DSG - neuer Rückruf im Anmarsch?

    • [ Getriebe ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • DSG - neuer Rückruf im Anmarsch?

      Hallo,
      vor einigen Monaten hat mein :F: hier in Belgien das Kupplungspaket meines [lexicon]DSG[/lexicon] auf Garantie ersetzt, und wie er meinte eine "Modifikation im [lexicon]DSG[/lexicon]" durchgeführt. Details konnte, durfte, wollte er mir nicht sagen?
      Jetzt hat mich der Serviceleiter auf dem Handy angerufen. Das Werk hätte ihn gebeten, mein Fahrzeug in die Werkstatt zu holen, und ein mechanisches Teil zwischen [lexicon]DSG[/lexicon] und Schwungrad? nach Werksvorgabe zu tauschen. Er ist auch überrascht, bedeutet das doch ca. 2 Tage Arbeit. Natürlich alles auf Kosten des Hauses mit Leihwagen und "gratis" Sprit. Sagt irgendjemanden das was?

      [lexicon]DSG[/lexicon] DQ200 von 5/2012, Kupplungspaket von 4/2014...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Es hat noch nie einen [lexicon]DSG[/lexicon] 7 Gang Rückruf gegeben. Kupplungen werden bei Bedarf getaucht und das Umölen mit Softwareupdate ist eine [lexicon]Serviceaktion[/lexicon] wenn Yetilein eh in der :F: Werkstatt steht. Und wer die freie Werkstatt aufsucht hat Pech.

      Noch 1400 km bis zum nächsten Service. Wenn etwas ausgewechselt werden muss, werde ich es erfahren.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Es ist halt merkwürdig, dass man mich anruft, damit ich EXTRA dafür vorbeikomme. Er schien mir auch überrascht über die "Nachdrücklichkeit" dieser Aktion...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Dann bleibt er ggf. etwas länger in der Werkstatt. Ich bin ja Kummer gewohnt.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • "Aktion" DSG-Getriebetausch ?

      Mein Yeti soll im Dezember nach 67.000 km eigentlich nur zur üblichen Inspektion. Nun soll zusätzlich das komplette (!) DSG-Getriebe (nicht die Mechatronik) getauscht werden. Es handle sich um eine kostenfreie Aktion seitens des Herstellers. Kann jemand diese Aktion bestätigen? Es ist übrigens nicht zu merken, dass etwas mit dem Getriebe nicht in Ordnung sein könnte. Bei der rasselnden Steuerkette, dem Turbolader-Problem und der ruckenden Mechatronik, die alle auf Herstellerkosten ersetzt wurden, war das jedenfalls anders.
    • baxberlin schrieb:

      Nun soll zusätzlich das komplette (!) DSG-Getriebe (nicht die Mechatronik) getauscht werden.

      Kenne ich nicht. Kupplungswechsel bei rupfender Kupplung und Umölen auf Mineralöl sind mir nur bekannt.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Hab meinen Yeti aus der Werkstatt abgeholt. Es sind keine Serviceaktionen erforderlich, auch nicht am Getriebe. Nach dem Umölen gibt es noch ein Softwareupdate.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Herne schrieb:

      Nach dem Umölen gibt es noch ein Softwareupdate.

      Anders gesagt die letzte Ölung und das Gebet... :whistling:

      grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • sind diese häufigen Softwareupdates nicht auch ein Armutszeugniss für deustsche Ingenieurskunst ? Da lob ich mir doch mein gutes altes Rührholz.

      Umölen oder auch.
      "Durch diese heilige Salbung und durch seine mildreiche Barmherzigkeit verzeihe dir der Herr, was du gesündigt hast durch Sehen, Hören, Reden, Riechen, Tasten und Tun. Amen."
    • berme schrieb:

      sind diese häufigen Softwareupdates nicht auch ein Armutszeugniss für deustsche Ingenieurskunst ? Da lob ich mir doch mein gutes altes Rührholz.

      Das Getriebe verträgt kein gutes Synthetiköl es muss Mineralöl sein. Es gab ein Update bei der Umölung.

