Öl-Spezifikation und -Füllmenge Haldex IV

    • [ Getriebe ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Öl-Spezifikation und -Füllmenge Haldex IV

      Was und wie viel kommt in die [lexicon]Haldex[/lexicon] IV hinein?

      Irgendwie finde ich's nicht mehr... Weiß es noch jemand?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags ergänzt

    • Haldex 4 müsste das sein:

      image.jpg

      Öl solltest Du bei VAG holen (ich mein so ca. 25.-€ /Ltr.)
      und den Filter kannst Du hier ordern (runterscrollen)...

      kannst ja auch noch bisschen Software dazukaufen... 8)
      (aber frag vorher ob das 100% kompatibel mit den Yeti ist)*

      Gruß
      Hardy

      EDIT: * auch der Yeti ist in der "Zuweisungsliste" aufgeführt

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dtex ()

    • Danke erstmal! Was ist das genau für ein Öl? Spezifikation heißt nicht einfach "Haldex-Öl", oder?

      Sitzt der Filter unter dem eckigen Deckel mit den Noppen? Ach nee sorry, ich seh' gerade, dadrunter ist wahrscheinlich die Elektronik.
      Wo sitzt der Filter? Muß er neu bei jedem Haldexöl-Wechsel?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BernhardJ ()

    • Bernhard,

      das liest sich gerade so, als ob du dein Haldexöl selbst wechseln wolltest.
      Meinst du, das das eine gute Idee ist? Nicht, dass es demnächst bei deinem (auch) Yeti Probleme gibt. Dann ist's Essig mit Kulanz.
      Es ist bisher nicht bewiesen, dass von Seiten der beauftragten Werkstätten eine Fehlbefüllung der [lexicon]Haldex[/lexicon] passiert wäre.

      Mir wäre das Risiko zu groß!


      LG
      Mi-go


    • Nein Mi-go, ich will nichts selber machen (hab' ja erstmal noch 1 Jahr die Pannenversicherung), ich will einfach nur genau wissen (Technik-Neugier), was da morgen in der Werkstatt meines geringsten Mißtrauens gemacht wird oder gemacht werden muß. Im Netz und hier wurde schon öfter über Totalausfälle der [lexicon]Haldex[/lexicon] kurz nach "Ölwechsel" berichtet. Und mit der netten Meisterin läßt sich's unproblematisch und locker reden ;)

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:


      Danke erstmal! Was ist das genau für ein Öl? Spezifikation heißt nicht einfach "Haldex-Öl", oder?
      Sitzt der Filter unter dem eckigen Deckel mit den Noppen? Ach nee sorry, ich seh' gerade, dadrunter ist wahrscheinlich die Elektronik.
      Wo sitzt der Filter? Muß er neu bei jedem Haldexöl-Wechsel?

      Grüße - Bernhard

      ich befürchte die kpl. Schulung ist urheberrechtlich bedenklich.
      das öl heisst bei uns einfach "haldex-hochleistungsöl", ET-Nr. könnte ich nachschauen
      wenns muss... spec weiss ich leider auch nicht.. geh einfach zum nächsten VW-Händler...
      aufbau des ganzen ist in der ssp414 ganz gut beschrieben...
      filterwechsel ist turnusmäßig eigentlich gar nicht vorgeschrieben (glaub ich zumindest)
    • Ich seh schon, Du hast Sorge, dass beim Ölwechsel was schief geht.

      Kannst ja Deine Meisterin mal auf folgende TPL/ TPI / Sevicehinweis ansprechen: 2017008/5

      Thema: Vermeidung von Schäden an Haldexkupplung und Achsantrieb

      ;)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.