Alternative zum YETI

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 51 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Neu

      Es gibt leider immer noch nichts neues zum Toyota TJ Cruiser.
      Er soll den Hybrid Antrieb des aktuellen Prius bekommen (?)
      der ja ausgereift ist, dazu soll der TJ Cruiser auf einer neuen Toyota Plattform basieren.

      Den Prius haben ja schon weltweit eine Menge Leute in verschiedenen Visionen gekauft und sind sehr zufrieden damit.
      Ich fände den ja auch interessant, wenn der nicht so hässlich und unpraktisch wäre...... :huh:

      Mehr Infos zum TJ Cruiser gibt es leider immer noch nicht.
      (Doch, vielleicht eine kleine Info, er soll wenn er denn kommt neben Japan zuerst in den USA angeboten werden.....?!)

      Ich bin gespannt.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      Das Hybridsystem des Prius wäre etwas lasch. Die Leistung von Prius 3 auf Prius 4 sank von 136 auf 122 PS.
      Der Prius ist aber auch sehr konsequent auf geringen Spritverbrauch und geringe Abgase getrimmt.
      Für den TJ Cruiser vielleicht etwas wenig Leistung.

      Da glaube ich eher an den Hybridstrang des nächsten RAV4 H. Mit 2,5 L Hubraum und zukünftig vermutlich 211 PS auch etwa flotter.

      Seeehr haltbar sind aber alle Hybridsystem von Toyota. Frag mal die Taxifahrer.

      Gruß Jörg
    • Neu

      Privatier schrieb:

      Ich fände den ja auch interessant, wenn der nicht so hässlich und unpraktisch wäre......
      Die Prius-Technik gibt es auch im Auris, sogar als Kombi.
      Als Plug-In allerdings nicht.

      Der Auris ist solider Durchschnitt in der Kompaktklasse, als Hybrid aber kein Langstreckenauto.
    • Neu

      @marwin220 - das wäre ja gut !

      Das mit dem Prius-Antriebsstrang war das einzige (neue) was ich im Netz eruieren konnte.....
      Sonst gibt es nix neues.
      ....und wie ich bereits schrieb Toyota-Deutschland hält sich bedeckt. *seufz*

      Ich halte diese Kiste immer noch für ein tolles Auto !
      TJ "Toolbox & Joy" mit den ganzen Gimnicks wie die glatt umzubauenden Sitze und der schwer
      zu zerkratzenden Oberfläche. Dazu die Schiebetür und eine Breite unter 1800 mm.
      Dazu der "mild-Hybrid" - alles Dinge die mir persönlich zusagen.

      Eine Mischung aus Renault Espace Phase III (der letzte mit Kunststoffkarosserie) Yeti (wg. Allrad)
      und Prius (mit vielleicht gewohnter Toyota Qualität, und elektro Einstieg)
      dazu ein interessantes Design.......

      Wäre mein persönlicher Yeti Nachfolger. (Selbst mit Automatikgetriebe um das ich dann wohl nicht mehr herum komme....)
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      Shadow schrieb:

      Der Auris ist ....., als Hybrid aber kein Langstreckenauto.


      Warum das nicht?
      Im Priusforum gibt es zahlreiche User, die ihren alten Diesel gegen Prius, Auris und Co eingetauscht haben.

      Der Auris Hybrid hat noch den alten Antriebsstrang des Prius 3 unter der Motorhaube und die 136 PS Systemleistung sollten selbst beim Kombi ausreichen.
      2019 kommt dann der Auris 3. Wahlweise mit einem 122 PS oder 180 PS Hybrid. Der Innenraum soll "nahe am Passat sein", da er auch den Avensis ersetzen soll.

      Gruß Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marwin220 ()

    • Neu

      Mein Prius 3 verbrauchte vollbeladen bei Urlaubsfahrten mit Tempo 130 echte 5,3 bis 5,5 L/100km.
      Das Tempo fahre ich mit jedem meiner Wagen durchschnittlich.
      Dauertempo 160 oder 180 bin ich nie gefahren, daher kann ich zu sehr hohem Tempo keine Aussage treffen.

      Bei Spritmonitor sind 1350 User mit einem Auris 2 Hybrid gelistet. Der Durchschnitt liegt bei 5,35 L/100km.
      spritmonitor.de/de/uebersicht/…styear_s=2014&powerunit=2

      Ein Toyota Hybrid spart nicht nur in der Stadt.

