Auflistung Schäden i.B.Typ/Km-Stand Bj.- Fragen/Antworten/Lösung

    • [ Umfrage ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 20 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 25%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 25%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (10) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 20%

    Sponsoren



    • neue baustelle - bremse

      die dauerbaustelle yeti hat einen neuen schauplatz eröffnet:
      gestern starte ich zu einer versorgungsfahrt nach längerem stillstand. beim 1. stopp an einer ampel nach etwa 10 km denke ich, der yeti brennt ab. hinten rechts eine stinkende qualmwolke vom feinsten. die felge mächtig heiss ! zum glück hatte ich es nicht weit bis zu meiner werkstatt. diagnose: die handbremswelle im bremssattel ist fest. toll ..... steht wieder ein extra werkstattbesuch mit kosten im raum :( und noch keine 100k km auf der uhr.
      viele grüsse

      der rollerfahrer :thumbsup:
    • Ja bei sonem kleinen Feldhopser sicherlich, bei den PS starken kaum.

      Ist schon merkwürdig das es überwiegend hinten rechts passiert, linke hatte ich noch nicht
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Guten Morgen.
      Update AGR:

      Nach ich meiner Werkstatt anscheinend nicht klar genug gemacht habe, dass sie einfach die Teile tauschen sollen, haben sie nur zig Probefahrten unternommen, nochmal das AGR kalibriert/getestet und mir die Karre nach zwei Tagen ohne Fehler wiedergegeben. Ja... ich hatte auch 1500km keine Fehler. ich solle damit fahren, alles kein Problem, Reise über 800km wird wohl passen und so...

      Am gleichen Abend (einen Tag vor dem Urlaub) fuhr ich los.... und zack, Notlauf und P0403.
      Also am nächsten Tag Leihwagen, Auto hin, Umpacken, stinkig in den Urlaub gefahren... blabla.. nach ner halbe Woche abgeholt "wir haben es nun erstmal ausgebaut und gereinigt".
      Ich dachte mich trifft der Schlag... ich soll nun fahren und so weiter... bisher hab ich auch keine Rechnung erhalten.
      Könnte etwas kotzen.

      Nebenbei habe ich das Gefühl als würde ich nun höhere Lenkkräfte haben. Aber er verzieht nicht. Kann das am Sturz liegen? Ich denke beim 4x4 muss alles an der Vorderachse raus, oder?
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • 230tkm seit 2014

      bis auf meine Umbauproblematiken, und meiner nicht artgerechten Haltung der Kupplung (3Tonnen verkehrt den Berg raufgeschoben.) Wo Kupplung Getriebe und Kupplungsgeber oder Nehmer kaputt gingen. Hatte ich keinen ausernatürlichen Ausfälle.

      Jetzt fängt er leicht an mit Rost an den Türen :/
    • AGR Ventil - P0403

      Versuch Nummer 2 schlug fehl.

      1. "Alles kontrolliert, zig Probefahrten. Alles super". Hielt einen Tag. Auto wieder abgegeben.

      2. Versuch: "Haben es ausgebaut, gereinigt, alles gängig gemacht. Jetzt alles super!" Hielt nun eine Woche... gestern kam der Fehler wieder.

      3. Versuch bleibt noch aus. Stelle die Karre morgen wieder da hin.

      Ist der Fehler P0403 eigentlich tatsächlich "DER" AGR Fehler (Verkokung, hängenbleiben der Klappe..) , oder kann das auch was mit dem Regelventil (vor im Motorraum) zu tun haben?
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Der Fehler kann auch elektrisch verursacht werden.

      Bei unserer Jetta war der Fehler Differenzdrucksensor ein Kabelknick mitten im Kabelstrang auf einem geraden Stück. Weder Knick- noch Scheuerstelle. Trat erst bei knapp 200.000 auf und bracht mich an den Rand des Wahnsinns. Fehler löschen und es hielt 2 Stunden bis 2 Wochen.

      Wenn Aktoren und Sensoren neu sind und das sogar zum 2ten mal, würde ich den Kabelstrang bis zum MSG checken.

      Das sind aber Dinge die eine Werkstatt wissen sollte. Auch ein Softwareupdate kann in Frage kommen, das gab es bei den ersten 1.6 er ziemlich oft.
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • SQ5 schrieb:



      Wenn Aktoren und Sensoren neu sind und das sogar zum 2ten mal, würde ich den Kabelstrang bis zum MSG checken.
      Bisher ist ja nichts neu, das ist ja der Witz.
      Nachdem ich das erste mal 3 Wochen auf einen Werkstatttermin warten musste, der Fehler weg war und nicht wieder kam.., hat man die Kiste nur ausgelesen, AGR Ventil über VCDS justiert und das wars.
      Das hielt wenige Stunden.
      Dann hat man das Ventil ausgebaut und gereinigt. Aber nichts getauscht. Bisher habe ich für diesen Aufwand (der beim 2.0TDI 4x4 nicht unerheblich ist) nichts bezahlt.
      In 8 von 10 Fällen kommt der Fehler, nach meiner Recherche, halt wieder... und ich war nicht so begeistert.

      Jetzt am Donnerstag bringe ich ihn wieder weg, und die bestellen ENDLICH die Teile. Mal schauen wie es danach aussieht...
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Klimakompressor....

      hat bei rund 92.000 km und nach fast 9 Jahren den Geist aufgegeben. Lt. :F: ist der Anschluß weggegammelt und so kommen keine Steuersignale mehr an. :(

      Naja, war auch mal wieder ein Erlebnis, bei den Temperaturen und dann ohne Klima. Lang, lang ist es her.
      Viele Grüße aus Witten

      Michael


      spritmonitor.de/de/detailansicht/404470.html Yeti 2.0D (103kW/140PS) 4*4 DSG Ambition+
    • SQ5 schrieb:

      Wer den Aufwand betreibt und das AGR alt lässt, dem kann man nicht helfen.

      :F: :thumbsup:
      Wagen gestern Abend abgegeben, Leihwagen bekommen... heute Früh mit dem Fiat zur Arbeit gefahren, stehen geblieben (fing an zu klackern, lief total unruhig).. natürlich rund 30km von der Werkstatt entfernt (Gegenrichtung).
      Erste Diagnose: lief auf drei Pötten... das klackern kam mir so laut vor wie damals als meine Hydros nach Aufmerksamkeit schrien.
      Also wieder Autotausch auf dem Parkplatz, ich habe meinen jetzt wieder, da kein anderer Ersatzwagen da war...

      Ich weiß nicht ob ich einfach kotzen oder darüber lachen sollte. Meine Auto Stories würden ein ganzes Buch füllen....
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Vielleicht die anderen Gänge mitbenutzen :thumbsup:

      Wenn irgendwo Menschen sind die nie Probleme mit Autos habe, gibt es irgendwo auch Menschen die ganz viele Probleme haben.

      Mein Mitgefühl
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.