Skoda Felgen Übersicht (Original)

    • [ Felgen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 53 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Skoda Felgen Übersicht (Original)

      Hier mal ein kleiner Überblick der Original Skoda Felgen. Eventuell gibt es noch mehr, dann bitte Bild oder Link posten.


      skoda-zubehoer-shop.de/zubeh%C…/yeti/leichtmetallfelgen/

      Leichtmetallfelge Blossom 7,0J x 17“, ET 45
      Leichtmetallrad Annapurna 7,0Jx17 ET45
      Leichtmetallfelge Spitzberg 7,0J x 17“, ET 45 schwarz silber
      Leichtmetallfelge Dolomite 7,0J x 17“, ET 45 silber
      Leichtmetallfelge Matterhorn 7,0J x 17“, ET 45 schwarz-silber
      Leichtmetallfelge Erebus 7,0J x 17“, ET 45 silber

      Leichtmetallfelge Moon 7,0Jx16 ET45
      Leichtmetallfelge Forrest 7,0Jx16“, ET 45 silber
      Leichtmetallfelge Nevis 7,0J x 16“, ET 45 silber
      Leichtmetallfelge Spectrum 7,0Jx16 ET45

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berme ()

    • Skoda Leichtmetallfelge Dolomite 7,0Jx17,ET 45

      Hallo,
      Verstehe ich das richtig?Nach dieser Skoda Felgenübersicht darf ich dann mit der Kombination Felge: Dolomite 7,0Jx17,ET45 und Reifen:225/50 R 17 -Schneeketten benützen??
      Ich meine dies schon irgentwo anders gelesen zu haben!?!

      berme schrieb:

      Hier mal ein kleiner Überblick der Original Skoda Felgen. Eventuell gibt es noch mehr, dann bitte Bild oder Link posten.


      skoda-zubehoer-shop.de/zubeh%C…/yeti/leichtmetallfelgen/

      Leichtmetallfelge Blossom 7,0J x 17“, ET 45
      Leichtmetallrad Annapurna 7,0Jx17 ET45
      Leichtmetallfelge Spitzberg 7,0J x 17“, ET 45 schwarz silber
      Leichtmetallfelge Dolomite 7,0J x 17“, ET 45 silber
      Leichtmetallfelge Matterhorn 7,0J x 17“, ET 45 schwarz-silber
      Leichtmetallfelge Erebus 7,0J x 17“, ET 45 silber

      Leichtmetallfelge Moon 7,0Jx16 ET45
      Leichtmetallfelge Forrest 7,0Jx16“, ET 45 silber
      Leichtmetallfelge Nevis 7,0J x 16“, ET 45 silber
      Leichtmetallfelge Spectrum 7,0Jx16 ET45
      ;) Never touch a running engine!! :thumbsup:
    • Leichtmetallfelge Nevis 7,0J x 16“, ET 45 silber

      Wundert mich etwas, dass die als normal lieferbar gekennzeichnet sind. Wegen Lieferproblemen wurde lt. Aussage meines Händlers die Serienfelge beim Outdoor Ambition von Nevis auf Helix geändert.
    • Gertie642 schrieb:

      Verstehe ich das richtig?Nach dieser Skoda Felgenübersicht darf ich dann mit der Kombination Felge: Dolomite 7,0Jx17,ET45 und Reifen:225/50 R 17 -Schneeketten benützen??

      Da darfst du keinen Ketten benutzen.

      Es gibt oder gab nur eine original :F: 17 " Alufelge aus dem Zubehör bei der Ketten zugelassen sind, aber dann auch keine 225 er. Felge Flash 6,0Jx17",ET45 für Reifen 205/50 R17 M+S
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Hallöchen,
      das ist schon korrekt. Gültig aber nur für 4X4 und auf der Hinterachse.

      Gertie642 schrieb:

      Verstehe ich das richtig?Nach dieser Skoda Felgenübersicht darf ich dann mit der Kombination Felge: Dolomite 7,0Jx17,ET45 und Reifen:225/50 R 17 -Schneeketten benützen??
      Ich meine dies schon irgentwo anders gelesen zu haben!?!
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Matterhorn Reifen

      berme schrieb:

      Leichtmetallfelge Matterhorn 7,0J x 17“, ET 45 schwarz-silber


      Hallo Gemeinde
      Darf man eigentlich auf die Matterhorn oder die Annapurna Felgen auch schmälere Reifen aufziehen?
      Ich will eine der o.g. Felgen für die Winterreifen nutzen, da wären schmälere Reifen (205) vielleicht griffiger. :/
      Weiss da einer Bescheid? :P

      Gruß
      Moirr
    • Hallo moirr,
      bei schmäleren Reifen läufst Du aber Gefahr, bei Bordsteinkontakten auch schnell der Felge mal eins mit zu geben.
      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • moirr schrieb:

      Ich will eine der o.g. Felgen für die Winterreifen nutzen, da wären schmälere Reifen (205) vielleicht griffiger.

      Sicherlich nicht.
      Oma kaut mit ihren 27 Zähnen besser als Opa mit seinen 13 Zähnen.
      Was ich damit sagen will: Je mehr Zähne (= je breiter der Reifen), desto besser der Grip. Zumindest bei Schnee. Auch Bremsen ist mit breiteren Reifen besser, weil die Auflage größer ist.
      Bei Nässe gibt es durchaus Reifenprofile, die ab einer bestimmten Breite Probleme verursachen. I.d.R. durch höhere Aquaplaninggefahr.


      LG
      Mi-go


    • moirr schrieb:

      Hallo Gemeinde
      Darf man eigentlich auf die Matterhorn oder die Annapurna Felgen auch schmälere Reifen aufziehen?
      Ich will eine der o.g. Felgen für die Winterreifen nutzen, da wären schmälere Reifen (205) vielleicht griffiger.
      Weiss da einer Bescheid?

      Das kommt auch auf den Reifen drauf an. Hier z. B. offroadreifen.com/reifen-detai…0R16-96H-Nokian-WR-D3.php wird angegeben wie breit die Felge sein darf. Bei 205ern 5,5" oder 6" bis 7,5".
      Würde ich aber nicht unbedingt machen. Die ~10% schmaleren Reifen machen den Kohl nicht fett und die genannte Gefahr der Bordsteinrempler ist auch erhöht.

      Handtuch
      DON'T PANIC!
    • Hallo moirr,
      es geht 205/50-17 oder 215/50-17. Die Frage ist nur wozu?

      moirr schrieb:

      Darf man eigentlich auf die Matterhorn oder die Annapurna Felgen auch schmälere Reifen aufziehen?

      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Hallo wigginz,
      die Fragestellung ist hier eine andere als bei Dir, "ist es technisch möglich ist eine schmalere Bereifung alss 225/50- 17 auf eine
      7X17 ET 45 Annapura zu fahren?"
      Da moirr einen normalen Yeti fährt, sind die von mir genannten Reifengrößen möglich, beide sogar mit Schneekettenfreigabe für vorn. Wobei das Desing keine Rolle spielt. Möglicherweise müssen die Reifengrößen noch in den Kfz.-Schein eingetragen werden, wenn sie nicht in der COC stehen. Siehe auch der Beitrag # 19 in Deinem Thema von Elchkegler.
      Warum das u.U. nicht bei Deinem Gree-Tec geht, wurde Dir in Deinem Thema ausführlich erklärt.

      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.