Mein Yeti im Kornfeld-siehe Bilder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 9 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (1) 11%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 67%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 22%

    Sponsoren



    • Mein Yeti im Kornfeld-siehe Bilder

      Kurzbericht nach dem Tauchgang::Grund für die Fahrt durchs Kornfeld waren 13 Kraniche ,welche ich fotografieren wollte. Dabei die Senke mit Wasser übersehen. Nach der Rettung habe ich Auto gewaschen und bin nächsten Tag nach Berlin gefahren. Bei Tempo 100 starkes zittern des Fahrzeuges ,bei 120 ging es einigermaßen. Bissel Angst um mein Leben -Werkstatt angefahren. Sofortige Sichtprüfung-Hinweis die Räder mit Kärcher ausspritzen-Wieder getan-vibrieren besser geworden aber nicht weg-Zu Hause keine Ruhe ,Alle Räder abgebaut und sie da hinten links, großer ca 500gr schwerer Lehm/Tonklumpen in der inneren Felgenwand .(dieser ist 400 km mitgefahren !!) Entfernt- alles gut- die Welt wieder in Ordnung.

      Alter Mann lernt noch was dazu ?(

      Allen eine gute Fahrt

      Gruß Dieter
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.