Alternative zum YETI

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Neu

      Na strafen nun nicht gerade.......subventionierten Dinge vom Staat sind i.d.R immer teurer.

      Vor sieben Jahren waren alle Heizungen die nicht förderfähig waren erheblich günstiger als die Förderfähigen. ;)

      Im Moment liebäugele ich mit einer autark PV Anlage für den Eigenverbrauch mit Kündigung des Stromanbieters. Das scheint aber gar nicht so einfach zu sein mit der Kündigung.

      Kommt Zeit kommt Rat und spätestens mit Ruhestand versuche ich mit von der Versorgern unabhängig zu machen. Incl Wasser 8)
    • Neu

      Um komplett autark vom Stromnetz zu werden, brauchst Du einen riesen Stromspeicher.Damit Du auch längere "Dunkelphasen" überstehen kannst.

      Die Kosten dafür stehen für mich nicht im Verhältnis, so dass ich lieber einen Stromlieferanten mit einer niedrigen Grundgebühr behalte.
      Es gibt jetzt zwei neue Anbieter von Dachziegel mit integrierten Solarzellen.
      Angeblich kommen diese im nächsten Jahr auf den Markt.
      Die Tesla Ziegel verzögern sich weiter und sind in den USA Mal eben 80 Prozent teurer geworden.

      Aber auch bei den normalen Panels gibt es große Preisunterschiede.
      In der Nachbarschaft hat sich jemand Angebote (10 kWh Peak plus 6 kWh Speicher) machen lassen. Zwischen 15000 und fast 30000 EUR war alles dabei.

      Gruß Jörg
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.