Welche Schäden bei welchem Km-Stand?

    • [ Umfrage ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 42 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (24) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 45%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 36%

    Sponsoren



    • Ja bei sonem kleinen Feldhopser sicherlich, bei den PS starken kaum.

      Ist schon merkwürdig das es überwiegend hinten rechts passiert, linke hatte ich noch nicht
    • Guten Morgen.
      Update AGR:

      Nach ich meiner Werkstatt anscheinend nicht klar genug gemacht habe, dass sie einfach die Teile tauschen sollen, haben sie nur zig Probefahrten unternommen, nochmal das AGR kalibriert/getestet und mir die Karre nach zwei Tagen ohne Fehler wiedergegeben. Ja... ich hatte auch 1500km keine Fehler. ich solle damit fahren, alles kein Problem, Reise über 800km wird wohl passen und so...

      Am gleichen Abend (einen Tag vor dem Urlaub) fuhr ich los.... und zack, Notlauf und P0403.
      Also am nächsten Tag Leihwagen, Auto hin, Umpacken, stinkig in den Urlaub gefahren... blabla.. nach ner halbe Woche abgeholt "wir haben es nun erstmal ausgebaut und gereinigt".
      Ich dachte mich trifft der Schlag... ich soll nun fahren und so weiter... bisher hab ich auch keine Rechnung erhalten.
      Könnte etwas kotzen.

      Nebenbei habe ich das Gefühl als würde ich nun höhere Lenkkräfte haben. Aber er verzieht nicht. Kann das am Sturz liegen? Ich denke beim 4x4 muss alles an der Vorderachse raus, oder?
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Nach 31 Monaten, bei 38.000 km, habe ich es im Urlaub auf bayrischen BABs richtig krachen lassen - nix !

      Auch 210 km/h (lt. GPS) mit dem kleinen 150 PS Diesel Urinaden sind machbar. :D :D :D
      Ich weiss, verrückt, aber bei leeren Autobahnen und einer nicht gestressten Beifahrerin - muss es sein (man weiss ja nicht wie lange noch? )

      Alles gut, tolle Strassenlage, bremst gut, kein Öldruckverlust wie einmal erlebt bei 12.000 km, Rover Evo und Volvo XC60 jagen, alles gut.......
      Die Haldex kommt wenn man sie braucht.

      Ein paar winzige Lackpickel habe ich inzwischen, aber darunter alles Plastikteile, stört mich also auch nicht.

      Alles gut bei unserem YETI - ich mag die Kiste ! :thumbup:

      P.S. Mein Weib fährt "ihr" Auto (auf sie zugelassen) inzwischen auch wieder.
      Gut, es gibt da sehr selten noch, ein paar "liebe Grüsse ans Getriebe", aber das kann der Yeti ab. :D
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Noch fast nix.

      Bis auf mein kleines Malheur mit dem Ausrücklager der Kupplung hat mein Yeti auch noch nix gehabt, kein Rost, kein Ölverlust, auch die Bremsen sind immer noch die ersten. :thumbsup:
      Ich muss ganz ehrlich sagen - so ein zuverlässiges Auto hatte ich in der Vergangenheit nicht!

      Km Stand zu Zeit ca 117000, 5,5 Jahre alt :thumbup:


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • @Käfer62 - das lässt mich hoffen ! :thumbsup:

      Danke für Deinen Beitrag.
      Da es wie wir inzwischen fast alle erfahren haben nur ähnliche Autos,
      aber keine wirklichen "Alternativen" zum YETI gibt, erhoffe ich für mein "kleines Eselchen"
      eine ähnliche positive Zukunft.

      117.000 km, das wären für unseren YETI noch gute weitere 60 Monate, also 5 Jahre.
      Passt scho' - wenn dieseln nicht vorher verboten wird ?!
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      230tkm seit 2014

      bis auf meine Umbauproblematiken, und meiner nicht artgerechten Haltung der Kupplung (3Tonnen verkehrt den Berg raufgeschoben.) Wo Kupplung Getriebe und Kupplungsgeber oder Nehmer kaputt gingen. Hatte ich keinen ausernatürlichen Ausfälle.

      Jetzt fängt er leicht an mit Rost an den Türen :/
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.