Elektrischer Zuheizer bei Dieselmodellen (keine Standheizung!!)

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (14) 56%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (10) 40%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (10) 40%

    Sponsoren



    • Aqua schrieb:

      Beim Caddy wird anfangs bei AUTO LOW nur mit Lüfterstufe 1 und Hauptluftstrom
      Fußraum plus ein wenig nach oben gepustet.

      Und genau dieser Automatismus ist einer der Gründe, wieso man vom elektrischen Zuheizer bei der [lexicon]Climatronic[/lexicon] kaum etwas mitbekommt. Bevor die Fönluft unten angekommen ist, verliert sie Wärme an die lange Zuleitung. Fazit: Wer sich auf die automatische Düsensteuerung verläßt (verlassen muß) ist hier deutlich im Nachteil.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • CEHorst schrieb:

      Wieso? Die Klimaanlage läuft nicht elektrisch und kühlen tut sie auch nicht, nur entfeuchten.

      Doch, Entfeuchten ohne zu kühlen kann sie nicht. Dem Zuheizer wird dabei "Power" entzogen. Nicht elektrisch sondern thermisch und zwar in dieser Form, dass er nicht nur gegen die normale kalte Außenluft sondern erstmal auch gegen die zusätzlich abgekühlte Luft aus der Klimaanlage arbeiten muß. Also ganz einfach: Wer effektiv Wärme aus dem Zuheizer erwartet sollte dabei die Klimaanlage ausschalten.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      CEHorst schrieb:

      Wieso? Die Klimaanlage läuft nicht elektrisch und kühlen tut sie auch nicht, nur entfeuchten.

      Doch, Entfeuchten ohne zu kühlen kann sie nicht. Dem Zuheizer wird dabei "Power" entzogen. Nicht elektrisch sondern thermisch und zwar in dieser Form, dass er nicht nur gegen die normale kalte Außenluft sondern erstmal auch gegen die zusätzlich abgekühlte Luft aus der Klimaanlage arbeiten muß. Also ganz einfach: Wer effektiv Wärme aus dem Zuheizer erwartet sollte dabei die Klimaanlage ausschalten.

      Grüße - Bernhard


      Das ist jetzt etwas verwirrend ich dachte die Klimaanlage kühlt nicht wenn Temp. auf hoch steht.
    • berme schrieb:

      Das ist jetzt etwas verwirrend ich dachte die Klimaanlage kühlt nicht wenn Temp. auf hoch steht.

      Klar, aber nur weil die gekühlte Luft dann von der Motorabwärme wieder erwärmt wird. Es ist einfach nur Energieverschwendung vom feinsten.
      Mach' doch bitte einen einfachen Test (besser Messung mit Thermometer an den Düsen): Bei ausgeschalteter Klima die Heizung an, in dieser eingestellten Heizposition lassen, Temperatur messen. Dann Klima dazu schalten. Du wirst messen können, wie die Temperatur der Düsenluft plötzlich fällt, da die gekühlte Luft aus der Klima dazu kommt.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Ok danke Bernhard wieder was dazu gelernt, aber gefühlsmäßig hatte ich ja alles richtig gemacht. :thumbup:

      Bei kaltem Motor und kaltem Wetter , Luftzufuhr auf die Scheibe. Die sich in dem Falle automatisch zuschaltende [lexicon]Climatic[/lexicon] wieder ausschalten, damit es durch den Zuheizer schneller warm wird. Das Problem mit beschlagenen Scheiben hat man nicht, wenn man ausreichend lüftet und oder Luftentfeuchter platziert. Ab 75 Grad Wassertemp. schaltet sich der Zuheizer dann wieder ab, und die Düseneinstellung geht dann auch in Richtung Füße.

      Der Zuheizer startet erst unter 5 Grad Außentemp. so war es doch oder ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von berme ()

    • Beschlagentfernung funktioniert auf zweierlei Weise recht gut: entweder mit warmer Luft aus dem Zuheizer oder Motor (welche noch mehr Feuchtigkeit aufnehmen kann) oder mit vorgetrockneter Luft aus der Klima, welche bei gleicher oder sogar niedrigerer Temperatur weinger Feuchtigkeit enthält. Entfeuchten mit der Klima ist schon okay, aber ich versuche es zu vermeiden beim völlig kalten Motor und wenn ich schnell im Auto warm haben möchte, da dabei der Zuheizer seine "Macht" voll entfalten kann.

