Haldex-Ölwechsel mit/ ohne Filter?

    • [ Antrieb ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Haldex-Ölwechsel mit/ ohne Filter?

      Hallo zusammen!

      Bei meinem kleinen steht der erste Service mit 30.000 km / nach 1,5 Jahren vor der Tür :schrauben: . Ich möchte hierbei, auch wenn Skoda was anderes vorgibt, das Öl der [lexicon]Haldexkupplung[/lexicon] wechseln lassen. Was mich jetzt irretiert, das bei der Vorabsuche nach den Kosten / Aufwand im Netz ich gelesen habe, das es über VW / Skoda gar keine Filter für unsere [lexicon]Haldex[/lexicon] Generation IV gibt. Muss, wenn überhaupt, über den Hersteller bestellt werden. Das was im Netz zu kaufen gibt (zumindest was ich gefunden habe), ist für die [lexicon]Haldex[/lexicon] III. Bin davon ausgegangen, das nach 60.000 km bzw. 3 Jahre ÖL UND Filter beim :F: gewechselt wird. Wenn nur das ÖL gewechselt wird, kann ich mir die weitere Suche ja sparen. Wie sind denn eure Erfahrungen / was wird beim regulären Haldex-Service gemacht? Oder weiß zufällig jemand von euch, was der Ölwechsel ohne Filter (oder vielleicht ggfs auch mit Filter) kosten darf? Schon mal Danke im Voraus.

      Gruss brauner
      Gruß brauner

      Skoda Yeti - der mit dem Tiguan tanzt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags eingefügt

    • Brauner schrieb:

      Bin davon ausgegangen, das nach 60.000 km bzw. 3 Jahre ÖL UND Filter beim :F: gewechselt wird.
      Ja da bin auch auch von ausgegangen. Bei meinem 60.000er Service sagte mir der Meister jedoch, das dies zwar noch in meinen Unterlagen steht, aber Skoda
      den Haldexölwechsel inzwischen erst nach 90.000km bzw. 4 Jahren vorschreibt. Ich hoffe der hat da keinen Quatsch erzählt :( . Ansonsten muss ich
      das nachholen, den Stempel ins Serviceheft hats jedenfalls auch ohne Haldexölwechsel gegeben.

      Gruß
      Messner
    • @mi-go

      ja, da hatte ich schon reingeschaut, aber keinen Eintrag für nur Haldexölwechsel oder einzeln aufgelistete Materialkosten für Öl und ggfs Filter. Die wenigsten werden wohl bei 30.000 km schon das Öl wechseln. Aber vielleicht weiss ja dennoch jemand, ob der Filter mit raus kommt oder nur Öl. Habe gerade noch mal im Serviceheft nachgeschaut. Da steht tatsächlich nur Ölwechsel und nicht wie beim Motor: Motorölwechsel mit Ölfilterwechsel. Denke jedoch, das doch eigentlich der Filter mit raus müsste ?!

      @ Messner
      bezgl. Deiner zittierten Textpassage: ich meine Skoda wechselt auch den Filter bei 60.000 km. Das ist jetzt die Frage ob die das tun.
      Aber lt. Serviceheft muss es zumindest nach 60.000 km oder 3 Jahre runter. Mein Yeti ist übrigens aus Anfang 2012.

      Gruss brauner
      Gruß brauner

      Skoda Yeti - der mit dem Tiguan tanzt!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brauner ()

    • Brauner schrieb:

      @mi-go

      ja, da hatte ich schon reingeschaut, aber keinen Eintrag für nur Haldexölwechsel oder einzeln aufgelistete Materialkosten für Öl und ggfs Filter. Die wenigsten werden wohl bei 30.000 km schon das Öl wechseln. Aber vielleicht weiss ja dennoch jemand, ob der Filter mit raus kommt oder nur Öl. Habe gerade noch mal im Serviceheft nachgeschaut. Da steht tatsächlich nur Ölwechsel und nicht wie beim Motor: Motorölwechsel mit Ölfilterwechsel. Denke jedoch, das doch eigentlich der Filter mit raus müsste ?!

