Alternative zum YETI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Eben nicht @Quaxx, eben nicht.......

      Sonst würden wir hier nicht "so heiss" diskutieren und immer wieder diverse und neue Vorschläge machen.
      Vom Geländewagen, über Quasi-Limousine, von Monster SUV, bis Crossover oder über billig Kisten wie Lada/Dacia.

      Nein so einfach ist das nicht ! ;( ;( ;(
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Mag sein @berme, aber es ist wie es ist.......... X(

      Sollte ich mir vielleicht doch einen alten Rolls Royce Silver Ghost in die Garage stellen ? :D :D :D

      de.wikipedia.org/wiki/Rolls-Royce_Silver_Ghost
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Privatier schrieb:

      Nein so einfach ist das nicht !
      Ja, das ist nicht einfach!
      Aber mit mehr Budget wird es einfacher!
      Ich komme immer wieder beim Subaru Forester vorbei. Klar, der ist größer als ein Yeti. Aber er hat Platz, sieht ordentlich aus, hat eine 2,0 Liter Sauger ohne Direkteinspitzung und 150 PS und Automatik (fahre 90% Stadtverkehr). Sollte ewig halten. Aber eben auch nur ein Verbrenner. Alternativ gibt es dann den RAV4 als Hybrid. Auch ein Sauger mit 2,5 Liter Hubraum.
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Meine Eltern haben nun ihren Arona.

      Alternative für den Yeti?
      Auch da eine Frage der Anforderungen nach nun ein paar Testtagen.

      Das seine Geländefähigkeiten oder seine Möglichkeiten zum ziehen eines Anhängers bescheiden sind, sollte ja klar sein.

      Als Stadt und Dorf-Mobil durchaus interessant.
      Übersicht und handlling sind OK
      Was da aber dann doch auffällt:
      5. Sitzplatz völlig unbrauchbar
      Warum ist das Dach so stark nach innen gezogen? Eigentlich kann ich als Sitzriese mit genug Platz sitzen, aber dadurch wird es auf einmal unbequem.
      Kofferaum: vom Volumen Ok, aber der Kinderwagen passt nicht rein, es fehlt an Grundfläche.

      Aber für 2 Senioren mehr als ausreichend, auch mal zu viert. (Der Wagen hat mich hinten echt überrascht)- also genau das, was die alte Kaufstatistik vom Alter der Käufer hergibt
    • was wären denn das für YETI-Alternativen wenn man 45T€ rumliegen hätte?
      Mal vom XC40 abgesehen.
      Dateien
      • index.jpg

        (8,74 kB, 135 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Gute Frage...

      FunkerUli schrieb:

      was wären denn das für YETI-Alternativen wenn man 45T€ rumliegen hätte?
      Mal vom XC40 abgesehen.
      .... @FunkerUli, mal sehen was kommt ?
      Ich bin schon richtig gespannt !
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Frage des Endpreises..

      Ist alles eher eine Frage des Endpreises, nicht Listenpreis. Ich habe das Glueck via Schweden als Diplomatic sales Kunde betreut zu werden. Da gehen vom Grundpreis 13% und von den Paketen jeweils 50% runter. Dann ist der Endpreises eines voll ausgestatteten T4 R unter 40k. Passt fuer mich. Selbiges kann man bestimmt auch via EU Import hinkriegen.
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.