Welche Schäden bei welchem Km-Stand - Antworten und Lösungen

    • [ Umfrage ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 18 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 28%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 28%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 6%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (8) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 22%

    Sponsoren



    • berme schrieb:

      Bei deiner Odysee würde mir die Lust auf ein Dieselfahrzeug vergehen.
      Vermutlich doch noch das AGR Ventil defekt ?
      Würde zumindest erklären, warum der Fehler erst nach 12tkm wieder auftaucht? Wenn das STG einen Defekt hat, soll sich der Fehler immer wieder direkt zeigen.. also sich sozusagen NICHT löschen lassen.
      Gut, heute musste ich ihn drei mal löschen... aber auch IMMER mit anderen IST/SOLL Werten.

      War mein erster und definitiv letzter Diesel, zumindest aus dem VW Konzern.
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Neu

      Vielleicht haben wir's...
      Es wurde damals, der Grund ist mir nicht so ganz klar, ein Stück UD-Leitung zum AGR Kühler ersetzt (abgehend von einer Metallleitung zur typischen Gummileitung). Ich glaube wegen Marder gekürzt oder so.
      Der Querschnitt des UD Schlauches war geschätzt halb so groß wie der des Originals...
      Vermutung: durch diese Verjüngung wurde der Druck nicht schnell genug abgelassen... Reaktion zu träge.
      Klar, mit der manuellen Unterdruckpumpe kann man dann testen so viel man will, alles dicht.
      Nun wurde eine komplett neue UD-Leitung verlegt und ich soll mal testen.
      In anderen Foren und bei google gab es echt viel zu UD-Schläuchen und dass es teilweise reichte, wenn sie verdreht waren und somit im Schlauch eine Engstelle herrschte.
      Ich überlege nun die andere Schläuche zu den Ventilen zu tauschen. Einfach nur um auf Nummer sicher zu gehen...
      Mein Marder-Ex ist auch hinüber... läuft!
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Kabelbaum in der Fahrertür

      Neu

      Kaum ist es ein wenig kälter geworden, sind wohl einige Kabel des Kabelbaumes in der Fahrertür gebrochen. Zentralverriegelung per Fernbedienung nur noch auf der rechten Seite. Fensterheber sind tot, Rücklicht in der Fahrertür bleibt dunkel. Der Schalter der Zentralverriegelung leuchtet permanent.
      Termin beim :F: für Montag gemacht. Gesamtkosten sollen (incl. Kabelbaum und ca. 1,5 Std. Arbeit) ca. 250.-€ sein.
      Ich lasse mich mal überraschen und werde berichten.

      Gruß
    • Neu

      Klippse doch auch direkt die Beifahrerseite frei. Hinter dem Gummi wird's wohl auch nicht mehr so frisch aussehen.
      Vielleicht bekommst Du dann einen Mengenrabatt. Ich hab damals, beim Kauf, zum Glück alles abgezogen - und beide Seiten waren hinüber.
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Neu

      Nee, ich mache mal nichts.
      Bei ca. 140,- Materialkosten und ca. 110,- Arbeitslohn werde ich mich nicht in der engen und eiskalten Garage ans Werk machen und evtl. Clipse abbrechen und meine arthritischen Knie verbiegen.

      :D Gruß
    • Neu

      Die Mehrwertsteuer nicht vergessen. Der Vorrschreiber gibt lediglich den Tip gleich beide Seiten zu machen bzw zumindest zu prüfen.

      Das würde einen Werkstattgang sparen.
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Neu

      Dann soll die Werkstatt die andere Seite prüfen. Das sind 10 Sekunden und hab ich beim Händler auf dem Hof gemacht...
      Ich meine... sowas ist ja nicht normal... und dass sowas auf beiden Seiten auftritt ist nicht unüblich.
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Neu

      dergast schrieb:

      beiden Seiten auftritt ist nicht unüblich.
      Na die Fahrertür kommt das häufigere "knicken" deutlich eher. Mein linker ist drei Jahre her glaub ich......rechts geht immer noch.
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.