ROST an den Türen

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 21 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 24%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 52%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 19%

    Sponsoren



    • Das war wohl die wirtschaftlichste Instandsetzung, mit einer neuen Rohkarosserie wäre es wohl teurer geworden. Übrigens werden stark verunfallte Fahrzeuge aus den USA in Osteuropa instandgesetzt und auch bei uns verkauft als unfallfrei.
      carfax.eu/de/betrug-mit-us-imports-vom-schrottplatz
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • berme schrieb:

      Warum sollten Autos mit Unilacken auch schneller rosten haben die eine andere Grundierung ?
      Es gibt verschiedenfarbige Grundierungen je nach Decklack. Gesehen bei der Audi Werksbesichtigung in den 90ern. Zweischichtlack ist im Konzern Standard.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Hallo zusammen
      Abschlussmeldung meinerseits:
      Habe Skoda nochmals dargelegt, dass weder unser 2006er Panda noch der 98er Ducato Campingbus dort rosten, wo der Yeti rostet....aber...

      "Die individuelle Prüfung Ihrer Beanstandung hat ergeben, dass wir Ihnen nach wie vor für die Instandsetzung ihres ŠKODA YETI keine Kostenübernahme anbieten.Offensichtlich können wir Ihre Erwartungen in diesem Fall nicht erfüllen.Dennoch versichern wir Ihnen Eines ausdrücklich: Für jeden künftigen Wunsch werden wir immer wieder neu eine Lösung suchen."

      aha... suchen heisst nicht finden...
      und eine Kostenbeteiligung statt Übernahme wär ja mal ein Zeichen gewesen.

      vG
      Rainer
    • Habe die alten Bilder der schadhaften hinteren Türdichtungen wieder gefunden (Yeti Bj. 2009).
      Die letzten zwei Fotos zeigen die neuen Dichtungen nach dem Tausch.
      Dateien
      • MD000419.JPG

        (12,71 kB, 286 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MD000420.JPG

        (12,76 kB, 278 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MD000430.JPG

        (127,87 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MD000431.JPG

        (93,5 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MD000433.JPG

        (141,83 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MD000434.JPG

        (43,12 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MD000435.JPG

        (101,61 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Yetifahrer von 2009 bis 2019, jetzt steht nur noch das Yetimodell in der Vitrine, aber alle in Pazifikblau. ^^
    • Hatte auch das Problem mit dem Rost an der Tür, hedoch ziemlich früh gemerkt und beheben lassen waten glaub ich mit neuen Dichtungen 300€.

      Nur zur Info es gab eine Überarbeitung der Dichtungen für die hintere Tür, wann genau die kam weiß ich nicht aber euer Skodahändler wird das schon herausfinden. ;)
    • Rolf schrieb:

      niceday schrieb:

      Hat mein kleiner jetzt auch an den Vorderkanten der hinteren Türen!
      Dann hat der Vorbesitzer versäumt, die Dichtungen tauschen zu lassen - gab es damals auf Garantie.
      Hat denn auch iiiiiirgendjemand mal ne Quelle zu dieser Garantie oder Kulanzaktion?

      Ich habe nämlich meinen freundlichen 3 mal darauf angesprochen und niemals hat er was zu einer Aktion Türdichtungen gefunden.
      Vielleicht hat das dein Händler auf eigene Tasche getauscht.

      Werde mir nun die Beifahrerseite selbst neu kaufen und wechseln.
    • Das hat die ersten Baujahre betroffen, hauptsächlich 2009 und 2010, die Dichtungen wurden recht schnell geändert.
      Bei meinem fing das gleich im ersten Winter an, die Schweller sahen immer schmutzig durch diese weißen Schlieren aus, wie du auf meinen Bildern sehen kannst. Zur Zeit der Aufnahmen war der Yeti ca. 1 Jahr alt.
      Da dieser Mangel recht schnell behoben wurde und nur die Ersten betrift, ist die Sache mit den Dichtungen bestimmt lange in Vergessenheit geraten. Die Dichtungen wurden in der Regel in der Garantiezeit getauscht.
      Yetifahrer von 2009 bis 2019, jetzt steht nur noch das Yetimodell in der Vitrine, aber alle in Pazifikblau. ^^
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.