Alternative zum YETI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    • skijacke schrieb:


      Dafür hat der Vitara aber etwas, was ich beim Yeti vermisst habe. Eine vernünftige Heizung. 8o
      Die gesamte Lüftung und Klimaanlage arbeitet insgesamt auch besser.
      Das habe ich bei unseren beiden Kulleraugen Yetis auch noch bemängelt.

      Aber seit dem Facelift wärmt die Heizung bereits nach 1 km (hatte ich vorher noch bei keinem Wagen) und auch die Lüftung/Klimatisierung funktioniert dank Climatronik sehr gut.

      Viel Spaß noch mit Deinem Vitara.

      Gruß Jörg
    • Ich war Ende April in DK, da sieht man jetzt sehr viele neue Suzuki Vitara fahren, den Yeti sieht man recht selten in DK.

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • Wenn von Alternativen zum Yeti die Rede ist, findet ein Fahrzeug kaum Gehör, der Mini Countryman. Das ist nicht verwunderlich, konnte der Countryman mit seiner Lifestyle-Ausrichtung bisher dem Yeti doch kaum das Wasser reichen. Beim neuen, auf 4,29 m gewachsenen und auf der Plattform des X1 basierenden Countryman hat man nun versucht, Lifestyle mit praktischen Nutzwert zu kombinieren. So bietet der Countryman jetzt nicht nur deutlich mehr Innenraum sondern auch eine akzeptable Kofferraumgröße. Für all diejenigen, die den Yeti vor allem deshalb gekauft haben, weil er sich optisch von der Einheitslinie abhob, könnte der Countryman II tatsächlich eine Alternative zum Yeti werden. Auch die Tester sind sehr angetan von ihm. So hat er ganz aktuell in der Auto Bild einen Vergleichstest gegen den Audi Q3 und den Mercedes GLA gewonnen, die ja nun nicht gerade die schwächste Konkurrenz sind. Und mit 4,29 m gehört er noch zu den besonders kompakten SUVs und liegt genau zwischen Yeti und Ateca/Karoq.

      Andreas
    • marwin220 schrieb:

      skijacke schrieb:

      Aber seit dem Facelift wärmt die Heizung bereits nach 1 km

      Moin,

      von mir ebenfalls bestätigt. Der 1,2 TSI EA111 (Kette) brauchte ewig bis etwas warme Luft kam.

      Das ist beim EA211 (Zahnriemen) ganz anders. Der wird sehr viel schneller warm und heizt auch bei fast 0°C schon nach kurzer Zeit ordentlich.

      Gruß,
      Quaxx!
      seit 13.04.17 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach :)
    • Der Suzuki Vitara hat leider nur 120 PS.

      Der Mini Countryman ist in der Tat nur unmerklich länger als der Yeti und die Karosse ist auch recht praktisch.
      Der SD ALL4 Automatikmit 190 PS hat eine 8-Gang-Steptronic drinn. Ist das eine Wandlerautomatik? Aber mit mindestens 35.900 Euro schon recht teure Ausgangsbasis. Mit paar Extras dann um die 40.000.
      Die Drehmomente der Motoren habe ich leider nirgendwo gefunden. Auch ein Panoramadach/Schiebedach nicht.

      Vielleicht gibt es den mal auch als Cabrio... 8)

      Ergänzung: Oha... der Tacho in der Mitte sieht irgendwie scheitze aus...

      Grüße - Bernhard
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 97.000 km / gerührt, nicht geschüttelt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BernhardJ ()

    • Alles hat 2 Seiten .....

      .....meine Tochter hat nen Mini als Cabrio.

      Einfach mal den Countryman konfigurieren , dann die Inspektion- Werkstattkosten und noch die Versicherungsprämien ausrechnen-------

      ...gegen den Yeti vergleichen =O ?(

      und schon sind wir in ner ganz anderen Liga.

      BMW / Audi / Mercedes - da komm ich her - da wollte ich weg.

      :pfeif: und :wech:
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Lisaknurrig schrieb:

      .....meine Tochter hat nen Mini als Cabrio.

      Einfach mal den Countryman konfigurieren , dann die Inspektion- Werkstattkosten und noch die Versicherungsprämien ausrechnen-------

      ...gegen den Yeti vergleichen

      und schon sind wir in ner ganz anderen Liga.
      Das kann ich nur bestätigen. Meine Frau fährt auch einen Mini Cabrio und über der Werkstatt müssten statt BMW eigentlich Apotheke stehen.

      Andreas
    • Quaxx schrieb:

      von mir ebenfalls bestätigt. Der 1,2 TSI EA111 (Kette) brauchte ewig bis etwas warme Luft kam.
      Mein 1,2TSI EA211 heizt nun auch mit der neuen Wasserpumpe besser, das war wohl noch ein Serienfehler, der oft unbemerkt blieb.
      Auch die Thermostate funktionierten gelegentlich nicht so wie sie sollten.

      Der EA211 läuft problemlos und heizt hervorragend. :D Der scheint Qualitativ um Welten besser als die EA111er zu sein.
    • Das ist der Drehzahlmesser vor dem Lenkrad. Der Tacho und/oder irgendein Bildschirm ist in der Mitte und rund... <X

      Grüße - Bernhard
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 97.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Okay, dann haben die da etwas verändert. Das Runde in der Mitte sieht aber immer noch irgendwie scheitze aus, nämlich wie gewollt und nicht gekonnt. Fast so schlimm wie die solo aufgesetzten Tablöd-Bildschirme.

      Grüße - Bernhard
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 97.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.