      Gruß Jörg
    • Meine Erfahrung

      Neu

      Hatte im Urlaub einen neuen Auris Hybrid. Da durfte man 120 fahren. Durchschnitt bei 50% Stadt und ca. 50% Autobahn: 5 Liter. Nicht so schlecht. Interessanterweise fuhr sich der Auris besser als der Prius Plug-In, den ich im April probegefahren habe...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken 8o
    • Neu

      Jetzt mache man den "eckig" & "kantig" und damit übersichtlicher, damit auch was an Zuladung/Gepäck reinpasst, und setze den 15 cm höher......
      Dann könnte man über so eine Kiste reden.

      Ich finde die Auris & Prius, vor meinem Bochumer Balkon stehen einige, ich schaue permanent drauf,
      jedenfalls unpraktisch & hässlich, sorry, mein Empfinden.
      ....und wenn die Studenten, Dozenten, Professoren die beladen, muss ich immer grinsen.....mag am Auto, oder am Personenkreis liegen..... :D
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      berme schrieb:


      Wäre mal interessant was so ein Auris Hybrid oder RAV 4 Hybrid bei 160-180 km/h schluckt.
      Bei gleichmäßigen Tempo findet ja auch kaum Rekuperation statt oder ?

      ich denke für bspw. Vertreter die viel und gerne schnell Autobahn fahren ist ein Diesel besser.


      Vertreter haben in der Regel eine Tankkarte, da interessieren Verbrauch und auch Abgase nicht. Da wird der Diesel bei hohen Geschwindigkeiten besser sein.

      Allerdings laufen die Verbrennungsmotoren (reine Sauger) der Toyota Hybride im Attkinson Zyklus und der Wirkungsgrad liegt bei 40% und darüber.
      Daher kommt zum Einen fast kein Feinstaub hinten raus und zum Anderen verbrauchen sie schon etwas weniger als vergleichbare Verbrenner der Konkurrenz.

      Für mich auch maßgebend ist die Tatsache, dass man fast nie davon ließt, dass mal ein Motor oder ein Getriebe verreckt ist. Ruckende Automatikgetriebe gibt es absolut Null (geht beim Planetengetriebe gar nicht).

      Wenn ich dagegen in den VW und Skoda Foren dagegen lese, dass auch aktuelle DQ200 noch große Probleme haben und ebenso das neue DQ381 (!) finde das eine absolute Frechheit vom Konzern den Kunden gegenüber. Lernt man hier nie?

      Da steigt mein Wiederwille gegen VW und ich nehme nächstes Jahr vielleicht gerne in Kauf in einem etwas designtechnisch verhunzten Toyota Hybriden herumzufahren. Da gebe ich Privatier recht.
      Wenn Toyota auch noch schöne Autos bauen würde, hätten sie in Deutschland einen wesentlich höheren Marktanteil.
      Obgleich dieser, bedingt durch den Anstieg des Verkaufs der Hybride, auch langsam steigt.

      Gruß Jörg
    • Wer als 4 x 2 Yeti-Fahrer.....

      Neu

      ....vielleicht (?) kleiner werden möchte ?

      Da bin ich gerade über einen Hyundai ix20 gestolpert.
      Der fuhr vor und neben mir und war ganz nett zurecht gemacht.
      Ich glaube mehr oder weniger so:
      konfigurator.hyundai.de/config…14/V3/42/trims/98/summary

      Auf jeden Fall mit 18" und Unterfahrschutz, sowie wohl diesem Cross-Dingsbums.
      O.K. kein Allrad, aber immer hin noch eine 1,6 L Maschine mit 125 PS und Schaltgetriebe (Automatik gibbet auch).
      Wer die fetten 18" nicht braucht oder will und den Cross-Dingsbums auch nicht, bekommt für ca. 22.000,- € ein komplettes Auto.

      Ich finde die Kiste ganz nett (auch wg. der Breite von nur 1760 mm) und mindestens so hoch (wg. Ein & Aussteigen) wie der GLA 220 ist der ix20 bestimmt auch......
      Werde ich mir demnächst mal genauer ansehen und ggf. eine Probefahrt machen.

      Steht jedenfalls neben dem Citroen C4 Cactus jetzt auf meiner Liste.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      Vor dem Yeti hatte ich mir den Kia Venga angesehen, den IX 20 gab es noch nicht. Gescheitert ist es am Sauger und der 4 Gang Automatik. Jetzt haben sie wohl auf 6 aufgerüstet. Das FL hatten auch schon beide. Ich rechne demnächst mit dem Produktionsende. Minivan ist out und die entsprechenden SUVchen gibt es als Stonic und Kona.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.