Gasdruckdämpfer für Heckklappe zu schwach

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Gasdruckdämpfer für Heckklappe zu schwach

      Hallo zusammen,

      ich habe einen Yeti 1,4 TSI BJ 2010 seit November.
      Mir ist erst nach einer Woche aufgefallen, dass die Heckklappe nur mit Nachdruck vollständig öffnet.
      Ist das normal? Müsst ihr auch die letzten 25cm nachschieben, oder öffnet die Klappe komplett.
      Ansonsten wäre das für mich ein Garantiefall und ich müsste beim Freundlichen die Dämpfer tauschen lassen. (oder kann man die irgendwie nachspannen ?( )

      Ist nervig, da ich mich jedesmal erstmal bücken muss, da ich mir sonst den Kopf stoße.

      LG Jay
    • Ich würde da vorab gar nichts machen, sondern gleich zur Werkstatt fahren. Die mögen das nämlich nicht besonders, wenn schon mal dran rumgefummelt wurde. Und warum auch? Bei einem neuen Auto muss das zunächst ohne eigene Hilfe und Tricks funktionieren.
      R.S.
    • Jay schrieb:

      Mir ist erst nach einer Woche aufgefallen, dass die Heckklappe nur mit Nachdruck vollständig öffnet.
      Ist das normal? Müsst ihr auch die letzten 25cm nachschieben, oder öffnet die Klappe komplett.


      Bei unserem Yeti ist bereits auch ein Gasdruckdämpfer der Heckklappe ausgetauscht worden. Der war komplett tot - nach 2 1/2 Jahren. Und wenn man es gewohnt ist, frei unter die aufstehende Klappe laufen zu können, bezahlt man(n) das mit einer netten Beule oder Schramme, denn es fehlen die besagten 25 cm Höhe.

      Der örtliche Händler hat einen Kulanzantrag gestellt, 70% auf Teile und Lohn. Insgesamt noch immer 35 Euronen.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • YETI_in_red schrieb:

      So ganz neu ist ein Baujahr 2010 aber nicht mehr - oder?

      Ne das nicht, aber ich bin der Meinung, der Skoda-Vertragshändler sollte schon alles durchchecken, von wegen der 1-Jährigen Sachmängelhaftung worunter das meiner Meinung nach auch fällt.
      Außerdem war beim Kauf zusätzlich eine 1-Jährige Gebrauchtwagengarantie dabei, daher denke (hoffe) ich, dass ich damit aus dem Schneider bin.

      Meister Lämpel schrieb:

      Der örtliche Händler hat einen Kulanzantrag gestellt, 70% auf Teile und Lohn. Insgesamt noch immer 35 Euronen.

      Das finde ich irgendwie teuer für einen so nen Dämpfer. Demnach hat das insgesamt für einen Dämpfer 117€ gekostet..? Im Internet habe ich einen originalen Dämpfer für 25€ gefunden. Dämpfer von anderen Marken gibt es schon für 15€.
      Da wäre selbst einbauen trotz Skodakulanz günstiger gewesen.
      Danke für Deinen Beitrag, ich werde das mit den Kosten auf jedenfall vorher klären.
      :thumbup:
    • Es war gesagt, dass noch Garantie drauf sei (aus welchem Grund auch immer). Im Garantiefall sollte man grundsätzlich nicht selbst dran rumfummeln. Wir kennen doch alle die Floskeln wie: ".... sollte das Gerät von nicht autorisierten Personen usw....usw..... erlischt die Garantie."
      R.S.
    • Jay schrieb:

      Das finde ich irgendwie teuer für einen so nen Dämpfer. Demnach hat das insgesamt für einen Dämpfer 117€ gekostet..? Im Internet habe ich einen originalen Dämpfer für 25€ gefunden. Dämpfer von anderen Marken gibt es schon für 15€.


      Da hast du vollkommen Recht. Ich war auch von einer vollen Kostenübernahme ausgegangen, hatte dann aber keinen Nerv, diesen Streit wegen 35 Euronen auszufechten, zumal an dem Tag meine Frau das Auto dort kurz vorbeigebracht hatte. Wir haben das Auto dort auch nicht gekauft, von daher muss ich dann eben vielleicht auch damit rechnen, dass der Händler seinen Handlungsspielraum - falls er ihn haben sollte - eben nicht ganz ausschöpft.
      Der Austausch an sich geht total schnell, ist ein zwei Minuten erledigt, wenn eine zweite Person die Klappe ordentlich aufhält. Den nächsten Dämpfer tausche ich auch wieder alleine aus.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • So, habe nun festgestellt, dass der rechte Dämpfer bei geöffnetem Kofferraum wackelig ist , während sich der linke nicht bewegen lässt.
      Daraus schließe ich, dass bei mir auch der eine Dämpfer komplett ausgefallen ist.
      Habe sogleich mit meinem Autodantler telefoniert und da wird sofort ein neuer bestellt und kostenfrei ersetzt, ohne vorher erscheinen zu müssen. (Der Händler ist ne halbe Stunde von mir weg, daher kommt mir das sehr entgegen.) :)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.