächlich selbst bezahlen muss (z.B. wenn Skoda eine gute Erklärung dafür hat, wieso verzinkte Bleche rosten, egal ob von innen oder von außen...), dann kauft man trotzdem keine neuen Türen! Abschleifen, falls tatsächlich Löcher da sind zuschweißen, verzinnen, spachteln, und unterhalb der Zierleisten neu lackieren. Macht jeder Karosseriebau-Betrieb für ein paar huntert Euro.
      Mein Chef wollte mich durch einen Roboter ersetzen.
      Er konnte keinen finden, der nur Solitär spielt und im Internet surft.
    • Hallo Zusammen

      Das ist ja leider nicht schön zu hören mit dem Rost. Bin neu hier und warte auch gerade auf meinen Yeti, den ich vor einer Woche bestellt habe. Habe mich dank dieses Forums gut über das Auto und die Kinderkrankheiten (Steuerkette) informieren und schließlich meine Entscheidung treffen können einen Yeti zu kaufen. Jetzt bin ich natürlich etwas erschüttert das nach 2 Jahren durchgerostete Türen auftreten. Ich hoffe das ist ein Einzelfall was mir trotzdem leid für den Besitzer tut. Mein Polo 86c 2f ist Baujahr 93 und von Rost kaum eine Spur (Aber andere Problemchen) und wird dem Yeti weichen.
    • Mein Yeti ist jetzt gut 3 Jahre alt und ich habe noch keinen Rost an den Türen gesehen.
      Wenn einem Yeti die Tür wirklich schon Rostlöcher hat würde ich von Skoda schon eine gute Ausrede hören wollen um selber neue Türen zu kaufen.

      Klar an Radaufhängungen hat auch mein Yeti schon etwas Rost, das sehe ich aber bei andern Autos welche um einiges teurer sind auch.

      Was ich aber mal sehen möchte wären deutliche Fotos wo man auch wirklich sieht wie und wo der Yeti rostet.

      Ob dann ein neuer VW wirklich besser ist?

      Gruss Bergler
      Skoda Yeti 2.0 TDI 170Ps Experience Storm Blau Metalic
      Bei mir wird der Yeti Artgerecht :thumbup: gehalten und hat genug Auslauf im Gebirge :D
      Mitlerweile über 140'000Km wovon ca. 9500Km mit Wohnwagen oder Anhänger
    • Rolf1712 schrieb:

      Habe am Samstag an mein Skoda Yeti auch Rost entdeckt leide muß ich mir 2 neue Türen......

      Rolf1712, welche zwei Türen sind bei dir durchgerostet und um welche Stellen handelt es sich? Ein Foto wäre auch hilfreich, wenn es keine Umstände macht. Ich würde dir auch anraten, diese Türen beim Karosserieklempner aufarbeiten zu lassen. Ist mit Sicherheit preiswerter. Für dich tut es mir trotzdem leid und denke/hoffe das ist ein Einzelfall.

      Viele Grüße aus Chemnitz
      Rainer
      Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt ;) .
    • Hallo!

      Habe Ende letztes Jahres an meinem 4/2010 Yeti auch an der linken vorderen Türe ca 15cm unter der Schutzleiste zwei Daumengroße Wölbungen am Lack entdeckt. Die Werkstatt meinte, es könnte ein Fehler bei der Verzinkung sein, also abwarten. Vor 2 Wochen platzte dann die untere Lackblase auf, Rost kam hervor. Beim Service, 1 Woche davor, bemerkte man natürlich nichts davon. Ein Antrag bei Porsche Salzburg (in Österreich dafür zuständig) verlief positiv, jetzt steht er in der Werkstatt, Garantiekosten angeblich ca. € 800,-! Laut Werkstatt sind von Garantierostfällen mehr VW und Audi betroffen, als Skoda. Auch ich weiß von Audi A4, wo alle Türen von Rost befallen sind. LG.
    • Rost an relativ neuen Fahrzeugen muss man heute in der Tat reklamieren. Und da IST Garantie drauf (über die Standardgarantie hinaus) bei ganz VAG. Und selbst wenn es nicht so wäre: Derartiges kann sich heute kein Hersteller mehr leisten...daher: Druck ausüben und zumindest Kulanz erwarten...