      Und immer schön durchlüften... 8)

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • @ bernhard
      ja die Klima kann man ja immer noch zum entfeuchten anmachen wenn 75 Grad Wassertemp erreicht sind.

      @ Rychy
      Ansonsten ist die Klimatisierung bzw schnelle Heizleistung beim Yeti nicht so der Brüller. Das bestätigt auch ein Test vom ADAC mit Note 3,6.
      adac.de/_ext/itr/tests/Autotes…_2_0_TDI_Ambition_DPF.pdf
      (Heizungstest bei -10 °C in der ADAC-Klimakammer) Das
      Heizansprechen und die Heizleistung sind vorne zufriedenstellend.
      Hinten dauert es etwas länger, hier kann der Innenraum in gerade
      noch akzeptabler Zeit erwärmt werden

      BMW ist da wohl führend.
    • Ob der Test da so aussagekräftig ist, habe ich meine leichten Zweifel. Bei der Anzahl verschiedener Heizsysteme und Typen der Klimaanlagen (im Yeti mindestens 3 die mir bekannt sind) in wohlgemerkt nur einem Fahrzeugtyp sowie bei der schier unendlichen Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten kann man da berechtigte Zweifel bekommen. Schon anhand unseres Threads hier kann man da an dem einem oder anderen Parameter sehr ausschweifend drehen und die Leistungen dabei optimieren oder verschlimmbessern.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Ich habe neben dem Yeti noch einen VW Golf 6 GTD, dort sind eigentlich fast die gleichen Komponenten wie im Yeti verbaut. Jedoch kann ich nicht bestätigen dass im Golf der Zuheizer das Wasser aufwärmen sollte. Mir fällt jedenfalls nichts davon auf, beide Fahrzeuge brauchen auf gleicher Strecke ungefähr gleich Lange um auf Betriebstemperatur zu kommen. Entsprechend ähnlich verhält es sich auch bei der Warmen Luft die ausströmt.
      Im Gegenteil, der Yeti wird schneller warm da er viel mehr Gewicht bewegen muss bei grösserem Luftwiederstand
      Mein Yeti macht jetzt jemand anders glücklich
    • Ich habe heute Morgen mal konkret auf die Aufwärmung geachtet.
      Außentemperatur lag bei -1°C. Yeti stand draußen.

      Die [lexicon]Climatronic[/lexicon] wurde auf Auto gestellt, die Temperatur auf high (normalerweise habe ich 21° oder 22°C eingestellt).

      Nach etwa 5 Minuten kam ein zarter warmer Hauch von einem Lüftchen aus den Düsen an der Windschutzscheibe.
      Erst nach 20km - mit Erreichen von 90° Kühlwassertemperatur konnte man von warmer Luft sprechen (dann allerdings auch bei der Einstellung 22°).

      Von einem Zuheizer verspreche ich mir eigentlich mehr als diesen zarten Hauch von einem Lüftchen bis die Betriebstemperatur erreicht ist.

      Der jetzige Yeti ist aber schon besser als der alte.


      LG
      Mi-go


    • mi-go schrieb:

      Von einem Zuheizer verspreche ich mir eigentlich mehr als diesen zarten Hauch von einem Lüftchen...

      Dann schalte doch mal bitte die Klimaanlage (AC) "AUS", nicht auf "Auto" stehen lassen und nur die Heizung+Lüfter ein. Oder geht das gar nicht bei der Climatronic?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Dann schalte doch mal bitte die Klimaanlage (AC) "AUS", nicht auf "Auto" stehen lassen

      Ich mach das in der kalten Jahreszeit so. Ich mach die [lexicon]Sitzheizung[/lexicon] an bis der Zeiger der Kühlmitteltemperaturanzeige auf fast 90°C steht - erst dann schalte ich die [lexicon]Climatronic[/lexicon] zu und die [lexicon]Sitzheizung[/lexicon] runter/aus.
      Mit warmem Po friert Frau nicht und dem Motor tut's gut - sollte beim Dieselmotor ähnlich sein.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.