Wie wäscht man den YETI?

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 42 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Wiederholung !

      Waschanlage mit variabel Heisswachs oder Unterbodenwäsche 10,- €
      Trinkgeld 2,- €

      Seitenspiegel mit altem Küchenhandtuch trockenreiben.
      Antenne einschrauben.
      Fertig - "Männer vom Acker". :saint:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Ruhig bleiben - noch ein Beitrag

      Bei mir wird der YETI überwiegend von Hand gewaschen. Dabei vermeide ich ein Waschen unter direkter Sonneneinstrahlung, warte also meist einen Tag ab an dem es ein wenig bewölkt ist, da sonst die Sonne das Waschwasser zu schnell abtrocknet.

      Zunächst einmal wird das ganze Fahrzeug ordentlich gekärchert, dann kommt Autoshampo von Nigrin in einen zweigeteilten Eimer rechts und beide Kammern werden mit Wasser aufgefüllt. Die Kammer mit klaren Wasser dienst dann zum Auswaschen des Waschschwamms. Die Felgen werden am Schluss mit einer Waschbürste sauber gemacht und dann wird das Fahrzeug noch einmal gekärchert. Nach dem Abledern der Außenflächen werden die Türschweller, Türen, Heckklappe mit einem extra Lappen abgetrocknet und dann geht es in den Innenraum.
    • Wie wird der YETI gewaschen ?

      ....mit Wasser....gibbet auch wat anderes ? :D
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Kölsch eignet sich hervorragend für die Wagenwäsche, zum Trinken ist es eh nicht geeignet. :wech:
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • grizz schrieb:

      Alt auch nicht zum trinken geeignet !!! :D
      grizz
      Doch mit Erdbeeren oder gemischten Früchten als Altbierbowle sehr lecker. :drink:
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Hmm, viele scheinen hier einen Hochdruckreiniger zum Autowaschen zu verwenden.
      Dann wundere ich mich aber nicht wirklich über die vielen Lackschäden, über die hier im Forum berichtet wird.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 112.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Hmm, viele scheinen hier einen Hochdruckreiniger zum Autowaschen zu verwenden.
      Dann wundere ich mich aber nicht wirklich über die vielen Lackschäden, über die hier im Forum berichtet wird.

      Grüße - Bernhard
      Lackschäden ??? Durch Hochdruckreiniger??
      Bernhard, was machst du da falsch??? :whistling: Oder wolltest du nur wieder irgendwas schreiben? :rolleyes:

      Hatte ich noch nie an meinen Fahrzeugen!

      Wenn ich mir Yeti durch den Schlamm (z.B. MeraLuna 2017 in Hildesheim) gepflügt bin, dann hilft nur ein kräftiger Wasserstrahl um den Dreck abzuwaschen.

      Linky
      Einbauten
      - Standheizung
      - Alu-U-Schutz
      - Schmutzfänger v&h
      - abn. AHK

      8)
    • ....kräftiger Wasserstrahl...

      ....ist ja völlig O.K. @Linky ! :thumbsup:

      Aber mit einem Hochdruckreiniger und einer Steinplattenreinigungsdüse sollte man es eben nicht machen.
      Dann fliegen die Plastikteile nur so, und man ist schnell auf der Grundierung. <X

      Nix gegen die kleinen Kärcher aus dem Baumarkt, medium eingestellt, die gehen.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.