      Was aber VW anbelangt: Nunja, aus der Wolfsburger Schmiede kamen einst die Rostlauben schlechthin (auch wenn diese nicht in WOB gefertigt wurden, zumindest nicht die Einzelteile). Golf und Polo der Jahrgänge '73 bis '75 waren Rostkönige; da konnte selbst Fiat nicht mithalten! Mein erster Golf I bekam schon braune Flecken, wenn man ihn mit einem feuchten Blick ansah...und das betraf damals (im Gegensatz zu heute Skoda) wirklich alle Fahrzeuge der Baureihe...

      Diese ärgerlichen 'Einzelfälle' sind für die Betroffenen wirklich Sche..., kommen aber leider vor...überall... ;(

      LG Markus

      P.s.: Yeti = 3 Jahre; kein Rost. Nicht an den Türen, nicht am Unterboden... :thumbup:
      Alle Verallgemeinerungen sind falsch - einschließlich dieser! (Donald H. Rumsfeld)
    • @ Rostgeschädigte ,

      wie bereits einige Foristen geschrieben haben: Ein Foto, es dürfen auch ruhig mehrere sein, wäre für das Forum sehr hilfreich .
      Es geht doch schlussendlich darum allen zu helfen - hilfst du mir, helf ich dir :) !

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Q5-Killer schrieb:

      Golf und Polo der Jahrgänge '73 bis '75 waren Rostkönige; da konnte selbst Fiat nicht mithalten!

      Das war der guten russische Stahl, der wird wohl ein paar Pfennige billiger gewesen sein. Es gab auch eine Aktion von VW, die die Rostlauben zurückgekauft haben um sie aus dem Verkehr zu ziehen und zu verschrotten.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln
    • Bergler schrieb:

      Mein Yeti ist jetzt gut 3 Jahre alt und ich habe noch keinen Rost an den Türen gesehen.
      Wenn einem Yeti die Tür wirklich schon Rostlöcher hat würde ich von Skoda schon eine gute Ausrede hören wollen um selber neue Türen zu kaufen.

      Klar an Radaufhängungen hat auch mein Yeti schon etwas Rost, das sehe ich aber bei andern Autos welche um einiges teurer sind auch. Was ich aber mal sehen möchte wären deutliche Fotos wo man auch wirklich sieht wie und wo der Yeti rostet.

      Ob dann ein neuer VW wirklich besser ist?

      Gruss Bergler

      Radaufhängungen sind meist aus Gussmaterial. Das kann zwar rosten, aber nie durchrosten. Die sich bildende Rostschicht verhindert dann ein weiter rosten. Das wird im Bauwesen bei konstruktiven Bauteilen gelegentlich genutzt. Ist also mit Einschränkungen nur ein optischer Fehler.
      Im PSA-Konzern (Citroen, Peugeot) kam man vor einigen Jahren auf die Idee (vermutlich ein Kaufmann), deshalb auf die "unnötige" Wachsbeschichtung dieser Teile zu verzichten. Das gab z. B. im Citroenforum einen ziemlichen Auffruhr, da die Radaufhängungen der Neufahrzeuge bereits wenige km (Tage/Wochen) nach dem Kauf bereits rostig waren. Sieht toll aus, wenn man von hinten ein neues Auto sieht, bei dem die Hinterachse bereits massive Rostspuren trägt. Ob das bei denen heute noch so ist, weiss ich nicht.
    • Wo bleiben denn die Bilder der durchgerosteten Türen :?:
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln
    • April, April ?

      mi-go schrieb:

      Ähem, der Ersterscheinungtermin dieses Freds ist vielleicht nicht günstig gewählt?

      Wenn uns der [lexicon]TE[/lexicon] erfolgreich in den April geschickt hat, darf er das jetzt ruhig sagen. Wir neigen dann verschämt unser Haupt und versprechen Besserung (in Zukunft nicht mehr so leichtgläubig sein) ;) .
      Wenn der Fred aber ernst gemeint ist (war) , dann bitte "Butter bei die Fische" und zwar subito :D !



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • mi-go schrieb:

      Ähem, der Ersterscheinungtermin dieses Freds ist vielleicht nicht günstig gewählt?


      meint
      Mi-go


      Ok, keine Rostlöcher und ich bin auch reingefallen :thumbsup: , auf diesen Aprilscherz. (Ich würde mir es aber gerne wünschen, dass es ein Aprilscherz war ;) .)

      Viele Grüße aus Chemnitz
      Rainer
      Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt ;) .
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.