ROST an den Türen

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 43 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Ich schließe mich Marwin 220 an !
      Ich denke das es die besten Möglichkeiten sind !

      Das der Rost kein Ruhmesblatt ist , da brauch wir nicht diskutieren !
      Ich denke mal ein Dauerproblem , und ob es nur die Dichtung ist großes (?) ... , eventuell These -- Tür rostet von innen ! -- aber nur eine Annahme !!! Es läuft immer nach dem Regen "H2O" aus den Türen hinten (nach dem Öffnen), d.h. sammelt es sich ggf. vorn in der Spitze die ggf. genau dort etwas sparsam versiegelt ist ... u.s.w. ?(
      :whistling:
    • Danke für eure Meinung. Hab schon befürchtet das es so ausgeht und hoffe trotz dem auf Kulanz.
      Da ist noch ein anderes Problemm: 1,8 TSI. Sprich Ölverbrauch und verruster Auspuff, wie bei einem altem Diesel.
      Soll ich vielleicht bei anderem Autohaus probieren? Oder zimindest den Skoda-Antwort verlangen? Muss den das Autohaus nicht beifügen?
      Es ist schwer zu glauben das :F: so schnell geantwortet hat.
      Gruß aus Oberfranken.
    • Update - Anruf von Skoda

      Erfreuliche Nachrichten: Dem Kulanzantrag der örtlichen Skoda Niederlassung auf Austausch von drei Türen und der Neulackierung der vierten Tür wird vollumfänglich entsprochen.
      Ich bin Anfang Juni für zehn Tage mit meinen Schülern auf Schüleraustausch in Frankreich, in der Zeit wird der Wagen verarztet - ein Leihwagen wurde auch kostenfrei angeboten, aber so passt es auch gut.
      Nun hoffe ich, dass die Arbeiten ordentlich und nachhaltig durchgeführt werden.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Ich bekam Heute nen Anruf vom Freundlichen, Kulanzantrag wurde genehmigt und am Montag werden die vorderen Türen nachlackiert. Dafür, dass mein Yeti BJ 2010 ist finde ich das ein Super Service. Dank auch an das Autohaus.
      Ich denke das ist kein unwesentlicher Faktor wie der Mirarbeiter im Autohaus mit Skoda kommuniziert.

      Grüße aus dem Schwarzwald, pithit
      "enjoy the present moment"
    • Habe auch Rost

      So nach vielen Stunden, die ich diesen Thread gelesen habe, möchte ich mich auch zu Wort melden.

      Ich bin seit ca. zwei Wochen glücklicher Yeti-Fahrer und habe nun auch erschreckend viel Rost festgestellt.
      Mein Yeti ist
      - BJ 5/2012 (also fast exakt 4 Jahre alt)
      - 60000 km
      - ist Scheckheftgepflegt vom lokalen Skoda-AH
      - hat scheinbar auch an allen 4 Türen rost (das muss ich noch genau inspizieren)
      - und hat an der Kofferraum-Tür um das Logo herum kleine Bläschen unter dem Lack.

      Kulanzantrag wurde diese Woche gestellt. Ich hoffe, dass alles zu 100% übernommen wird. Denn das ist wirklich ein no-go für ein 4-Jahre altes Auto.

      Fotos gibt es hier schon einige aber auf Wunsch kann ich auch noch welche liefern.
    • Ist schon merkwürdig, daß manche Autos hier schon Rost haben. Meiner von 2010 (6 Jahre alt) hat noch nix, außer einer kleine Stelle von einem offensichtlichen Steinschlag. Ist aber in Eigenarbeit längst bereinigt worden..

      Haben die da im Werk stundenweisse geschlampt, oder mit verschmutztem Material oder verkeimter Farbe gearbeitet? So ein Fall mit der Farbe gab's auch schon mal bei einem Premiumhersteller.
    • Bin auch dabei ...

      Hallo Miteinander,

      habe am Samstag meinen Wagen ausführlich gewaschen und dabei auch an der linken, hinteren Tür Rost entdeckt. :cursing:

      Da ich am Samstag Nacht in Urlaub fahre geht der Wagen morgen noch zur Inspektion zum Skoda Händler.

      Habe den Wagen dort zwar nicht gekauft jedoch werde ich ihn mal zum Thema Kulanz ansprechen.
      Ansonsten wende ich mich an Skoda Deutschland.

      Hoffe die Bilder sind eindeutig.
      Dateien
      • Tür Yeti - 1.jpg

        (727,08 kB, 1.475 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Tür Yeti - 2.jpg

        (867,23 kB, 369 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Grüssle

      Horst St.
    • Die Rostbeule hat die B-Säule angefressen.
      Da sollte schnell reagiert werden.
      Die Tür ist - glaube ich - nicht mehr zu retten.
      Wenn der Rost aus dem Falz kommt..... :thumbdown:
      Viele Grüße
      Viele Grüße

    • @sieWes meinst du mich mit der B-Säule? Der Rost ist abgedeckt durch die Gummileiste und berührt die B-Säule nicht.

      Der Wagen war heute beim Skoda Händler zur Inspektion.
      Zur eigentlichen Inspektion mussten noch die vorderen Bremsscheiben + Beläge gewechselt werden! Die Scheiben auf der Innenseite sahen furchtbar aus. . Lauter tiefe Riefen! Und das bei 31.000km..

      Thema Türen Kulanzantrag wird gestellt und der Händler meinte da wird wohl die Tür gewechselt werden. Skoda zählt..
      Augenscheinlich ein bekanntes Thema und er hätte bereits mindestens 15 Türen gewechselt.
      Bin mal gespannt ob ich etwas zuzahlen muss. Betroffen ist im Moment nur diese Tür.

      Werde weiter berichten
      Grüssle

      Horst St.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.