1 Jahr alt: tiefe Rillen in beiden hinteren Bremsscheiben!

    • [ Bremsen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Ach du Scheitze.... so etwas habe ich auch noch nie gesehen. Mit "Verschleißteile" hat das doch wirklich nichts mehr zu tun. Hat Skoda wahrscheinlich den billigsten Anbieter genommen der nicht bei 3 auf dem Baum war...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • @EFDEE

      wenn man sich die Fotos anschaut da kann doch keiner kommen und sagen Kulanz keine Chance sind ja verschleß Teile.

      Wenn da nichts passieren wird seitens Kulanzantrag, würde ich die gut gemachten Bilder mal an ADAC, Autobild usw. versenden, sowas kann doch keiner auf

      sich sitzen lassen, und wenn ich dann noch sehe das du erst 20000KM gefahren bist, ist die Antwort vom Händler schon fast eine Frechheit. :motz: :motz:
    • Efdee schrieb:

      Werkstatt sagt dass sie nichts machen können, da normales Verschleissteil. Ausserdem hatte ich auch die Kupplungsprobleme welche in einem anderen Teil dieses Forums besprochen werden. Auch hier wenig Kulanz seitens Skoda.

      Das kann ich mir nicht vorstellen, vielleicht ist es der Werkstatt nur zu anstrengend, sie mit Skoda auseinanderzusetzen.

      Ich würde auf jeden Fall die Fotos zu Skoda Deutschland schicken und um eine Kulanzlösung bitten - ganz nett und sehr freundlich.
      Dadurch zwingst Du sie zu einer Stellungnahme/Begründung bei Ablehnung.
      Unabhängig davon würde ich einfach mal die Fotos beim TÜV oder der DEKTA vorzeigen und Fragen, wodurch das kommen kann.

      ... wenn alles erfolglos bleibt, kann man sich immer noch an "Auto-Blöd" wenden.

      Schreib uns mal, wie das so weitergeht - wir sind hier alle neugierig.

      Viel Erfolg - ich drück Dir die Daumen.
    • Nix Garantie, nix Kulanz. Hat nen Arbeitskollege bei seinem 1,5 Jahre alten Scout mit 16tkm durch. Skoda verbaut zur Zeit Bosch Mist. Die lassen überall billig fertigen oder kaufen zu.
      Da haben die Kaufleute mal wieder schön an der falschen Stelle gespart.
      Bis jetzt war immer ATE drinne und das hielt ewig.
      Ein Freund der bei Skoda Meister ist meinte bei unserem Octavia zu mir, das hält jetzt alles so lange da kommt kaum noch einer in die Werkstatt um Bremsen zu machen...

      ...mit Bosch Bremsen kommen alle jetzt öfter, aber vielleicht nie wieder :sleeping: , aber macht euch keine Sorgen, bei VW ist es auch nicht anders.

      Solange Kaufleute den Rotstift ansetzen und Zulieferer knebeln um Gewinne zu steigern wird sich das nie ändern, solange der Verkäufer noch was verkauft (guter Ruf von früher) ist alles gut.
      Ist der Endkunde erst mal total verärgert kommt er wahrscheinlich aber nie wieder, siehe Opel..... :sleeping:
    • Ich möchte meine hier mehrfach beschriebene "Bremsenpflege" nicht wiederholen ( s.a.a.O.), zudem mich einige für "spinnert" hielten.
      Nur soviel: wer rastet, der rostet! Für Bremsen gilt das ebenso, besonders für die Hinterachse.
      R.S.
    • Rheinschiffer schrieb:

      Ich möchte meine hier mehrfach beschriebene "Bremsenpflege" nicht wiederholen ( s.a.a.O.), zudem mich einige für "spinnert" hielten.
      Nur soviel: wer rastet, der rostet! Für Bremsen gilt das ebenso, besonders für die Hinterachse.
      R.S.

      Jaja!

