Alternative zum YETI

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 42 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (24) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 45%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 36%

    Sponsoren



    • Neu

      Mercedes stellt den GLB vor.
      Beschreibung von Mercedes u a

      "Die klare Formgebung mit reduzierten Linien und kraftvollen Flächen vermittelt unsere Designphilosophie der sinnlichen Klarheit."

      Na also - wie der Yeti :thumbup: R)
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Neu

      ......morgen helfe ich einem Freund aus der Patsche.......
      :saint:

      und fahre seinen Kodiaq mit Wohnwagen wieder nach Hause.
      Erst Solo an die Mosel mit dem „Bär“und dann mit Wohnwagen zurück.

      Er hat ne Schulterop hinter sich und ich habe das Vergnügen mit und ohne Hänger den zu testen.
      Bin gespannt , und werde hier mal kurz berichten wie sich der im Vergleich zum Yeti im Hängerbetrieb anfühlt.
      Hab heute grad meinen Wohnwagen ne Stunde zum Händler für jährliche Prüfung und HU gefahren.
      Da kann ich dann ganz aktuell und frisch den Unterschied „ erfahren“.

      :thumbsup:
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • Neu

      berme schrieb:

      und 20000 € teurer. :thumbdown:
      Das darfst du nicht mit den alten Yetipreisen vergleichen, schon gar nicht mit denen der EU Yetis. Die neuen SUV's von Skoda sind auch deutlich teurer geworden. :thumbup:

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Neu

      Ach was, einen Karoq bekommt man mit Rabatt auch noch für unter 19000 €.
      Sogar kein EU Wagen bei apl.de

      Die nackte Basisversion des Mercedes GLB wird bei 38000 € liegen. Mit Rabatt vll bei 33000 €.
      Soviel kann ich aber will ich nicht für ein Auto ausgeben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berme ()

    • Kurzer Kodiaq Bericht

      Neu

      .....so zurück vom Hilfeeinsatz.
      Morgens gegen 9:00. Richtung Mosel Traben–Trabach.
      Kurze Einweisung am „Bär“ Kodiaq. 2 l. TSI 180 PS 4x4 DSG 7Gang.

      Habe mich recht gut zurechtgefunden , wesentliches ähnlich wie beim Yeti und do h vieles anders/moderner.

      Wetter Regen , Wind, Baustellen, Umleitungen. Schnitt 100 km/h - noch ohne Wohnwagen.
      Angenehm komfortabel zu fahren.
      Insgesamt 275 km - Hinfahrt Verbrauch 8,2 l.
      Die zweite Hälfte zeigt dann als Endresultat für die Gesamtstrecke 10,2 l .

      Spurassistent war abgeschaltet - fand ich gut.
      Abstandsassistent habe ich beim heimfahren mit Hänger schätzen gelernt.
      Tempomat rein und schon hält er souverän Abstand. Das finde ich angenehm.
      Wenn sich jetzt allerdings jemand in diesen schmalen Raum quetscht ( geschätzt 35 m)
      Dann verringert der Kodiaq automatisch die Geschwindigkeit bis der Abstand wieder hergestellt ist.
      Aufgrund von gesperrten Straßen sind wir zum Teil durch winzige Orte gefahren.

      Der Bär zog souverän den Wohnwagen. Bestuhlung , Übersichtlichkeit , Motorleistung :thumbup:

      Beladung mit dem für Camping üblichen Zelt. , Gestänge usw. problemlos , da dieser Kodiaq über verschiebbare Sitze verfügte. Der hintere Mittelsitz war ( glaube ich) ?( ausgebaut.

      Kamera war auch drin - nicht schlecht - nice to have- bei meinem Yeti hatte ich darauf verzichtet.
      Vielleicht würde ich heute anders entscheiden.

      Subjektives Fazit :
      Für mich vielleicht ne Nummer zu groß.
      Deshalb bleibst für mich dabei auch mal den Karoq zu testen.
      Der Yeti ist ! Immer! noch meine 1.Wahl.
      :Top:
      ....aber es hat Spaß gemacht den Bär mit und ohne Wohnwagen zu fahren.


      Ein schönes komfortables Reise - und Zugfahrzeug.
      ...und die Hilfe für einen alten Freund in Notlage fühlt sich gut an.
      8E0F3D82-AECA-4B9D-8E8C-9FFEFC4DECDC.jpeg
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • Neu

      TDI-Driver schrieb:

      Lisaknurrig schrieb:

      Insgesamt 275 km - hoch Verbrauch 8,2 l.
      wieso hoch, bei der fetten Kiste (~1,7t) und dann noch als Benziner finde ich den Verbrauch in Ordnung.
      Dann ist der Kodiak noch voll mit Elektronik Geraffel, alles Stromfresser die den Verbrauch auch nicht gerade gering halten.
      ;sorry;
      nein nein - falsch ausgedrückt von mir -
      Hoch im Sinne von Wiesbaden nach Traben Trabach ( gefahren ohne Wowa)
      Ich finde den Verbrauch absolut ok.

      Hoch = missverständlich = Text bearbeitet. Danke @TDI-Driver
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • Neu

      berme schrieb:

      Ach was, einen Karoq bekommt man mit Rabatt auch noch für unter 19000 €.
      Da ist aber nichts dran, selbst am Motor haben sie gespart 1,0 l und 3 Zylinder, da würde ich dann doch lieber den Duster kaufen. Da haben sie zwar auch gespart, das weis ich als Käufer aber und die Ausstattung für 19.000€ ist nicht schlecht. :thumbup:

      Wenn ihr vergleicht dann bitte korrekt, das heißt Listenpreis mit Listenpreis (vom deutschen Markenhändler). Was ihr für euch "anstellt" steht auf einem anderen Blatt bzw. jeder wie er mag.

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Neu

      Habe heute ebenfalls die Bilder und Infos zum neuen Mercedes GLB gesehen uns dachte direkt, oh schön kantig, wie mein Yeti. :)

      Logisch ist der Einstiegpreis von 35-38.000 € nicht wenig, aber wenn ich sehe das die Karoq Sportline mit rund 40.000 € ausgepreist sind.
      Da muss man auch erstmal verhandeln.

      Ich werde mir das Fahrzeug auf jedenfall dann mal anschauen und finde den 2.0 TDI interessant, also 150PS auch mit Allrad möglich.
      Der Yeti soll noch paar Monate laufen.

      Immerhin wäre der Motor dann richtiges 6d während man mir vor zwei Wochen wieder beim freundlichen sagte "Ja der Karoq hat den neuen Euro 6, als 6d-temp, das ist das modernste ... was der Konzern zu bieten hat." Der Nachsatz verlor sich schon fast und mir was klar was er damit sagen oder nicht sagen wollte. :)
    • Neu

      berme schrieb:

      Da liegen nunmal Listenpreis in Deutschland 16000 € auseinander. Mit Zusatzausstattung wird der Abstand schnell größer.
      Möglicherweise wäre dann ein junger Gebrauchter GLB für den ein oder anderen YETI-Fahrer interessant.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.