Übersicht aller zugelassenen Rad / Reifenkombinationen für alle Skoda PKW bis 2017 (Yeti 5L)

    • [ Reifen ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Ich denke diese sind nicht Kodiaq design, sehen anders aus, wird wohl nicht gehen.

      Vielen dank fur die infos old man.

      MfG
    • enist schrieb:

      Und passen die Audi felgen: 7Jx16, 5x112, ET42 auf Skoda Yeti'
      Hallöchen enist,
      sieht nach altem A4 aus. Technisch ohne Probleme möglich. Fahr zu Deinem TÜV und frage, ob sie Dir die Felgen eintragen. Reifengröße sollte 215/60-16 sein.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Hallo! Ich habe seit kurzem einen Yeti Baujahr 2016, Diesel, Automatik, 150PS. Ich hab nur den Satz Felgen, der auf dem Auto drauf ist (mit Sommerreifen) und brauche jetzt einen zweiten Satz Felgen für Winterreifen.

      Die Felgen möchte ich gebraucht kaufen, brauche auch nur Stahlfelgen in Standardgröße, ich lege keinen Wert auf irgendeine besondere Optik.

      Nun habe ich rausgefunden, dass der Yeti Felgen mit einem Lochkreis von 5x112 benötigt. Auf einer Plattform für gebrauchte Gegenstände finde ich sehr viele Felgen mit diesem Lochkreis, offenbar weil diese Größe auch bei VW, Audi etc. verwendet wurde/wird.

      Kann ich davon ausgehen, dass Felgen, bei denen ein "Lochkreis" von 5 x 112 angegeben ist, grundsätzlich auf den Yeti passen?
    • rupertiwinkel schrieb:

      Kann ich davon ausgehen, dass Felgen, bei denen ein "Lochkreis" von 5 x 112 angegeben ist, grundsätzlich auf den Yeti passen?
      Nein, es sind auch Felgengröße (Felgendurchmesser und -breite) und Einpresstiefe zu beachten.
      (aber 5x112 ist schon mal ein guter Anfang)

      Kleine Übersicht anbei:

      Zwischenablage01.jpg


      Gruß
      Hardy


      PS. Meine Empfehlung für'n Winter wäre 7x16 ET45 mit 215/60-16 Bereifung
    • dtex schrieb:

      PS. Meine Empfehlung für'n Winter wäre 7x16 ET45 mit 215/60-16 Bereifung
      Danke vielmals. Ich hab schon jemanden ganz in meiner Nähe gefunden, der Felgen mit genau diesen Daten verkauft. Sind von einem Audi A6 (Audi Felgennummer 4BO 601 025 K) und aus Alu .... 90 EUR will er für alle 4 haben, ich denke das ist OK.
    • @rupertiwinkel

      Bei den Reifen musst Du dann noch auf den passenden "Traglastindex" achten.
      Das ist die Zahl hinter der Größenbezeichnung.

      215/60 R16 95H

      Der muss mindestens 95 sein! - also nicht den billigsten nehmen. ;)

      Der Buchstabe dahinter ist dann noch der Geschwindigkeitsindex.
      "H" bedeutet z.B. in diesen Fall: Zul. Höchstgeschwindigkeit 210 km/h

      In diesem Sinn...
    • dtex schrieb:

      Der muss mindestens 95 sein! - also nicht den billigsten nehmen. ;)
      Gibt's Reifen mit einem niedrigeren Traglastindex überhaupt? Ich hab mal bei einem Online-Händler gesucht, selbst die billigsten Exemplare in Größe 215/60 (Stückpreis unter 50€) haben einen Index von 95 oder 99.

      Wie auch immer, ich denke ich kalkuliere mal so rund 100€ pro Stück und der Händler meines Vertrauens hat da sicher was Passendes da.
    • Meine GJR 215/60-16 sind sogar auf 7x16 ET38 montiert.
      Die Felgen waren damals günstiger als die mit ET45.
      Positiver Nebeneffekt ist die Verbreiterung, merkt & sieht man auch.
      Der Yeti kommt dadurch etwas bulliger zur Geltung.
      ________________________________________________
      Mein flüssig Akku hält 800 km und ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Klar, aber da kommen dann wieder Gutachten, Einzelabnahme und/oder ABE ins Spiel.
      Ich hatte bei der Fragestellung eher den Eindruck "keep it simple"... ;)


      PS. früher fuhr man(n) auf ET0 umgeschweisste 7x13 Mattigfelgen auf'm 86C; ging auch... :whistling:
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.