      Ich fahre jetzt sicherlich nicht anders als vor drei Jahren. Dennoch mussten die ersten Scheiben hinten nach 25.000km ersetzt werden, weil sie voller Riefen und schließlich blau waren. Die neuen Scheiben sind nun seit fast 45.000km drauf und es gibt keine Probleme!

      Wieder von Skoda. Ob Bosch kann ich aber nicht sagen.


      LG
      Mi-go


    • Schrott ab Werk

      ...kann auch nur bestätigen, das meine Scheiben tiefe Riefen haben, so einen Mist habe ich vorher :cursing: noch nie gehabt. Die nächsten werden nicht bei SKODA eingebaut....
    • @ Efdee
      Die Scheiben sehen ja aus wie wenn die ausgeglüht aus dem Schmiedefeuer kommen würden! So was habe ich noch nie gesehen - sind die Scheiben derart heiss gelaufen, weil die Bremszangen nicht ganz geöffnet haben? Blau angelaufene Bremsscheiben deuten auf sowas hin, aber dass da gleich "Schlackenstücke" abfallen - ganz übel. Mit normalem Verschleiss hat das wahrhaftig nichts mehr zu tun.
      Gruess Dani, mit zum Glück noch einwandfreien Yeti-Bremsscheiben.
      Please don't feed the YETI!
    • @Efdee
      deine Bilder geben mir Rätsel auf. Wo kommen die umliegenden Stücke her, sie passen in keine Fehlstelle der Scheibe? Wann wurde letztmalig mit diesen Scheiben gebremst? Wie sehen die dazugehörigen Klötze aus?

      Wie kommen Riefen in die Scheiben?
      Warum lösen Bremssättel nicht?
      R.S.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rheinschiffer ()

    • Vielen Dank für eure vielen Kommentare und Empfehlungen. Die sollte ich den Werkstatt mal zeigen. Ich habe übrigens, auf Empfehlung der Werkstatt, vor gut 10 Tage direkt an Skoda Deutschland ein sehr höfliche Mail geschrieben, u.A. auch wegen der Kupplungsprobleme, habe aber bis jetzt noch kein Antwort bekommen. Der Werkstatt sagte mir dass Skoda sich zuerst an sie wenden würden, aber leider ist mein Kontaktperson dort diese Woche in Urlaub. Da ich aber die Rechnung schon bekommen haben, nehme ich mal an, dass da nicht all zu viel zu erwarten ist.

      @Rheinschiffer. Due Stücke sind Teilweise von der Rückseite der Bremsscheiben und/ oder sind gebrochen, da sie sehr dünn sind. Ich habe nur 2 Bilder von einige hier im Forum angehängt. Die Stücke sind aber definitive von einer oder beide Bremsscheiben. X(

      Ich habe noch mal 2 andere Bilder angehängt, da passen die ein paar Stücke besser. ;)

      Gruss

      Efdee
      Dateien
      • Bremse_3.jpg

        (142,67 kB, 165 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Bremse_4.jpg

        (138,93 kB, 156 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Bleib' drann! Das ist doch kriminell! Wenn da Skoda nicht reagiert (mindestens um Eskalation zu vermeiden), dann ist der Konzern richtig krank...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Offensichtlich hat hier der Hersteller der Bremsscheiben die Funktion der Bevölkerungskontrolle übernommen! :cursing:

      Selbst bei nicht täglichem Gebrauch und draußen parkenden PKW dürfen derartige Schäden nicht auftreten! So etwas muss tatsächlich öffentlich gemacht werden...selbst wenn [lexicon]SAD[/lexicon] sagen würde, dass es sich um 'Einzelfälle' handele... Da ist jeder Einzelfall einer zuviel! :thumbdown:
      Setze alle Räder in Bewegung...und streue die Fotos an die richtigen Stellen (KBA würde ich auch auf jeden Fall empfehlen).

      Wat Glück, dass Dir mit diesen Bremsen nichts passiert ist... :huh:

      LG Markus
      Alle Verallgemeinerungen sind falsch - einschließlich dieser! (Donald H. Rumsfeld)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.