      Bitte weiter unten lesen:
      42,00 Euro für Haldexöl, kein Filter. Die Kosten für den Wechsel sind im Servicepreis enthalten, daher nicht separat ausweisbar.


      Messner schrieb:

      aber Skoda den Haldexölwechsel inzwischen erst nach 90.000km bzw. 4 Jahren vorschreibt.

      Seitwann das? Bei meinem wurde im April bei 60.000km gewechselt.
      Lediglich die Bremsflüssigkeit hätte erst nach 3 Jahren gewechselt werden müssen. Aber deshalb extra wieder zur Werkstatt? Wurde also mit gemacht.


      LG
      Mi-go


    • Aktuallisierung Wechselintervall:

      habe heute von meinem Service Menschen erfahren, das es lt. Vorgabe Hersteller nur noch ein Zeitabhängiges Wechselintervall gibt. Also wie er sagte alle 3 Jahre - unabhängig von der KM-Leistung. Hoffe mal nicht, das er das nicht mit VW verwechselt. Muss am Do zum Service beim dem ich das Haldexöl mit wechseln lasse. Bei der Gelegenheit werde ich noch mal fragen.

      Gruss brauner
      Gruß brauner

      Skoda Yeti - der mit dem Tiguan tanzt!
    • Die Auskunft habe ich vom Skoda Service-Meister auch: Haldex-Ölwechsel alle 3 Jahre. Wird dann im Dezember fällig, zusammen mit TÜV.
      Sturm ist erst, wenn die Deich-Schafe keine Locken mehr haben.
    • die gleiche Auskunft habe ich vom meinem Skoda Service-Meister auch bekommen: Haldex-Ölwechsel alle 3 Jahre. Wird dann im Dezember fällig, zusammen mit TÜV

      meiner hat dann ungefähr 135.000 -140.000 drauf
    • Solange es gut geht

      Sep12 schrieb:

      Die Auskunft habe ich vom Skoda Service-Meister auch: Haldex-Ölwechsel alle 3 Jahre.
      Steht so im Serviceheft (Bj.2012). Keine Km-Angabe ?( .
      Das halte ich bei vielen Jahreskilometern (>30.000 km) für bedenklich :( .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Naja, bei mir stehen noch die 60.000 km im Serviceheft. Ein Jahr später hieß es dann im Heft plötzlich: alle 3 Jahre ohne km-Angabe. Und [lexicon]Haldex[/lexicon] selber empfiehlt jede 30.000 km zu wechseln. Da hat Skoda anscheinend fabelhafte Fortschritte bei der "Veredelung" der (sonst unveränderten) Yeti-Haldex-Komponenten erzielt... :rolf:

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      bei mir stehen noch die 60.000 km im Serviceheft.

      Bei mir auch. Daran hat sich meine Werkstatt auch gehalten.

      Wenn das Intervall bei jüngeren Yetis verändert worden ist, so sollte man dieses vielleicht auch nur den jüngeren Yetis erlauben.
      Pauschal zu sagen, alle Yetis müssen das Haldexöl nur noch nach 3 Jahren wechseln, halte ich für riskant. Im Falles des Falles wird geschaut, ob nach Plan gewechselt wurde (es müssen Kopien des Servicehefts eingereicht werden). Und wenn da steht nach 60.000km, dann sind das halt keine 3 Jahre...


      meint
      Mi-go


    • Ich werde im Oktober bei der zweiten Inspektion wechseln lassen, dann sind es bei mir genau 3 Jahre und es werden etwa 50 Tkm auf der Uhr sein. Dazu kommt dann noch Motorölwechsel und [lexicon]HU[/lexicon]. Bin gespannt was zu den Bremsbelägen und -scheiben (sind noch die ersten) sowie zu den Spurstangenköpfen gesagt wird... Es wird halt diesmal ein wenig teurer.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.