Alternative zum YETI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 35 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (20) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (16) 46%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (12) 34%

    Sponsoren



    • berme schrieb:

      Bsp. Citigo hat kein Turbo.
      Der Citigo ist mir zu klein. Ich brauche ein Auto für 3 Erwachsene.
      Ein Kollege von mir fährt seit neustem einen Outlander PHEV.
      Der hat einen 2,4 Liter Saugrohreinspritzer ohne Turbo. (Alternative zum Yeti?)
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Ein Kollege von mir hat seit neuestem einen Mitsubishi Outlander PHEV.
      Der wurde für das Modelljahr 2019 komplett überarbeitet.
      Der Verbrenner mit 2,4 Litern (Saugrohreinspritzer, kein Turbo) ist hauptsächlich zur Stromerzeugung an Bord.
      Erst ab 65 km/h kann er in den Antriebstrang eingekuppelt werden, weil der Wagen nur ein 1-Gang Getriebe hat.
      Also kein technisch komplexes DSG oder Automatikgetriebe.
      Wendekreis ist mit 10,6 Metern fast auf Yeti Niveau. Allerdings ist das Auto an sich viel größer.

      Uns es gibt z.Zt., inkl. der 1500 Euro vom Staat, 8000 Euro Rabatt.
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Quaxx schrieb:

      Ein Kollege von mir hat seit neuestem einen Mitsubishi Outlander PHEV.
      Das Auto habe ich auch im Blickwinkel.
      Ca. 80% meiner Fahrten könnte ich elektrisch fahren
      Und für Urlaubs/Wochenendfahrten habe ich den Benzinmotor.

      Leider ist mir der Outlander eine Nummer zu groß, der Motor im Mitsubishi Cross wäre für mich interessant.


      Gruß
      Harzer4x4
    • Wer keinen 4x4 Antrieb benötigt, wird vielleicht auch mit dem Opel Grandland klarkommen.
      Dieser wurde gerade vom ADAC getestet.
      (Im Ateca Forum tauscht den aber gerade ein User nach wenigen Monaten wegen andauernder Elektronik Probleme )

      adac.de/_ext/itr/tests/Autotes…_Innovation_Automatik.pdf

      Gruß Jörg








      Gruß Jörg
    • TDI-Driver schrieb:

      Zufällig vorbei gekommen und mal unter die Lupe genommen :thumbup:
      DSC_5716~01.jpeg
      Da sieht das virtuelle Cockpit aber verdammt klein aus !
      Erst der schmaler werdende Tunnel, und dann noch einen Rahmen drum ?
      Da ist ja das Entertainment Display größer ! ;( ;( ;(

      Was ich mich da dann frage, wenn ich mir dort die Navigation einspielen lasse, was zeigt zum selben Zeitpunkt eigentlich dann das Navidisplay an ? Noch mal die Karte ? Was soll so ein Scheiß ???
      Bin gespannt, wenn das große Jammern beginnt, das die Displays streiken !
      Pixelausfälle haben oder komplett schwarz bleiben - wie wird dann bloß Auto gefahren ? Nach Gefühl ???
      Auf den "Tausch" vom Yeti zum Karoq wartend ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mattodriver ()

    • TDI-Driver schrieb:

      Erstmal live sehen bevor kritisiert wird :D


      Danke @TDI-Driver für die Video Verlinkung -
      jetzt bin ich mir zu 120% sicher, das ich das "Spielzeug" nicht brauche !!!
      Das wäre mir nicht einen Cent wert.

      Aber "jedem Tierchen sein Pläsierchen" - nicht meins …
      Wer es meint zu "brauchen" oder unbedingt haben will - bitte schön !
      Auf den "Tausch" vom Yeti zum Karoq wartend ...
    • @TDI-Driver :thumbup:

      ....hab s s mir angeguckt. Danke dafür.

      Bin Apple affin und habe fast alles im iOS Bereich (iPhone/ipad/imac(appletv und Notfall windows 10 laptop.
      Nutze alles im Alltag inclusive Heizungssteuerung.

      Im Yeti sind die Leistungen vom Amundsen für mich mehr als ausreichend.
      Auch da ist der Griff zum Handbuch (virtuell) ab und zu nötig. ?(

      Hauptsächlich will ich fahren und nicht " im Stand" das www. und meine technischen Verbrauchsdaten erkunden.
      Meine Fahrtstreckendaten habe ich von Google (maps)und anderen abgekoppelt. Ich tanke wenn nötig.
      Verbrauch in einem gewissen Fenster ist mir nicht so wichtig.

      Fehlt jetzt nur noch die "Checkliste" - dann ready for "Takeoff" Richtung Aldi/Lidl und Co. /zur Arbeit /Urlaub in Bayern /Europa /Osteuropa.
      Was fange ich mit der Infoflut an ? War nie bei Facebook/Instagram und werde es auch niemals sein.Also kann ich s da auch nicht posten.
      Hhmmm - :/ in einem Forum . :thumbup: Das wäre noch das Beste.

      Natürlich , wem es Spass macht , dem sei das VC angeraten. :thumbup:
      (@Feuerwerker hätte es gefallen - das wäre für mindestens 20 Beiträge gut gewesen ) :rolf:

      Ich halte es für eine Art Playstation mit der man sich die Zeit verkürzen kann , bis z.B. die Beste wieder vom Schuhkauf zurück ist.
      Einfach nur fahren , mit gutem Fahrwerk , sicheren Bremsen , präziser Lenkung, Musik und gutem Navi und Zuverlässigkeit sind meine Prioritäten. Für mich ist das ein tolles "Mäusekino" de Luxe.
      Und meine Beste sagt dazu ebenfalls
      :no:

      Trotzdem lese ich gerne Eure Erfahrungen hier und möchte die auch nicht missen , ich muss es ja nicht haben - bin aber informiert und kann mir meine Meinung bilden.
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Das virtuelle Cockpit hat inzwischen Einzug in viele Fahrzeuge aus dem VW Konzern gefunden.

      Es lässt sich in weiten Teilen frei konfigurieren und ist schon größer, als der Navibildschirm in der Mittelkonsole.
      In den lässt sich dann -bei Bedarf- das Smartphone spiegeln.
      Es gibt Spezialisten, die sich neben dem Tacho die Route anzeigen lassen und im Navibildschirm, Google Maps mit den Verkehrszuständen anzeigen lassen, oder die Blitzer, oder worauf sie gerade Lust haben.

      Ich hätte das Teil auch nicht separat bestellt, aber beim Cupra ist es ja -neben vielen anderen Optionen- im Preis inbegriffen.

      Gruß Jörg
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.