Alternative zum YETI

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Ein überzeugter Duster Fahrer fährt den alten auch mit LPG. Den neuen würde er auch als LPG kaufen aber nicht mit dem Motörchen.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Neu

      Hallo zusammen!
      Auch ich habe nun den Schritt gewagt und mich umentschieden. Der Yeti fuhr schlussendlich, aber die Entscheidung musste einfach auch für's Nervenkostüm sein...
      Die Skoda/Seat/VW Produktpalette wurde für mich im 4x4 Sektor total uninteressant. Preis/Leistung schlicht nicht passend.

      Es wurde jetzt ein 2020er Ford Kuga AWD, 2.0 TDCi 190PS, mit 8-Gang Wandler in Titanium-X Ausstattung.
      Bang & Olufsen Soundsystem, Navi (Serie!), einigem Schischi wie Fernstarten, Lenkradheizung oder LED-Scheinis, den ich nie(!) wollte aber jetzt habe.

      Den ersten Ritt durch Forstwege, bayrische Gefilde und Steigungen wo nur drei Räder auf dem Track waren, hat er auch durch und macht seinen Job zufriedenstellend.

      Und... vier Jahre Garantie + Verlängerung.

      War nett bei euch :)
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Neu

      Viel Spaß mit dem neuen Fahrzeug!!! :thumbsup:

      In der Tat eine sehr interessante Alternative.
      Ich wusste nicht, dass der Kuga auch mit Wandlerautomatik zu haben ist. Weißt Du vielleicht, welches es ist, bzw. von welchem Hersteller es kommt?

      Ich habe gerade einen Kuga Cool&Connect konfiguriert mit dem 2,0 Diesel 190 PS und AHK. Listen-Aktionspreis 36.330 €. Da kann man nicht meckern. Mein Yeti hat vor 11 Jahren 31 k€ Liste gekostet, allerdings mit Panoramadach.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 159.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Neu

      BernhardJ schrieb:

      Viel Spaß mit dem neuen Fahrzeug!!! :thumbsup:

      In der Tat eine sehr interessante Alternative.
      Ich wusste nicht, dass der Kuga auch mit Wandlerautomatik zu haben ist. Weißt Du vielleicht, welches es ist, bzw. von welchem Hersteller es kommt?

      Ich habe gerade einen Kuga Cool&Connect konfiguriert mit dem 2,0 Diesel 190 PS und AHK. LIsten-Aktionspreis 36.330 €. Da kann man nicht meckern. Mein Yeti hat vor 11 Jahren 31 k€ Liste gekostet, allerdings mit Panoramadach.

      Grüße - Bernhard
      Den Kuga mit C&C Ausstattung habe ich damals als NEUWAGEN konfiguriert und tatsächlich bestellt. Die Lieferzeiten lagen aber dann doch bei gut & böse... nach Wochen kam noch keine AB, Lieferzeiten wurden von allen Händlern als kritisch beäugt. Somit habe ich alles storniert. Ich wollte/konnte jetzt auch keine 6 Monate auf ein neues Fahrzeug warten. Dabei ist der C&C noch ganz gut zu bestellen wenn man keinen digitalen Tacho oder technischen Schischi benötigt. Elektrische Heckklappe -> 2 Wochen länger. Elektrische AHK -> 2 Wochen länger. Digitaler Tacho -> 4 Wochen länger...
      Katastrophe :D

      Der Aktionspreis von Ford ist aber auch nicht sonderlich gut - wenn man über "Makler" kauft, bekam ich rund 30% - also noch unter Aktionspreis bei Ford.

      Das Getriebe enstand glaube ich in Zusammenkunft mit GM, also eine Entwicklung die nun schon 2-3 Jahre auf dem Markt ist und - zumindest laut Internet - keine gehäufige Auffäligkeit zeigt.
      Die unterschiedlichen Schaltmodi bewirken sogar tatsächlich mal was... da war ich, gerade mit Steigungen/Gefälle im Gelände, etwas kritisch.
      Auf Rutschig/Sandig geschaltet kam ich damit auch gut über Schotter/Waldpisten was im "Straßenmodus" eine Qual war.
      Ist halt kein Geländefahrzeug, aber durchaus tauglich.
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • ein Hoch auf den Yeti

      Neu

      gestern mal beim Skoda-Händler zum Infobesuch gewesen mit ernüchterndem Ergebnis.
      erstmal hatte ich den sicheren Eindruck, der Händler will überhaupt gar nicht ein Automobil verkaufen, denn was will der Mensch der ein Kunde sein könnte, am Nachmittag im Autohaus? es gab keinen für Skoda-Mobile zuständigen "Verkäufer", aber immerhin konnte ich meinen Wunsch nach Probesitzen durchsetzen.
      das Ergebnis war, dass sich bei keinem der potentiellen Yeti-Nachfolger Karoq, Kamiq und Kodiaq bei mir ein Wohlfühl-Erlebnis einstellte, sondern eher das "Schießscharten"-Feeling.
      also setzte ich mich mit einem noch breiteren Grinsen als sonst in meinen schönen Yeti und fuhr fordt, das Skoda-SUV-Programm hat sich damit für mich erledigt.
      "Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
      Der Staat muß untergehn, früh oder spät,
      Wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet."
      Friedrich von Schiller
    • Neu

      @yyeettii - da bist Du leider nicht allein !

      Den Kodiaq bin ich ja auch noch zur Probe gefahren, schönes großes Auto, aber mit dem Schießscharten-Feeling...........
      Der Karoq, nunja, könnte man im Notfall nehmen, gebraucht.
      Der Kamiq ist kein SUV, da finde ich dann den Fabia sogar besser.......

      Ich glaube ich habe da ein ähnliches Problem wie Du, Herr :F: hat im Augenblick nix für uns.
      Ich finde das sehr schade, weil ich mit meinen beiden Skoda Yeti sehr zufrieden war/bin.
      Ich wäre gern bei Skoda geblieben, weil ich auch mit einer "Evolution" des Yeti gerechnet hatte und nicht mit irgendeinem völlig neuen Autotyp.

      Allen ein schönes Wochenende !
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      yyeettii schrieb:

      erstmal hatte ich den sicheren Eindruck, der Händler will überhaupt gar nicht ein Automobil verkaufen
      Das liegt an euren Klamotten, tauscht mal das T-Shirt und die Jeans gegen einen Anzug, dann klappt es auch mit dem Verkäufer...
      Ich war mal nach einer Beerdigung in einem großen VW-Autohaus, es dauerte keine Minute bis sich ein Verkäufer an meine Fersen geheftet hat, obwohl man mich in der Vergangenheit
      sonst dort kaum beachtet hat. Kleider machen Leute, auch mit schlechtem Schufa-Score.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.