      Jetzt musste ich auch wieder 6 Gang Schaltgetriebe fahren, es ist nur lästig.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Man hat festgestellt, dass in der Nähe von Atomkraftwerken eine höhere Rate an Leukämieerkrankungen auftrat. Also ist die Atomkraft gesundheitsschädlich. Verschwiegen wird dabei, dass die Anzahl an Leukämieerkrankungen auch bei konventionellen Kraftwerken höher ist, weil die Ursache hierfür nicht die Atomkraft sondern die erhöhte elektromagnetische Strahlung ist. Mit dem [lexicon]DSG[/lexicon] verhält es sich genauso. Da hat es in China eine erhöhte Ausfallrate gegeben und prompt wird das [lexicon]DSG[/lexicon] als wenig zuverlässig schlechtgeredet. Es stimmt, für die chinesischen Verhältnisse (hohe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und -Verschmutzung sowie viel Stop-and-go-Verkehr) war das [lexicon]DSG[/lexicon] nicht ausreichend gewappnet, doch in Europa bewegen sich die Ausfallraten etwa auf dem gleichen Niveau wie dies auch für konventionelle Wandlerautomaten gilt. Im Nachhinein betrachtet war es wahrscheinlich nicht klug von VW, Updates, einen Austausch des Getriebeöls und im Einzelfall auch weitere Maßnahmen anzubieten, da diese reinen Vorsichtsmaßnahmen vom Kunden offenbar nicht positiv unter dem Stichwort Kundenservice verbucht werden sondern als Eingeständnis dafür, dass man mit dem [lexicon]DSG[/lexicon] dem Kunden mal wieder nur Mist verkauft hat. Manchmal ist davon die Rede, der Kunde würde manipuliert, bezogen auf das [lexicon]DSG[/lexicon] habe ich eher den Eindruck, er manipuliert sich selbst. Die pauschale Aussage, dass [lexicon]DSG[/lexicon] sei nicht gerade sehr haltbar, lässt sich jedenfalls nicht belegen.

      Andreas
    • Herne schrieb:

      Es hat noch nie einen [lexicon]DSG[/lexicon] 7 Gang Rückruf gegeben.
      Stimmt nicht.

      Es hat sehr wohl Massenrückrufe wegen dem 7-Gang [lexicon]DSG[/lexicon] gegeben, in China beispielsweise.

      Und jetzt eben auch in Belgien. Oder meint hier jemand, dass der Threadersteller fantasiert? Oder dass die Werkstatt in Belgien bescheuert ist und Arbeiten macht, die sie nicht von Skoda Belgien bezahlt bekommt?

      Kunden anderer Länder werden eben anders behandelt, da die Deutschen ein eher genügsames Völkchen sind, macht man hier eben keine Rückrufe, der Deutsche im allgemeinen steht in Treue fest zu seiner Marke. Im Ausland ist das offenbar anders, da kann ein guter Ruf schon mal den Bach runtergehen, also tauscht man lieber vorsorglich aus.

      Es wird auch jetzt hier kein Aufschrei durch die Foren gehen nach dem Motto: "Was den Belgiern recht ist, wäre auch für uns gut: Gratisaustausch der Kupplungen bei uns auch!" Man wird beschwichtigen und sich wieder hinlegen. Stattdessen werde ich persönlich angegriffen werden.


      Grüße
      Udo
    • floflo schrieb:

      Die pauschale Aussage, dass [lexicon]DSG[/lexicon] sei nicht gerade sehr haltbar, lässt sich jedenfalls nicht belegen.

      Das [lexicon]DSG[/lexicon] ist schon haltbar, nur die Kupplungen sind in Rekordzeit defekt.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Das bestätigen auch viele Taxifahrer.Deswegen fährt da auch nur noch ein kleiner Prozentsatz VAG mit [lexicon]DSG[/lexicon]. Die Ausfallzeiten besonders im Stadtverkehr treten da viel früher ein als bei anderen Herstellern. Auch bei 6 Gang [lexicon]DSG[/lexicon]. Von daher passt der Vergleich mit den Kraftwerken (Floflo) nicht ganz.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von berme ()

    • floflo schrieb:

      Man hat festgestellt, dass in der Nähe von Atomkraftwerken eine höhere Rate an Leukämieerkrankungen auftrat. Also ist die Atomkraft gesundheitsschädlich. Verschwiegen wird dabei, dass die Anzahl an Leukämieerkrankungen auch bei konventionellen Kraftwerken höher ist, weil die Ursache hierfür nicht die Atomkraft sondern die erhöhte elektromagnetische Strahlung ist.
      Zwar deutlich [lexicon]OT[/lexicon], aber trotzdem: Diese Aussage ist schlicht Unsinn. Für einen Zusammenhang zwischen Leukämie und Elektromagnetismus gibt es weniger Indizien als zwischen Leukämie und Atomkraftwerken. Wenn jemand tatsächlich mal einen Ursache-Wirkung-Zusammenhang herausfindet, wird der vermutlich ein ganz anderer sein, z.B. die Tatsache, daß es in der Umgebung von Kerkraftwerken oft Industriebetriebe gibt, und die... wie auch immer, eigentlich weiß es keiner, und mit Unfug wie Elektrosmog sollte man da schon aus Respekt vor den Betroffenen nicht hantieren.
      Mein Chef wollte mich durch einen Roboter ersetzen.
      Er konnte keinen finden, der nur Solitär spielt und im Internet surft.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.