ROST an den Türen

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • KAK schrieb:

      So Yeti ist wieder da... Handschuhfach erneuert, da es sporadisch immer aufging..
      Das passiert mir seit letztem Jahr auch manchmal. Liegt wohl an dem Mechanismus der Entriegelung. Ich sagte dem Werkstattmensch, da ist doch bestimmt das fett mittlerweile trocken oder harzig, was er so ähnlich bejahte. Deswegen stellt der nicht mehr sauber genug auf einrasten zurück.


      Oftmals ist es mit ausbauen und innen etwas neu schmieren getan. Wenn du ein neues bzw. neuen Deckel bekommen hast, auch gut.
    • ging über

      Lisaknurrig schrieb:

      Ich habe insgesamt 4 Jahre Garantie

      Mein Joy ist 3/2016 .....werde das genau beobachten.
      Wird Dir aber hinsichtlich eines Lack- und Korrosionschadens nicht weiterhelfen, diese waren zumindest (wie auch andere Dinge) in meiner 2 jährigen Skoda Neuwagen Anschlussgarantie von 2014 ausdrücklich ausgenommen (Blatt 2/4 , Abschnitt C Pkt aa).
      Auch die 12-jährige Lackgarantie deckt dieserart Schäden nicht ab, zumal bei jedem Service der Zustand des Lacks geprüft und nach der 2 -jährigen gesetzlichen Gewährleistung etwaige Schäden durch einen Fachbetrieb auf Deine Kosten beseitigt werden müssen. Diese Garantie gilt eigentlich nur für Durchrostungen, die aufgrund der vorher genannten Beseitigungpflicht des Kunden kaum auftreten.

      Meine neue Tür habe ich letztendlich 2014 über Kulanz nach langer Bearbeitungszeit durch Skoda bezahlt bekommen. Aber soweit ich das in diesem Forum verfolgt habe, ist die Bereitschaft von Skoda für solch eine Regulierung nicht mehr so groß.


      Leuchturm
    • Wenn Herne keinen neuen Wagen hat, dann müsste er so ganz langsam an die volle Dekade heranreichen... 8)

      Bei mir gibt es langsam auch paar kleine Roststellen an den Türkanten. Wen juckt's? So alt kann der Yeti gar nicht werden, dass davon die Türen abfallen.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • wie berme schon gesagt hat kommt auf das Baujahr an. Bei einem Auto das gerade mal zweieinhalb Jahre auf dem Buckel hat wie meiner, akzeptiere ich sowas in keinster Weise, denn wie wird der dann erst aussehen wenn er vier oder fünf Jahre alt ist.
      Die Autos sind viel zu teuer, als dass sie so früh rosten dürften.

      @Herne die ganze Beleuchtungseinheit sieht aber auch nicht mehr ganz taufrisch aus
    • Auf dem weißen (Grundierungs) Lack sieht man ja auch jeden rostigen Mückenschiss.
      Einfach dunkle Lackierung wählen, dann sieht es keine Sau... :rolleyes:

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • UPDATE:

      Gerade Anruf des :F: wegen eines Termins für die Instandsetzung der Türen bekommen.
      Skoda hat die Instandsetzung genehmigt, nächsten Mittwoch bringe ich den Yeti hin, am Freitag bekomme ich ihn wieder.
      Das Ersatzfahrzeug übernehmen sie leider nicht. 19€ pro Tag. T-Roc oder T Cross

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KAK ()

    • Herne schrieb:

      Rostblase
      Hatte ich auch ... neue Heckklappe nach 5 1/2 Jahren bekommen (vorher schon neue Türen ...) Nur der Fahrer wird immer anfälliger ... ;)
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • @berme
      Ich staune doch immer wieder, wie Du die Parallelen zwischen Yeti (fährst selbst einen) und dem Karoq (magst Du offenbar nicht) ziehst ?( .
      Notfalls werden Beiträge aus anderen Foren herangezogen, die dann auch fast ein Jahr alt sind.
      Dort geht es aber nicht um rostende Türen vom Yeti, sondern um leichte Färbung der Lifter der Heckklappe des Karoq.

      Was Du dann leider auch verschweigst, ist die Lösung :
      "Bekomme am 29.05. meine neuen Halterungen für die Heckklappe."

      Das ganze aus dem Jahr 2018 ! :whistling:
      Seit dem 13. Juni nun im Karoq unterwegs ...
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.