ROST an den Türen

    • [ Anbauteile außen ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • ROST AN DEN TÜREN

      Neu

      Schlechte Nachrichten: Die Bearbeitung ging schnell, nach 9 Tagen schon eine Antwort .
      Schäden an den 4 Türen abgelehnt, Rostschaden hinter dem linken Radlaufdichtungsgummi abgelehnt.
      Wird woll eine Sache fürs Gericht.
      Halte euch auf dem laufendem.
      Auf die Frage was dein letztes AUTO war ,meine Antwort einSKODA!!!
      War aber schon fleißig, habe schon mehrere Yetifahrer meine Erfahrungen mitgeteilt.Auch wegen der Dichtungen, bei keinem
      wurden Sie gewechselt.Ein kleiner schwarzer Sündenbock ,um sich auß der Verantwortung zudrücken.
      Mache zur Zeit gute Werbung für den VW-Konzern (erzähle jedem im Bekanntenkreis wie es bei mir gelaufen ist):
      Die beste Entscheidungshilfe beim Autokauf.
    • Neu

      Ablehnung weil Fahrzeug zu alt, fremdgewartet, mangelhafte Pflege?
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Neu

      rainer II schrieb:

      "Kam der Rost von INNEN oder von AUSSEN ?
      Der Rost kommt von außen, ausgelöst durch Steinschläge oder Reibung der Tütdichtung. Man hat schlicht weg bei der unteren Türpartie keine ordentliche Rostvorsorge gemacht.
      Andere Autos bekommen auch leichte Steinschläge an diesen Stellen und rosten selbst nach vielen Jahren nicht.

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • Neu

      Rolf schrieb:

      Der Rost kommt von außen, ausgelöst durch Steinschläge oder Reibung der Tütdichtung. Man hat schlicht weg bei der unteren Türpartie keine ordentliche Rostvorsorge gemacht.Andere Autos bekommen auch leichte Steinschläge an diesen Stellen und rosten selbst nach vielen Jahren nicht.
      Dann müssten nur die Fahrzeuge rosten die auch auf Feldwegen etc. bewegt werden. Sind nur die Fahrzeuge betroffen? Der Rost kommt ja auch aus Bereichen wo kein Steinschlag ist. Ich fahre nur befestigte Straße, ein Parkplatz mit Schotter war auch schon dabei. habe die ersten Dichtungen und kein Rost. Und Yeti bekam noch nie Wachs von Hand.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Neu

      Vielleicht gibt es die Rosttüren nur montags. Verstehe die Unterschiede bei automatisierter Fertigung auch nicht. Und nur Türen sind betroffen.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Neu

      Der Rost kommt von innen , bei mir ist der lack und die Farbe unbeschädigt. Aber darunter ist Rost und das nicht wenig.
      Habe heute nochmal dort angerufen und den Ablehnungsgrund wissen wollen :außerhalb der Garantie weil die Dichtung schuld wäre,deshalb
      nur 2 Jahre Garantieanspruch(böse Dichtung).
      Das Problem jeder meint 12 Jahre Rostgarantie fürs Fahrzeug, so wurde es bei verkaufsgespräch angesprochen .
      Leider Fakt nur für die Durchrostung (lächerlich für ein Verzinktes Auto) .
      Fakt ist auch Skoda zieht diese Nummer BEI VIELEN AB: Viele Yetifahrer sind ältere Personen und wollen KEINEN ÄRGER.
      Wegen dem Argument mit den Steinschlägen mein Fahrzeug hat keine. Mein anderer Skoda ein Oktavia Bj 2007
      hat mehrere STEINSCHLÄGE auf der Motorhaube und das schon seit Jahren kein Rost ,mann sieht nur die Verzinkung,
      am ganzen Auto keine Spur von Rost.
      Noch was komisches : Auf meine Nachfrage ob ich die Ablehnung schriftlich haben könne- NEIN Skoda erlaube es wegen
      Datenschutzgründen nicht. Habe Fotos von den Schäden ,wen ich es hinkriege stelle ich sie ein.
    • Neu

      BayernBerni schrieb:

      Das Problem jeder meint 12 Jahre Rostgarantie fürs Fahrzeug, so wurde es bei verkaufsgespräch angesprochen .
      Leider Fakt nur für die Durchrostung (lächerlich für ein Verzinktes Auto) .
      12 Jahre gegen Durchrostung von innen nach außen. Das war auch vor ewigen Zeiten schon so als es noch 6 Jahre gab bei VW.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Wer hat's verbockt ?

      Neu

      rainer II schrieb:

      ......irgendwo habe ich einmal eine Explosion-Zeichnung gesehen,....wo alle Teile vom Yeti herkommen.

      :D Ich war damals erstaunt, muss so um 2010 bei meinem 1.Yeti gewesen sein.

      :D Aus aller "Welt". :thumbsup:
      Die Karosserie zu der auch die Türen zählen, wird vom Hersteller, in diesen Fall Skoda gefertigt . Die Motore kommen in der Regel auch vom Hersteller, beim Yeti von Skoda, VW und Audi .
      Von den Zulieferern kommen die sog. "Anbauteile" .
      Der Rost an den Türen ist also "hausgemacht" :( .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Neu

      Böhmisch-mährischer Schnellroster :rolf:
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.